Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 80

Wenn einer ein Motorrad will...

Erstellt von bmwanfaenger, 10.05.2012, 13:40 Uhr · 79 Antworten · 5.661 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    1.401

    Standard

    #31
    Top geschrieben.........
    meine Frau und ich haben herzlich gelacht

  2. CS
    Registriert seit
    21.04.2006
    Beiträge
    533

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    Manchmal kommt mir das bei einigen usern hier echt so vor. Aussagen wie: da muss ich erst mal die Finanzministerin fragen oder: geht nicht, meine Frau hat was dagegen. lassen mich echt schaudern. Der Tag, an dem meine Freundin mir versucht, etwas vorzuschreiben, ist der Tag, an dem sie zusehen müsste, wie sie ohne mich klar kommt
    Da gibts auch noch das ewige "muss ich mal meine Regierung fragen"

    Da könnt ich kotzen. Weicheier!

  3. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von marmidesign Beitrag anzeigen
    Top geschrieben.........
    meine Frau und ich haben herzlich gelacht
    Ist dir kalt am Kopf?

    @schlonz: Einfach klasse! Habe herzhaft gelacht!

  4. Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    30

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von Lisbeth Beitrag anzeigen
    ich hab den schein mit 22 gemacht. meine mutter war nicht begeistert und so richtig geredet hat sie eine zeitlang auch nicht mit mir. ich bin aber trotzdem gefahren. ein paar jahre später wollte mein vater dann auch. hat aber gleich taktisch günstig zur auswahl gestellt: "entweder motorrad oder fliegen". vor dem fliegen hat sie noch mehr angst, also "durfte" er motorrad fahren.

    das würde ich dir auch empfehlen. such dir was noch angsteinflößenderes und werfe das mit in den raum.

    sag ihr, dass du erst noch probieren willst, ob es dir überhaupt spaß macht und mach eine probefahrstunde. vielleicht eh nicht schlecht. und wenn du dann heimkommst und über alle backen strahlst, meinst du nicht, dass das hilft? so herzlos kann doch keine sein?
    oder geh noch einen schritt weiter und versuche sie zu überreden, dass sie auch den schein macht. nach drei wochen wird sie froh sein, wenn nur du ihn machst

    und noch was ganz prinzipielles: ich würde so ziemlich alles für meinen partner machen (logisch, sonst wäre er es nicht), aber wenn er anfängt zu verlangen, hätte er ein problem.
    Hallo,

    zuerst hab ich den Zusatz für 125 zu B gemacht (vor 4 jahren).

    Dann irgendwie zu 2 ist es oft mal etwas lahm mit 15ps und dachte machste den A (unlimitiert) und kaufst eine 300er Vespa.
    Nach genauer Überlegeung, fast 3000Euro auf die 300er mit eintausch der alten draufzahlen und dann eigentlich nur ein paar mehr PS, Fahrwerk und Radgrösse (stabilität) sind ja gleich, dachte ich behälts die Kleine und kaufst dir ein richtiges Motorrad ->tja und dann kamms Schlag auf Schlag..
    ich machte voriges jahr den A-Schein, bald war klar eine BMW F800 muss her. Der Preis-Unterschied F800-Gs und 1200 ist zwar schon da, ist aber auch vom Gerät her was anderes. Nach einer Empfehlung "mach mal ne Probefahrt", tat ich das auch aber nur mit der 1200GS und ich war begeistert wie leicht das ging gegen über den eher bockigeren Fahrschuhl-Dingern
    ...ich wollte garnimmer absteigen, ich hatte zu mir gesagt wenn du bei den ersten paar Metern nach dem Wegfahren merkst es geht nicht dann hör gleich auf und probier dann doch eine Kleinere...

    lg

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #35
    oh, oh, ich wollte mich nicht mit fremden Federn schmücken, der Text ist (leider) nicht von mir. Der zirkuliert schon länger im Netz und ich finde nur regelmäßig Verwendung für ihn, denn er ist so wahr!

