Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 71

Welch ein Wahnsinn...

Erstellt von Adventure-Doc, 11.03.2009, 13:44 Uhr · 70 Antworten · 4.963 Aufrufe

  1. Nero8 Gast

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von Kramer Beitrag anzeigen
    @Neo8 wohl total daneben
    Mein Vater war über 40 Jahre lang bei der rennleitung. Seine Knarre war ständig unter seinem Kopfkissen. Wenn ich als Laie das Ding angefaßt hätte, wäre der 1. Schuß wahrscheinlich vor lauter Aufregung in mein eigenes Bein gegangen. Ein Laie trifft mit einer großkallibrigen Waffe nicht einmal ein Scheunentor. Trotz vorigem Studiums im www.

  2. HvG
    Registriert seit
    15.09.2005
    Beiträge
    3.624

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von Nero8 Beitrag anzeigen
    Mein Vater war über 40 Jahre lang bei der rennleitung. Seine Knarre war ständig unter seinem Kopfkissen. Wenn ich als Laie das Ding angefaßt hätte, wäre der 1. Schuß wahrscheinlich vor lauter Aufregung in mein eigenes Bein gegangen. Ein Laie trifft mit einer großkallibrigen Waffe nicht einmal ein Scheunentor. Trotz vorigem Studiums im www.

    und der Bursche kannte den Umgang mit der Waffe...... die meisten seiner Opfer hat er mit gezielten Kopfschüssen getötet.

  3. beak Gast

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von GS-Angie Beitrag anzeigen
    Wie soll ich das denn jetzt deuten???? Jeder, der selbst eine Waffe besitzt, darf dem Rest der Familie nicht mehr trauen, oder wie????!!!!!!
    Moin Angie,
    das Gesetz schreibt vor, dass die Waffen unzugänglich für jeden "Unberechtigten" verwahrt werden müssen. Das heißt, so bald z. B. die Ehefrau des Waffenbesitzers den Schlüssel auch nur anrührt und den Waffenschrank damit aufsperrt z. B. bei evtl. Kontrollen der Verwahrung der Waffen durch die Poliziei, hat seinen Waffenschein schon los.
    Im Übrigen finde ich es traurig, dass so viele Leute Waffenscheine brauchen und Waffen besitzen müssen. Ich möchte so ein Teil nicht bei mir zu Hause haben.
    LG
    Gabi

  4. Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #34
    Ich habe heute Nacht an die Mitschüler der Getöteten denken müssen.....
    Die Eltern des Amokmörders sind mir seit dem sowas von egal!
    Wenn ich mir vorstelle, als Kind ansehen zu müssen, wie meine Kameraden mit Kopfschuss im Stuhl hängen -
    Und der -zensiert - kommt nochmal ins Klassenzimmer und ballert weiter?
    Man kann sich das gar nicht vorstellen

  5. beak Gast

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Raubritter Beitrag anzeigen
    Ich habe heute Nacht an die Mitschüler der Getöteten denken müssen.....
    Die Eltern des Amokmörders sind mir seit dem sowas von egal!
    Wenn ich mir vorstelle, als Kind ansehen zu müssen, wie meine Kameraden mit Kopfschuss im Stuhl hängen -
    Und der -zensiert - kommt nochmal ins Klassenzimmer und ballert weiter?
    Man kann sich das gar nicht vorstellen
    Ich habe für alle gestern eine Kerze angezündet und für alle Beteiligten gebetet (obwohl ich keine Katholikin mehr bin), vor allem für die Opfer und deren Angehörige, auch für die Eltern des Täters, denn auch sie werden jetzt die Hölle auf Erden erleben. Und für diesen jungen Mann, der dieses Unheil angerichtet hat. Ich kann nicht verstehen, wie diese "Grausamkeit" in einem Menschen wachsen und soweit reifen kann, um so was anzurichten. Irgendwoher muss doch dieser Impuls, dieses Abweichen von jeglicher Vernunft und jeder Mitmenschlichkeit kommen.

  6. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    354

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von Nero8 Beitrag anzeigen
    Mein Vater war über 40 Jahre lang bei der rennleitung. Seine Knarre war ständig unter seinem Kopfkissen. Wenn ich als Laie das Ding angefaßt hätte, wäre der 1. Schuß wahrscheinlich vor lauter Aufregung in mein eigenes Bein gegangen. Ein Laie trifft mit einer großkallibrigen Waffe nicht einmal ein Scheunentor. Trotz vorigem Studiums im www.
    Sorry, ich weiss nicht wo und wie Du aufgewachsen bist wahrscheinlich eher ein Stadtkind (die ich für ihre verlorene Kindheit zutiefst bedauere).
    Du darfst ruhig glauben das die Jungs die zu meiner Zeit (sicher auch noch heute) und mit mir auf dem Land aufgewachsen sind mit nahezu jeder Waffe nicht nur das Scheunentor sondern auch die Zielscheibe am Scheunentor treffen...!
    So schwer ist es nicht eine Waffe zu bediehnen... klar es gibt auch genug Menschen die eine Werkstatt brauchen um ihr Rücklicht an oder ab zuschrauben... oder vielleicht sogar die Ventiele einzustellen für die (die bedaure ich übrigens auch) könnte es durchaus schwer sein mit einer Waffe umzugehen!

