Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Welchen Versicherungstarif

Erstellt von Guy Incognito, 13.11.2011, 12:44 Uhr · 16 Antworten · 1.185 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #11
    Allein schon wegen Top Cover würde ich die BMW Versicherung nehmen.

  2. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #12
    Top Cover lohnt sich aber nur wenn alles vom ist und selbst dann muss man überlegen......
    Basic Cover hat das Beste P/L Verhältnis

  3. Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    1.543

    Standard

    #13
    Hallo,
    da ich immer noch überrascht bin was meine Versicherung für die Q kosten soll, werde ich euch mal eine Überblick geben über die mir angebotenen Preise.
    Meine Daten, 33 Jahre, Halter=Fahrer, Neufzg. TK SFKl. 12-50%, VK SFKL. 12-55%

    R+V:
    VK 500 EUR SB inkl. TK 150 EUR SB: 669,80 EUR
    VK 500 EUR SB inkl. TK ohne SB : 740,36 EUR
    VK 1.000 EUR SB inkl. TK 150 EUR SB: 547,02 EUR
    VK 1.000 EUR SB inkl. TK ohne SB : 602,14 EUR

    BMW Top Cover:
    VK 500 EUR SB inkl. TK 150 EUR SB: 582,91EUR

    Ich habe mittlerweile herausgefundenen dass die BMW Vers. die ErgoDirekt ist. Da ich bei Direktversicherern immer ein wenig ein ungutes Gefühl habe, würde mich die Vorgehensweise im Schadensfall sehr interessieren. Hat jemand von euch schon diesbezüglich Erfahrungen mit der BMW
    Versicherung gemacht?

    Danke für die Hilfe
    Guy

  4. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Dobs Beitrag anzeigen
    Top Cover lohnt sich aber nur wenn alles vom ist und selbst dann muss man überlegen......
    Basic Cover hat das Beste P/L Verhältnis
    Und es muss ein VK Schaden vorliegen. Bei einem leichten Wegrutscher, der zwar die Klamotten ramponiert, bei dem aber das Mopped in Eigenregie hergestellt wird, zahlt Top Cover nix für die BMW Klamotten, die wieder durch BMW Klamotten ersetzt werden.

  5. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Guy Incognito Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Ich habe mittlerweile herausgefundenen dass die BMW Vers. die ErgoDirekt ist. Da ich bei Direktversicherern immer ein wenig ein ungutes Gefühl habe, würde mich die Vorgehensweise im Schadensfall sehr interessieren. Hat jemand von euch schon diesbezüglich Erfahrungen mit der BMW
    Versicherung gemacht?

    Danke für die Hilfe
    Guy
    Wenn es ans Zahlen geht, sind alle kacke. Eine Rechtschutzschversicherung macht das Leben deutich angenehmer als darauf zu vertrauen, das Gesellschaften vor Ort eine bessere Zahlungsmoral haben als die Onlinekollegen.

  6. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.049

    Standard

    #16
    ..und die Rechtsschutz sollte sinnigerweise bei einer anderen Versicherung bestehen als die Fahrzeuge.

  7. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #17
    Richtig!!


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. welchen Lenker?
    Von otto56 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.06.2014, 08:31
  2. Welchen Sturzbügel?
    Von Kuhl im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 10:29
  3. Holzofen, welchen?
    Von saeger im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 20:58
  4. welchen Auspuff?
    Von krodler im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.09.2008, 00:51
  5. welchen Luftfilter
    Von gsabs9 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.2008, 19:01