Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 96

weiterfahren bei Gewitter?

Erstellt von dave4004, 09.06.2009, 22:09 Uhr · 95 Antworten · 16.253 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    703

    Standard

    #11
    Donnerkeil !
    Desswegen liegen rechts und links immer soviel Leute in den Straßengräben und halten sich die Hände über den Kopf !!!
    Hab mich schon gewundert .....oder ?

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #12
    Hi
    Also absichtlich fahre auch ich nicht im Gewitter aber als ich das letzte Mal so "richtig" reinkam war das zwischen Schongau und Landsberg. Nicht gerade meine Heimatgegend. geregnet hatte es bereits vorher und dann ging plötzlich die Post ab. Blitz, unmittelbar danach ein Schlag, die Sicht ging von 100m gegen 20m und es klopfte am Helm. Ich blieb, genau wie das Auto vor mir, einfach am Strassenrand stehen. Auf die Idee mich hinzuhocken und zusammenzukugeln bin ich nicht verfallen (ginge auch sehr schlecht mit Motrorradklamotten). Genausowenig wie ich das Bushäuschen 30 Meter neben mir gesehen habe . Das hätte sicherlich nicht vor Blitzen geschützt, aber derart "saaachnass" war ich vorher selten.
    gerd

  3. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Blinzeln Da war doch was!!!

    #13
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    ... Ich blieb, genau wie das Auto vor mir, einfach am Strassenrand stehen. .....
    gerd
    Moin Gerd,

    Das Auto war die Lösung, nicht das Bushäuschen und auch nicht hinhocken.

    Das AUTO ist der beste Schutz und nix anderes, rein in die Dose und'n netten Klönschnack halten!!!!!! ( Und wenn der Dosenkutscher mich nicht reinlassen will, kann man dies ja auch in der Dose ausdiskutieren

    Tja, das Naheliegende ist manchmal so weit wääääääch

  4. Lisbeth Gast

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Moin Gerd,

    Das Auto war die Lösung, nicht das Bushäuschen und auch nicht hinhocken.

    Das AUTO ist der beste Schutz und nix anderes, rein in die Dose und'n netten Klönschnack halten!!!!!! ( Und wenn der Dosenkutscher mich nicht reinlassen will, kann man dies ja auch in der Dose ausdiskutieren

    Tja, das Naheliegende ist manchmal so weit wääääääch
    also den dosenfahrer möchte ich sehen, der nicht am herzinfarkt dahinscheidet, wenn ein tropfender moppedfahrer ungefragt und plötzlich den beifahrersitz übernimmt "ein schwarzer mann! und der macht meinen sitz ganz nass!"

  5. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard Manchmal muß gehandelt und nicht geschnackt werden

    #15
    Zitat Zitat von Lisbeth Beitrag anzeigen
    also den dosenfahrer möchte ich sehen, der nicht am herzinfarkt dahinscheidet, wenn ein tropfender moppedfahrer ungefragt und plötzlich den beifahrersitz übernimmt "ein schwarzer mann! und der macht meinen sitz ganz nass!"
    Moin Lisbeth,

    so wie Gerd die Wetterlage beschrieben hat, ( auch wenn einige jetzt lachen) bestand in dem Augenblick akute Lebensgefahr für jemanden der sich im freien aufhält. Wenn ich da als Dosenkutscher keinen Schutz erlaube, ist das ganz klar unterlassene Hilfeleistung wenn der Blitz einschlägt. Gibt ja sicherlich Juristen unter den Mitgliedern, die das bestätigen können.

    Merke: Die Dose trocknet wieder, angebranntes Fleisch schmeißt man wäch

    Überhaupt besser der Dosenfahrer hat'n "Herzinfarkt", als das ich angeschmort werde

  6. Registriert seit
    03.09.2007
    Beiträge
    387

    Standard

    #16
    Hallo !

    Mehr Sorgen müssten sich die RT Fahrer bei Gewitter machen, haben die nicht alle ne Radioantenne ?

    Gruß, Bernd

  7. Lisbeth Gast

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von bezetausoer Beitrag anzeigen
    Hallo !

    Mehr Sorgen müssten sich die RT Fahrer bei Gewitter machen, haben die nicht alle ne Radioantenne ?

    Gruß, Bernd
    nönö, letztes jahrhundert. jetzt 10-fach cd-wechsler

  8. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.892

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von bezetausoer Beitrag anzeigen
    Hallo !

    Mehr Sorgen müssten sich die RT Fahrer bei Gewitter machen, haben die nicht alle ne Radioantenne ?

    Gruß, Bernd
    die hören doch die Unwetterwarnung vorher im Verkehrsfunk!

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Lisbeth Beitrag anzeigen
    nönö, letztes jahrhundert. jetzt 10-fach cd-wechsler

    ist auch schon überholt ...

    heute (oder gestern) sind es ei-potts und ei-fons

  10. Oldtimer Gast

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Gooftrax Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen,
    zum Thema Blitz und Motorradfahrer...
    Da soll schon mal was in der Zeitung gestanden haben...
    http://www.moz.de/index.php/Moz/Arti...BWelt/id/77768
    http://www.vde.com/de/Ausschuesse/Bl...radfahrer.aspx
    LG Goofy
    Alles klar:
    Ein Blitz schlug in seinen Helm ein.

    Wer fährt heutzutage noch mit Stahlhelm.


 
Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Speichen gebrochen, weiterfahren?
    Von BadenRT im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 03.07.2012, 16:49
  2. Überspannungsschäden bei Gewitter
    Von GS-Angie im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 21:51
  3. Castrol TWIN weiterfahren oder auf Actevo 4T wechseln?
    Von Schweinehund im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.10.2008, 14:24
  4. Gewitter - Was tun auf dem Krad?
    Von krude im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.07.2006, 15:21