    Doc

  7. Registriert seit
    29.11.2008
    Beiträge
    161

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von KlausisGS76 Beitrag anzeigen
    nur gut das er selber auch tot ist. so entsteht keine diskussion was mit ihm geschehen sollte.

    Ich stehe voll zur Aussage "Schade das es die Todesstrafe in Deutschland nicht mehr gibt"

    Aber was für ein Elternhaus muß es sein, das er so an Waffen kommt ????

    Kann man geteilter Meinung sein. Der Täter ist tot, er hat keinerlei Strafe zu erwarten. Er wird nicht zu Rechenschaft gezogen. Gegen wen sollen die Eltern der getöteten ihren Hass und Trauer richten?
    Ich möchte jetzt nicht die deutsche Rechtsprechung in Frage stellen oder ein neues Thema ins Rollen bringen

    Sich selbst, nach einer solchen schrecklichen und unbeschreiblichen Tat zu richten, ist einfach nur feige.

    Zum Thema Waffen: Einer, der sich sowas in seinen Kopf gesetzt hat, setzt seinen Plan durch. Ob mit Pump Gun, Samureischwert oder Machete...

    Zum Thema Ballerspiele: Ich selbst habe als Jugendlicher auch solche Spiele gespielt (und ja meine Eltern sind auch geschieden....blablabla) und nein, ich bin nicht psychisch gefährdet. Auch meine Freunde, die mit mir gezockt haben, denen geht es auch gut und sind psychisch auch auf der Höhe...für die Politik ist das ein gefundenes Fressen, man sucht nach einer Ursache und findet sie natürlich. Ballerspiele als Auslöser? Totaler Schwachsinn! Da gehört mehr dazu als nur Ballerspiele.

    Ich bin sehr geschockt über die Tat. Vor allem weil alles vor der eigenen Haustür statt fand. Und weil ich persönlich im Einsatz dabei war....

  8. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von dr.musik Beitrag anzeigen

    Zum Thema Waffen: Einer, der sich sowas in seinen Kopf gesetzt hat, setzt seinen Plan durch. Ob mit Pump Gun, Samureischwert oder Machete...
    man muss es ihnen aber nicht noch zusätzlich erleichtern. Er hat sich von den 19 im hause befindlichen Feuerwaffen die genommen, die im Schlafzimmer der Eltern lag.

    Ich denke mal, dass die Eltern ein sehr massives juristisches Problem bekommen werden und das ist sehr gut so

  9. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    354

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    man muss es ihnen aber nicht noch zusätzlich erleichtern. Er hat sich von den 19 im hause befindlichen Feuerwaffen die genommen, die im Schlafzimmer der Eltern lag.

    Ich denke mal, dass die Eltern ein sehr massives juristisches Problem bekommen werden und das ist sehr gut so
    OH, jetzt sind es schon 19 Waffen die im Haus waren... waren es nicht doch 324 Stück?
    15 es waren 15 Waffen die der Vater hat (hatte) und davon war EINE unverschlossen... leider eine zu viel!

  10. Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    1.390

    Standard

    #40
    leute.....nehmt anteil....wie gesagt....ohne worte....

    ich kann nur eines sagen: eltern hin oder her, erziehung hin oder her....

    es gibt grundregeln, darüber brauche ich nicht nachzudenken:
    keiner, auch keiner hat das recht auf dieser welt jemandem etwas wegzunehmen....
    weder leben noch sonstiges.....

    in meinem auto wurde heute nacht das fest eingebaute navi gestohlen...eine unbändige wut schoss in mir hoch.....polizei, anzeige. dann rief ich audi an....mein betreuer/verkäufer war ganz niedergeschlagen....sein kollege wurde vom amokläufer erschossen.


 
Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ebay Wahnsinn
    Von BMW-Max im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 13.03.2013, 08:04
  2. Welch ein herrliches Wochenende...
    Von AndreasXT600 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.08.2009, 16:03
  3. Wahnsinn.....
    Von Andreasmc im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 13.07.2009, 10:18
  4. 40.000 KM Inspektion !! Wahnsinn
    Von sk1 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.09.2007, 15:50
  5. Der nackte Wahnsinn
    Von Chefe im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 02.08.2006, 00:30