Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Welche Klagemöglichkeiten gibt es für den Bürger in Sachen Wulff?

Erstellt von thomasL, 03.03.2012, 08:49 Uhr · 19 Antworten · 1.685 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    570

    Standard

    #11
    Hallo ThomasL
    Tue Dir einen Gefallen und lies keine Bildzeitung mehr.Die ist Volksverdummung.Ich kann mir schon vorstellen das Wulf dumme Fehler gemacht hat als Grünschnabel.Aber die Hetzte der Vergangenheit ist unterste Schublade. Die Staatsanwaltschaft wirds richten. Und wenn nicht, dann ist er wenigstens jetzt Profil und darf sich genau so wichtig fühlen wie viele Andere.

  2. Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    547

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Zebulon Beitrag anzeigen
    ...

    Wenn ich überlege, dass meinen Tagessatz auf Dienstreisen automatisch gekürzt wird, wenn sich irgend jemand findet, der das Mittagessen zahlt ( wir reden in meinem Fall von Kantinenessen und nicht von getrüffelten Ozelotzungen oder Otternasen) würden mir spontan 20 Stellschrauben einfallen, die diesem Treiben der Vorteilnahme ein Ende setzen...
    Hi Zebulon,

    hätte wirklich nicht gedacht, dass mich indieser Sache irgendwas zum Lachen bringen kann - aber DER war echt gut.

    Nur das mit dem Kind im Brunnen, Deckel drauf....damit kann ich mich NOCH nicht abfinden. Aber das ist vermutlich die Taktik dahinter. Ich motze noch eine Woche lang oder zwei wie wir Deutsche das so gerne tun und gehe dann wieder zu meinen Alltagsproblemen über. Aber Sch... ist das doch alles irgendwie, oder. Ist der Mensch einfach so? WÄREN wir alle in "deren" Situation genauso? Es ist doch nicht so, dass da jemand unbedingt seinen Kopf retten muss weil er ansonsten auf dem Schaffott landet. Dann hätte ich ja für allerlei Schachzüge Verständnis. Nein, es geht einfach nur um Kohle. Kohle die er noch nicht mal bitter nötig hat.

    Was haben mir meine Eltern nur für'n Scheiß beigebracht? Anstand? Pah - scheiß drauf. Moral, Ethik - alles Kinderkacke. Nimm mit was Du kriegen kannst. DAS hätten sie mich lehren sollen. Dann würde ich all das zumindest VERSTEHEN.

    Wenn dieses ********h auch noch zum großen Zapfenstreich kommt (ich halte EIGENTLICH nicht viel von diesem überholten Brimborium) dann, spätestens dann VERACHTE ich ihn. Das hat er dann davon.

    Danke für Eure kontroverse Beteiligung und
    Gruß
    Thomas

  3. Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    547

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Gelblichtbremser Beitrag anzeigen
    Hallo ThomasL
    Tue Dir einen Gefallen und lies keine Bildzeitung mehr.Die ist Volksverdummung.Ich kann mir schon vorstellen das Wulf dumme Fehler gemacht hat als Grünschnabel.Aber die Hetzte der Vergangenheit ist unterste Schublade. Die Staatsanwaltschaft wirds richten. Und wenn nicht, dann ist er wenigstens jetzt Profil und darf sich genau so wichtig fühlen wie viele Andere.

    Tut mir leid Dich enttäuschen zu müssen, aber ich lese NIE BZ. Nicht aus Prinzip sondern weil sichs einfach nicht ergibt.

    "Dumme Fehler als Grünschnabel"??? Du weißt aber schon dass er Jurist ist und seit Jahrzehnten in der Politik?

    "Die Staatsanwaltschaft wird's richten??????????"

    Sag mal hörst oder liest Du Nachrichten????

    Die kommen zu einer "FREIWILLIGEN HAUSDURCHSUCHUNG" 14 Tage nach Beginn der Ermittlungen!!!!!

