Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 71

Welch ein Wahnsinn...

Erstellt von Adventure-Doc, 11.03.2009, 13:44 Uhr · 70 Antworten · 4.964 Aufrufe

  1. Nero8 Gast

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von scubafat Beitrag anzeigen
    Klar, wir sie die Gesellschaft. Und jeder könnte solch ein Kind haben, welches solche eine Tat begeht.
    Ohne vorher geschulte Waffenkenntnisse wohl kaum in dieser Art.

  2. Registriert seit
    28.06.2006
    Beiträge
    559

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Nero8 Beitrag anzeigen
    Ohne vorher geschulte Waffenkenntnisse wohl kaum in dieser Art.
    Naja, die gibts im I-net und TV, aber zum Glück hat nicht jeder Zugriff auf echte Waffen.

    Ob es nun sinnvoll ist, dem Vater Vorwürfe zu machen, weil er die Waffen nicht verschlossen gelagert hat, sei mal dahin gestellt. Ich denke, er ist "bestraft" genug.

    Dave

  3. Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    538

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Nero8 Beitrag anzeigen
    Ohne vorher geschulte Waffenkenntnisse wohl kaum in dieser Art.
    @Neo8 wohl total daneben ... Mach dich lieber mal schlau ... "nur" 3% der Gewaltdelikte werden mit "legalen" Waffen begangen ... Der Vater hat mit der Waffe unter dem Kopfkissen (laut Nachrichten) total versagt ...

  4. Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #24
    Wir haben keine Kinder und ich muss daher den Mund halten bezüglich Erziehung.
    Allerdings fallen mir immer mehr Sachen auf, die es in meiner Jungend nicht gegeben hätte.
    Mein Vater war immer Respektsperson, wobei er uns nicht ein einziges Mal geschlagen oder nur einen einzigen Klapps ausgeteilt hätte.
    Seine Werte hat er den Buben vorgelebt und auch verbal als richtig und gültig und erstrebenswert dargestellt.

    Viele heutigen Eltern wurden selbst nicht besonders erzogen sondern durften sich frei entfalten. Deren Eltern waren zu beschäftigt mit Geld verdienen und eigenem Amusement, anstatt ein Auge auf die Kinder zu haben.
    Die wissen selbst nicht mehr was sich gehört. Wie sollen die Vorbild sein für die eigenen Kinder?
    Grenzen aufzeigen und konsequent durchsetzen, das traut sich heute kaum noch jemand. Respekt vor Erwachsenen, Ehrfurcht vor dem Leben, Akzeptanz fremden Eigentums..... manche Jugendliche wissen gar nicht, dass es sowas gibt.
    Und wenn der Vater zu Hause duzendweise Waffen sammelt..... eigene Firma, keine Zeit für Familie....
    In dessen Haut wollte ich jetzt nicht stecken, aber ich könnte Gift drauf nehmen, dass der den Fehler nicht bei sich sucht. Alle anderen sind schuld dran, nur nicht er.

    Von wegen 200 km Umkreis nicht mehr sehen lassen können: Das hätte auch der Amokmörder vorher bedenken können und müssen.
    Dafür war er feige genug, Selbstmord zu machen um sich vor den Konsequenzen zu drücken.

  5. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Draht Beitrag anzeigen
    Na da hat der Papa, von diesem Idioten, wohl jetzt ne schwere Zeit eigentlich müsste er hinter Gitter oder er entzieht sich der Verantwortung anders.
    Nach Deutschen Waffengesetz müssen Schutzwaffen und Munition getrennt von einander im Stahlschrank aufbewahrt werden, da ist wohl gewaltig was schief gelaufen.
    Ich weiß nicht, ob du Kinder hast. Ich habe eine 18 jährige Tochter und ich kann dir versichern, wenn ich Waffen und einen Tresor dafür hätte, wüsste sie auch wo der Schlüssel liegt. Wenn ich zu meinem eigenen Kind in diesem Alter kein Vertrauen habe, WANN dann und zu WEM dann??????????

    Das ist eine schreckliche Tat, ohne Frage und ich möchte nicht in der Haut der Eltern der Opfer stecken, aber auch nicht in denen des Täters. Und wer mit dem Finger drauf zeigt, sollte sich an die eigene Nase fassen!!!

  6. HvG
    Registriert seit
    15.09.2005
    Beiträge
    3.624

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Raubritter Beitrag anzeigen
    Wir haben keine Kinder und ich muss daher den Mund halten bezüglich Erziehung.
    Allerdings fallen mir immer mehr Sachen auf, die es in meiner Jungend nicht gegeben hätte.
    Mein Vater war immer Respektsperson, wobei er uns nicht ein einziges Mal geschlagen oder nur einen einzigen Klapps ausgeteilt hätte.
    Seine Werte hat er den Buben vorgelebt und auch verbal als richtig und gültig und erstrebenswert dargestellt.

