Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 96

weiterfahren bei Gewitter?

Erstellt von dave4004, 09.06.2009, 22:09 Uhr · 95 Antworten · 16.223 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.06.2006
    Beiträge
    559

    Standard weiterfahren bei Gewitter?

    #1
    Hallo zusammen,

    als ich am Sonntag unterwegs war, hat es mich voll eingeregnet und ich bin in ein schweres Gewitter gekommen.

    Was macht ihr bei Gewitter, anhalten oder durch fahren? Ich bin weiter gefahren, da ich ankommen wollte / musste. Ganz ungefährlich soll das wohl nicht sein, aber ich habe mir gedacht, dass die Chance relativ gering ist, dass MICH der Blitz trifft. Dann hätte ich jetzt mit Lotto spielen angefangen.



    Gruß

    Dave

  2. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Unglücklich Im Gewitter auf'm Moped bedeutet immer Lebensgefahr!!!!!!!!

    #2
    Moin Dave,

    Du solltest unbedingt Nachhilfe in Physik nehmen. Bei Gewitter mit ne'm Moped ist schon lebensmüde.

    Bei Gewitter hilft nur wirklich, absteigen und geschlossenen, festen Raum aufsuchen, am besten Auto, Bus, Eisenbahn. Ne nach allen Seiten geschlossene Hütte oder Haus geht auch.

    Absolut nicht geht: Hinstellen unter irgendeinem Baum( Egal ob Buche, Eiche, Tanne, Kiefer etc.) alle Bäume sind Blitzfänger, Bushaltestellen etc.

    Möglichst weit entfernt vom Moped Schutz suchen, auf keinen Fall Moped mitnehmen.

    Auf freiem Feld unbedingt im Strassengraben weit entfernt vom Moped in der Hocke mit den Armen um die Beine geschlungen auf Wetterbesserung warten.

    Wie weit ein Gewitter wäch ist kannst Du einfach bestimmen. Der Schall legt in unserer Luft ca. 330 m/sek. zurück. Wenn Du also normal langsam 21. 22, 23, etc. zählst kannst Du die ungefähre Entfernung zum Gewitter schätzen, bei weniger als drei Zahlen herrscht akute Lebensgefahr und nix anderes.

  3. Registriert seit
    28.06.2006
    Beiträge
    559

    Standard

    #3
    Hey, in Physik war ich immer gut und das mit den Zeiten ist mir auch bewusst. Aber was willst du denn machen, wenn weit und breit nichts zum unterstellen ist und man irgendwo ankommen will.

    Mir ist schon klar, dass ich mit einer ganzen Menge Metall unterwegs bin, aber rechts und links am Straßenrand stehen Bäume, Masten und Sonstiges. Warum soll es mich treffen wenn es viel schönere Ziele als mich gibt.

  4. Lisbeth Gast

    Standard

    #4
    also mit dem metall unterm bobbes und spannung über mir, ist es mir auch klar, dass was passieren kann. aber ehrlich, ich hab noch nie in der zeitung gelesen, dass einer vom blitz getroffen wurde. passiert doch wohl eher selten oder?

  5. ivlknivl Gast

    Standard

    #5
    Hallo Dave,
    ein Gewitter ist nicht zu unterschätzen.
    Roter Oktober hat das sehr gut beschrieben. Ich würde mich immer an diese Regeln halten.
    Vor gut 4 Wochen hat es uns auf ner Fahrt im Bereich Krautsand mächtig erwischt. Wir waren froh, dass wir nen Unterschlupf finden konnten.
    Grüße, Hartmut

  6. Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    62

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Lisbeth Beitrag anzeigen
    also mit dem metall unterm bobbes und spannung über mir, ist es mir auch klar, dass was passieren kann. aber ehrlich, ich hab noch nie in der zeitung gelesen, dass einer vom blitz getroffen wurde. passiert doch wohl eher selten oder?
    Hallo Zusammen,
    zum Thema Blitz und Motorradfahrer...

    Da soll schon mal was in der Zeitung gestanden haben...

    http://www.moz.de/index.php/Moz/Arti...BWelt/id/77768

    http://www.vde.com/de/Ausschuesse/Bl...radfahrer.aspx

    LG Goofy

  7. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.857

    Standard

    #7
    Ich bin schon mal während eines Gewitter einfach in eine offene Garage gefahren und hab mich dort untergestellt. Der etwas später heimkommende Dosenfahrer hat erst etwas verwundert geschaut, dann aber sein Auto draußen abgestellt und mit mir geplaudert bis das Unwetter vorbei war. Hatte großes Verständnis für mich, aber erst als ich ihm erklärte, daß ich mich nicht vor dem Regen verstecke sondern vor den Blitzen.

    Ich fahre auf keinen Fall weiter, irgendetwas findet man immer wo man sich "verstecken" kann.

    Wie ist das eigentlich in einem C1 Roller, da müßte man doch halbwegs geschützt sein, oder?

    Grüße,
    Martin

  8. Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    52

    Standard

    #8
    Hallo Dave,

    bei Gewitter weiter auf dem Motorrad zu fahren ist eigentlich kein Problem...

    Vorausgesetzt Du grillst gerne - und es macht Dir nichts aus evtl. diesmal das Grillfleisch zu sein.

  9. Registriert seit
    12.08.2007
    Beiträge
    160

    Daumen runter

    #9
    opps....der Link steht schon

  10. Lisbeth Gast

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Gooftrax Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen,
    zum Thema Blitz und Motorradfahrer...

    Da soll schon mal was in der Zeitung gestanden haben...

    http://www.moz.de/index.php/Moz/Arti...BWelt/id/77768

    http://www.vde.com/de/Ausschuesse/Bl...radfahrer.aspx

    LG Goofy
    grundgütiger! ich bin schon öfter "mal schnell" im gewitter gefahren. zwar mit ungutem gefühl, aber dass es so ungut hätte sein sollen, war mir nicht bewusst. ich hab mir immer mehr sorgen um wind und herabfallende äste gemacht.
    dann herzlichen dank euren kommentaren, ich werde künftig ein erdloch suchen.


 
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Speichen gebrochen, weiterfahren?
    Von BadenRT im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 03.07.2012, 16:49
  2. Überspannungsschäden bei Gewitter
    Von GS-Angie im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 21:51
  3. Castrol TWIN weiterfahren oder auf Actevo 4T wechseln?
    Von Schweinehund im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.10.2008, 14:24
  4. Gewitter - Was tun auf dem Krad?
    Von krude im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.07.2006, 15:21