    Gruß
    Thomas

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von thomasL Beitrag anzeigen
    Die kommen zu einer "FREIWILLIGEN HAUSDURCHSUCHUNG" 14 Tage nach Beginn der Ermittlungen!!!!!
    Du hast höchstwahrscheinlich keinerlei Ahnung vom Ablauf staatsanwaltlicher Ermittlungen und den Vorgaben der StPO, bist aber überzeugt, dass hier das Vorgehen der StA nicht primär der Aufklärung des Sachverhalts dient, sondern eher der Vertuschung?!

    Na komm, die kennen sich doch bestimmt alle dort in Hannover. Und die Ermittlungen machen die doch nur so zum Schein, da kommt ja ohnehin nichts bei heraus. Und wenn wider Erwarten doch, dann nur, um von noch viel größeren Sauereien abzulenken. Willkommen bei den Verschwörungstheorien.

    Grüße
    Steffen

  5. Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    547

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Du hast höchstwahrscheinlich keinerlei Ahnung vom Ablauf staatsanwaltlicher Ermittlungen und den Vorgaben der StPO, bist aber überzeugt, dass hier das Vorgehen der StA nicht primär der Aufklärung des Sachverhalts dient, sondern eher der Vertuschung?!

    Na komm, die kennen sich doch bestimmt alle dort in Hannover. Und die Ermittlungen machen die doch nur so zum Schein, da kommt ja ohnehin nichts bei heraus. Und wenn wider Erwarten doch, dann nur, um von noch viel größeren Sauereien abzulenken. Willkommen bei den Verschwörungstheorien.

    Grüße
    Steffen
    Hi Steffen,

    ich bin kein Freund irgendwelcher Verschwörungstheorien. Noch nie gewesen. Aber glaubst Du wirklich es sei normal, dass man mit der Argumentation "man sähe keine Verdunklungsgefahr" erst 2 Wochen nach Beginn der Ermittlungen eine Hausdurchsuchung durchführt und auch die noch freiwillig - quasi mit Einladung? LÄCHERLICH!

    WOZU SOLL DIE DENN DIENEN ???

    Möglichkeit 1: W. hat nichts zu verbergen.
    Dann findet man ohnehin nichts aber kann ihn rehabilitieren.

    Möglichkeit 2: W. hat was zu verbergen.
    Spätestens jetzt hat man ihm "von Rechts wegen" die Möglichkeit dazu gegeben und - RICHTIG- kann ihn AUCH rehabilitieren.

    Also ich finde das nicht normal. Und wenn es normal ist - dann ist es nicht richtig!

    Gruß
    Thomas

  6. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    2.501

    Standard

    #16
    Guten Morgen zusammen

    Eigentlich mische ich mich nicht gerne in fremde Ländersachen ein.
    Das Wulff-Debakel habe ich auch mitverfolg - so gut es ging und unsere Medien auch berichteten.
    Bei mir tut sich einfach eine Frage auf.
    Was hat er denn überhaupt gemacht, dass man ihn an den höchsten Baum hängt, den man im Moment finden kann?
    Er hat ein Darlehen zinslos bekommen von Freunden.
    Er hat den Medien gedroht.
    Gut - das ist unschön aber menschlich.

    Hand aufs Herz.
    Wer nimmt so ein Darlehen nicht, wenn er die Möglichkeit bekommt und grad eine neue Hütte baut?
    Also ich schon.
    Wulff hat ja den Bürger und den Staat nicht bestohlen oder verraten. Er hat sich nur bereichert.
    Dann hat er den "Stink" in den Hosen bekommen und gedacht, Kraft meines Amtes spuren dann alle.
    Dieser Schuss ist nach Hinten rausgegangen.
    Dumm gelaufen.
    Und jetzt?
    Jetzt kassiert er seine 199t.
    So ist wohl das Gesetz, das von Leuten abgesegnet wurde, die ihr gewählt habt.
    Denkt ihr Deutschen, euch gehe es anders als uns Schweizern?
    Wir kämpfen doch mit geanu den gleichen "Volksvertretern". Und wir haben noch eine direkte Demokratie im Gegensatz zu eurer indirekten Demokratie.
    Wir haben dafür einen Spruch.
    Wahltag ist Zahltag!!

    Jetzt wirklich nochmals anständig nachgefragt.
    Was hat er eigentlich verbrochen?

