Seite 4 von 15 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 146

Warum Langsamfahrer uns alle gefährden....

Erstellt von bernyman, 31.03.2015, 15:34 Uhr · 145 Antworten · 7.577 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von monochrom Beitrag anzeigen

    Wenn aber der Schnellere links auf ein Fahrzeug aufläuft, das dort nichts zu suchen hat, weil in der Mitte oder rechts alles frei ist, dann ist das ärgerlich.
    wenn jemand das Rechtsfahrgebot nicht einhält oder im "Schneckentempo" auf die linke Spur wechselt ist das ein Fehlverhalten....

    trotzdem stimmt für mich die Überschrift - so - nicht....

    Zitat Zitat von KaTeeM is a schee... Beitrag anzeigen
    Und gerade, wenn man diese Unsicherheit und vollkommene Blindheit dieser "Fahrer" entweder bei Nacht oder bei Regen oder im schlimmsten Fall bei beidem gleichzeitig vor einem erleben muss, stachelt das nur zu unnötigen Überholmanövern an.

    Sehr anstrengend, sowas!

    aber du kannst dich schon noch beherrschen, oder?

    ansonsten würde ich das Führen eines Fahrzeugs in Frage stellen....

  2. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.666

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen


    - ein ausländisch aussehender Mensch


    Hi juekl

    Wie erkennst Du einen Schweizer ( z.B. mich ) wenn ich mit einer Dose mit D Kennzeichen fahre ?

  3. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #33
    An Deinem abartigen Fahrstil:

    In der Schweiz und Umgebung: 80km/h
    Nördlich von CH und Umgebung: 280km/h


  4. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.666

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von KaTeeM is a schee... Beitrag anzeigen
    An Deinem abartigen Fahrstil:

    In der Schweiz und Umgebung: 80km/h
    Nördlich von CH und Umgebung: 280km/h

    Super hab den Bildschirm wieder voll geprusstet.

  5. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen

    ansonsten würde ich das Führen eines Fahrzeugs in Frage stellen....
    Na sicher doch. Aber DU bleibst bei so Schnarchnasen IMMER ruhig, gelassen & entspannt? Dem zolle ich ehrlichen Respekt!

    Mich aber "reecht das UFF!" Zumal, wenn ich mit der Dose unterwegs bin und für deren Gewicht zu wenig PS unter der Motorhaube hab´...

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    wenn jemand das Rechtsfahrgebot nicht einhält oder im "Schneckentempo" auf die linke Spur wechselt ist das ein Fehlverhalten....

    trotzdem stimmt für mich die Überschrift - so - nicht....



    aber du kannst dich schon noch beherrschen, oder?

    ansonsten würde ich das Führen eines Fahrzeugs in Frage stellen....
    Das ist doch keine Frage des Beherrschens, das ist doch eher die Frage, ob dieser Verkehrsteilnehmer, der bei Regen oder Nachts sein Fzg nicht (mehr) beherrschen kann, etwas auf der Strasse zu suchen hat...

    Und natürlich überhole ich so jemanden so schnell es geht, ich kann mir das weder ansehen, noch möchte ich mich von so jemanden in etwas verwickeln lassen.

    Warum checken die Leute eigentlich nicht, dass das Rechtsfahrgebot eine der Grundregeln darstellt und halten sich nicht einfach immer daran?

    PS: Paragraph 5 Abs. 6 StVO - auf der Landstrasse völlig aus der Mode gekommen

  7. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.288

    Standard

    #37
    Als ich 1969 meinen "Lappen" gemacht habe, wurde uns beigebogen, daß derjenige, der die Spur wechseln will, sich an die in dieser Spur gefahrene Geschwindigkeit anzupassen habe.
    Ergo: Schauen, Geschwindigkeit abschätzen und erst dann die Spur wechseln, wenn niemand zum Bremsen (das man damals auch noch "klein" schrieb ) zu nötigen.
    Oder aber runterschalten und mal beherzt auf das rechte Pedal treten, um so etwas wie Beschleunigung herzustellen und die Geschwindigkeit an die der Spur, in die man wechseln will, anzupassen.
    Das geht nat nur, wenn ewas Motorleistung vorhanden ist, Abstände u. Geschwindigkeiten eingeschätzt werden können (was ich 99% der Verkehrsteilnehmer abspreche, o. ihnen unterstelle, daß sie bewußt einen Auffahrunfall in Kauf nehmen). Das geht ganz sicher nicht, egal mit welchen Fzg, wenn man 2m hinter dem LKW hinterher daddelt und sich spontan entschließt, in eine (zumeist ohnehin zu kurze, keinesfalls der gefahrenen Geschwindigkeit entsprechenden) Lücke einzuscheren, um dann zaghaft, o. auch gar nicht Gas zu geben.
    Aber: Im Bewußtsein, daß der schnellere eh ein Raser ist und zudem immer der Schuld hat, der auffährt, ist derart absonderlich Verhalten nat. gerechtfertigt .
    Bei bis zu 60Tsd km/p.a. erlebe ich diese Trottel jeden Tag mehrfach, Tendenz steigend. Tendenz auch steigend bei durchaus potenten Fzg.n, die wahrsch. eine Nummer zu groß für ihre Besitzer sind und deswg. mit ständigem Blick auf die Verbrauchsanzeige gefahren werden (für Freisprechanlagen hat es bei den meisten auch nicht mehr gereicht, aber das ist ein anderes Thema).

    Grüße
    Uli

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von KaTeeM is a schee... Beitrag anzeigen
    Na sicher doch. Aber DU bleibst bei so Schnarchnasen IMMER ruhig, gelassen & entspannt?

    Dem zolle ich Respekt!

    Mich "reecht das UFF!" Zumal, wenn ich mit der Dose unterwegs bin und für deren Gewicht zu wenig PS unter der Motorhaube hab´...
    Aufregen bringt nix.....

    Und genug PS regeln es - nach den Überhohlverbot....

  9. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #39
    @Uli: Wahre Worte... leider.
    Mir waren in den letzten 15 Jahren auch über 1 Million AB-Kilometer "vergönnt" und ich kann jedes Deiner Worte nur unterschreiben.

  10. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.280

    Standard

    #40
    Warum Langsamfahrer uns alle gefährden....
    Uns alle?

    Ein flächendeckendes Tempolimit auf Autobahnen (was eines Tages mit ziemlicher Sicherheit kommen wird) würde uns einiges ersparen. Sogar solch sinnbefreite Artikel.


 
Seite 4 von 15 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum Klapphelm "un-cool"?
    Von Doc im Forum Bekleidung
    Antworten: 149
    Letzter Beitrag: 26.04.2015, 22:17
  2. Lügen wir uns alle in die Tasche?
    Von sampleman im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 197
    Letzter Beitrag: 15.04.2015, 20:55
  3. Warum kaufen Franzosen bei uns nicht mehr?
    Von Archie im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.01.2011, 08:52
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.10.2008, 18:07
  5. gibt es noch all wetter biker bei uns
    Von biker_lars im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 09.09.2008, 00:05