    Viele heutigen Eltern wurden selbst nicht besonders erzogen sondern durften sich frei entfalten. Deren Eltern waren zu beschäftigt mit Geld verdienen und eigenem Amusement, anstatt ein Auge auf die Kinder zu haben.
    Die wissen selbst nicht mehr was sich gehört. Wie sollen die Vorbild sein für die eigenen Kinder?
    Grenzen aufzeigen und konsequent durchsetzen, das traut sich heute kaum noch jemand. Respekt vor Erwachsenen, Ehrfurcht vor dem Leben, Akzeptanz fremden Eigentums..... manche Jugendliche wissen gar nicht, dass es sowas gibt.
    Und wenn der Vater zu Hause duzendweise Waffen sammelt..... eigene Firma, keine Zeit für Familie....

    voll unterschreib

    In dessen Haut wollte ich jetzt nicht stecken, aber ich könnte Gift drauf nehmen, dass der den Fehler nicht bei sich sucht. Alle anderen sind schuld dran, nur nicht er.

    Von wegen 200 km Umkreis nicht mehr sehen lassen können: Das hätte auch der Amokmörder vorher bedenken können und müssen.
    Dafür war er feige genug, Selbstmord zu machen um sich vor den Konsequenzen zu drücken.
    vergiss es , wenn einer soweit ist dann lebt der in einer anderen Welt...

    der denkt an alles bloss ich an Konsequenzen für sich und seinen Angehörigen

  7. Registriert seit
    28.06.2006
    Beiträge
    559

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von GS-Angie Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, ob du Kinder hast. Ich habe eine 18 jährige Tochter und ich kann dir versichern, wenn ich Waffen und einen Tresor dafür hätte, wüsste sie auch wo der Schlüssel liegt.
    Genau das müsste eigentlich jeder wissen, der Waffen zu Hause hat.

    Aber ich kenne einige Leute, die so viel Vertrauen zu ihren Kindern haben, dass sie sich deswegen keine Sorgen machen. Aber genau so passiert es dann wohl.

  8. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von dave4004 Beitrag anzeigen
    Genau das müsste eigentlich jeder wissen, der Waffen zu Hause hat.

    Aber ich kenne einige Leute, die so viel Vertrauen zu ihren Kindern haben, dass sie sich deswegen keine Sorgen machen. Aber genau so passiert es dann wohl.
    Was heißt keine Sorgen machen, Vertrauen und Sorglos sind zwei paar verschiedene Schuhe.
    Hätte denn dann der Vater seiner Frau vertrauen können/sollen. Oder sie ihrem Mann. Was ist denn dann mit dem Amoklauf in Amerika, wer hätte denn da wem nicht vertrauen sollen, um dies zu verhindern.

    Das sind Einzeltäter, die ausrasten. Und denen stehen wir alle ziemlich machtlos gegenüber!!!!

  9. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von GS-Angie Beitrag anzeigen
    Ich habe eine 18 jährige Tochter und ich kann dir versichern, wenn ich Waffen und einen Tresor dafür hätte, wüsste sie auch wo der Schlüssel liegt. !!!
    Zitat Zitat von dave4004 Beitrag anzeigen
    Genau das müsste eigentlich jeder wissen, der Waffen zu Hause hat.

    .
    Wie soll ich das denn jetzt deuten???? Jeder, der selbst eine Waffe besitzt, darf dem Rest der Familie nicht mehr trauen, oder wie????!!!!!!

  10. Registriert seit
    28.06.2006
    Beiträge
    559

    Standard

    #30
    Das nicht, aber genau darum geht es.

    Wenn mein Vater eine Waffe gehabt hätte, hätt ich mit Sicherheit auch geschaut wie ich da ran komme. Vielleicht nicht um zu schiessen, sondern nur um mal zu schauen.
    Wir waren doch alle mal neugierige Kinder...


 
Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ebay Wahnsinn
    Von BMW-Max im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 13.03.2013, 08:04
  2. Welch ein herrliches Wochenende...
    Von AndreasXT600 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.08.2009, 16:03
  3. Wahnsinn.....
    Von Andreasmc im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 13.07.2009, 10:18
  4. 40.000 KM Inspektion !! Wahnsinn
    Von sk1 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.09.2007, 15:50
  5. Der nackte Wahnsinn
    Von Chefe im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 02.08.2006, 00:30