    Ist es denn nicht so, dass in letzter Zeit einfach ein "Mächtiger" ins Visier genommen wird und systematisch DEMONTIERT wird von den Medien?
    Beispiele gibt es genug - auch in unserem Land.
    Denkt ihr wirklich, dass jemand ohne Fehl und Tadel ist?
    Grabt genug tief und ihr findet etwas.
    Werdet bitte nicht wie die Amis.
    Die lasten den Präsidentschaftskandidaten noch das rauchen eines Joint mit 15 an oder eine Busse von 50 Dollar vor 30 Jahren.
    Das kann es ja wohl nicht sein - oder?
    Kein Mensch ist Fehlerfrei - ob er Bürger ist wie du und ich oder Präsident.

    Das es nochmals klar rüber kommt.
    Ich tadle gar niemand - sondern habe einfach ein paar Fragezeichen im Gesicht.
    Was hat Wulff gemacht, das ein "normaler Mensch" nicht auch gemacht hätte?

  7. Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    547

    Standard

    #17
    Guten Morgen Charly,

    und danke für Deinen Beitrag.

    Es sieht fast so aus, als hätte ich ein zu idealisiertes ja beinahe verklärtes Bild vom höchsten Amt im Staate.

    An einen Bundespräsidenten (über dessen Sinn und Zweck sich übrigens auch trefflich streiten lässt) der als ein Baustein unserer Demokratie und als Repräsentant des deutschen Volkes gilt oder besser gelten soll, lege zumindest ICH eben andere, härtere Maßstäbe an, als an den einfachen Bürger, an den gewöhnlichen GS-Fahrer.

    Ich erwarte dass gerade der BP -mehr als die Regierung- in seinem ethischen Verhalten untadelig ist. Genau DAFÜR kriegt er auch ne Menge Kohle, die ich ihm ja gerne zu gestehe, wennn .... s.o.

    Aber je mehr ich mich damit beschäftige umso mehr komme ich zu dem Schluss, dass mein Anspruchsdenken an diese Funktion überzogen ist. Und umso mehr wird ein von mir weiter oben formulierter Gedanke (...das was mir meine Eltern hätten beibringen sollen...) klarer.

    Wenige Schafe können unter Wölfen nicht überleben. Wenn es aber plötzlich nur noch Wölfe gibt ist doch alles wieder i.O. - oder doch nicht?

    Schönen Sonntag
    Thomas

  8. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    2.501

    Standard

    #18
    Auch dir Thomas einen guten Morgen.

    Ich verstehe dich schon. Das SOLLTE wirklich so sein.

    Aber schau mal was in den Regierungen läuft.
    Ein Gauner klaut Daten bei einer Bank in der Schweiz und bietet sie zum Kauf der Deutschen Regierung an.
    Die geht her und bezahlt 4 Millionen.
    Verkauf du mal gestohlene Sachen und du wirst eingelocht (sagt man dem Hehlerware?)
    Du darfst nicht - die Regierung schon. Und weshalb?
    Weil damit Kohle in die Staatskasse kommt von Bürgern, die ihr Geld nicht an den Fiskus gemeldet hat. (Auch das sind doch Gauner - oder?)
    Wieso soll eine Regierung ehrlich sein, wenn es der Präsident schon nicht ist - oder umgekehrt?
    Weil es Menschen sind.

    Thomas - mir hat mal einer gesagt, dass es im Leben nur um 2 Säcke geht (beim Mann).
    Der vorne zwischen den Beinen und den hinten rechts in der Hose.

    Das wollte ich nicht wahrhaben und habe viele Geschichten weitergesponnen.
    Und tatsächlich: Entweder geht es um 5ex oder Geld.

    Kannst du dir meine Ernüchterung vorstellen?
    So einfach ist das Leben.

  9. Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    547

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Charly-R1200GS Beitrag anzeigen
    ...

    Thomas - mir hat mal einer gesagt, dass es im Leben nur um 2 Säcke geht (beim Mann).
    Der vorne zwischen den Beinen und den hinten rechts in der Hose.

    Das wollte ich nicht wahrhaben und habe viele Geschichten weitergesponnen.
    Und tatsächlich: Entweder geht es um 5ex oder Geld.

    Kannst du dir meine Ernüchterung vorstellen?
    So einfach ist das Leben.
    So ist es wohl. Aber irgendwie ist das nicht zufriedenstellend. Da sollte der Chefdesigner dieses komischen 2-beinigen, aufrechtgehenden Wesens nochmal drüber schlafen und vielleicht eine Rückrufaktion starten.

    Gruß
    Thomas

  10. Registriert seit
    26.06.2010
    Beiträge
    1.236

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Charly-R1200GS Beitrag anzeigen
    Auch dir Thomas einen guten Morgen.

    Ich verstehe dich schon. Das SOLLTE wirklich so sein.

    Aber schau mal was in den Regierungen läuft.
    Ein Gauner klaut Daten bei einer Bank in der Schweiz und bietet sie zum Kauf der Deutschen Regierung an.
    Die geht her und bezahlt 4 Millionen.
    Verkauf du mal gestohlene Sachen und du wirst eingelocht (sagt man dem Hehlerware?)
    Du darfst nicht - die Regierung schon. Und weshalb?
    Weil damit Kohle in die Staatskasse kommt von Bürgern, die ihr Geld nicht an den Fiskus gemeldet hat. (Auch das sind doch Gauner - oder?)
    Wieso soll eine Regierung ehrlich sein, wenn es der Präsident schon nicht ist - oder umgekehrt?
    Weil es Menschen sind.

    Thomas - mir hat mal einer gesagt, dass es im Leben nur um 2 Säcke geht (beim Mann).
    Der vorne zwischen den Beinen und den hinten rechts in der Hose.

    Das wollte ich nicht wahrhaben und habe viele Geschichten weitergesponnen.
    Und tatsächlich: Entweder geht es um 5ex oder Geld.

    Kannst du dir meine Ernüchterung vorstellen?
    So einfach ist das Leben.
    Hallo Charly
    sehr treffend ! Aber wir kleinen und auch der kleine Beamte kann und darf die sogenannte Vorteilnahme nicht annehmen in welcher Form auch immer (Bestechung) und wenn, muß er es anmelden oder so ähnlich und die Einsparung bzw. Gewinn versteuern!
    Tut er es nicht, so ist er weg vom Amt und hat einen Prozess oder mind. ein Strafverfahren am Hals. Aber vorbestrafte Volksvertreter haben wir schon längst !Die Vergehen sag ich jetzt mal,hat er wohl noch als Ministerpräsident von N.Sachsen begangen und mußte vor der Wahl zum BP den EID leisten daß er sauber ist und das wird im letztlich zur Last gelegt.
    Worüber ich mich auch noch aufrege ist,daß er "Wulff" jetzt nach nicht mal 2 Jahren jetzt den Ehrensold + die weiteren 280 000 Euro erhalten soll und das mit 52 Jahren und jeder normale Bürger muß an der Rente einen hohen Abschlag hinnehmen, wenn er vor 65 Jahre in Rente gehen will oder muß und zwar 0,3% pro Monat ! Auch wenn der Betreffende 49 oder 50 Jahre in die Rentenkasse einbezahlt hat.
    Das sind die Fakten alles andere ist schon mehrfach geschrieben worden
    und Vorbildfunktion (von Politikern) ist wohl ein Fremdwort das die (mit wenigen Außnahmen) nicht in Ihrem Programm vorkommt oder noch schlimmer deren Bedeutung ! Und als ausgebildeter ANWALT .............. müßte er es erst recht wissen !!
    Grüße Eugen


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Welche Zusatzgepäckmöglichkeiten / Taschen gibt es?
    Von V-Twin-Maniac im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 09:06
  2. Welche Moppeds gibt´s noch?
    Von AMGaida im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 08.05.2008, 16:47
  3. Welche Feintuningmöglichkeiten gibt es?
    Von jalapeno im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.10.2007, 02:31
  4. Sachen gibt`s!?!?
    Von mind im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.05.2007, 09:36
  5. Es gibt wichtigere Sachen.!!!
    Von Peter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.02.2005, 20:47