  6. Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    30

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    oh, oh, ich wollte mich nicht mit fremden Federn schmücken, der Text ist (leider) nicht von mir. Der zirkuliert schon länger im Netz und ich finde nur regelmäßig Verwendung für ihn, denn er ist so wahr!
    Ja, da gibt es keinen Zweifel, das könnte fast jeden 2 treffen...

    lg

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    ...

    Manchmal kommt mir das bei einigen usern hier echt so vor. Aussagen wie: da muss ich erst mal die Finanzministerin fragen oder: geht nicht, meine Frau hat was dagegen. lassen mich echt schaudern. Der Tag, an dem meine Freundin mir versucht, etwas vorzuschreiben, ist der Tag, an dem sie zusehen müsste, wie sie ohne mich klar kommt
    moin,

    im großen und ganzen stimme ich dem beitrag zu.
    allerdings gebe ich zu bedenken, dass gewisse dinge wie zb die anschaffung eines motorrades aus finanzieller sicht durchaus mit der partnerin diskutiert werden müssen.

    sicherlich abhängig vom betrag, der für diese anschaffung aufgewendet wird, der in individueller höhe liegt.

    bei 3.000€ gemeinsamem netto sind eher mal absprachen nötig als wenn jeder partner seine 6.000 oder mehr spielgeld im monat zur verfügung hat ...

  8. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von bmwanfaenger Beitrag anzeigen
    Ja, da gibt es keinen Zweifel, das könnte fast jeden 2 treffen...

    lg
    ....und bei jedem 3. endet die Geschichte anders: Da wird die Frau gegangen bevor das Motorrad weichen muss!

  9. Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    1.401

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    moin,

    im großen und ganzen stimme ich dem beitrag zu.
    allerdings gebe ich zu bedenken, dass gewisse dinge wie zb die anschaffung eines motorrades aus finanzieller sicht durchaus mit der partnerin diskutiert werden müssen.

    sicherlich abhängig vom betrag, der für diese anschaffung aufgewendet wird, der in individueller höhe liegt.

    bei 3.000€ gemeinsamem netto sind eher mal absprachen nötig als wenn jeder partner seine 6.000 oder mehr spielgeld im monat zur verfügung hat ...
    wie war...............

  10. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #40
    es kommt natürlich immer auf den gemeinsamen Lebensentwurf an und wenn man sich entschieden hat, sein Geld zusammen zu schmeissen, alles gemeinsam anzuschaffen etc. pp., dann mag das ja alles zutreffen. Das ist zwar sicher nicht mein Entwurf, aber absolut legitim.

    Aaaaber, es gibt ja auch Freiheiten, die nicht wirklich etwas mit Geld oder viel Geld zu tun haben und da gibt es oft genug "Partner" die selbst da hinein reden oder entscheiden.

    Ein jedes Ding hat seine Zeit. Das ist eigentlich mein allumfassendes Lebensmotto. Ich hatte eine Frau, mit der ich Kinder wollte, eines ist daraus geworden, ich habe für die beiden ein Haus gebaut und mich so weit eingeschränkt, wie es nötig und für mich gangbar war, damit ich die Schulden schnell wieder los werde. Ich habe viel gearbeitet, gut verdient, das haus abbezahlt, das Kind groß gezogen, die Frau gewechselt und seit 5 Jahren ist es einfach die Zeit, dass ich alles, was ich will und bezahlen kann, tue, ohne jemanden zu konsultieren. Gut, das musste ich vorher auch nicht, aber die Mittel waren etwas beschränkter. Ich haue meine Kohle raus für Dinge, über die andere, meine Freundin eingeschlossen, total den Kopf schütteln würden, aber das ist mir wurscht, es dient meinem Wohlbefinden und von dem profitieren auch die anderen.

    Wie auch immer man eine Partnerschaft führt, es muss halt passen und niemand sollte sich über ein erträgliches Maß hinaus verbiegen. Ich halte es ja durchaus für möglich, dass es z.B. Männer gibt, die sich wohl damit fühlen, jede finanzielle Entscheidung mit ihrer Partnerin abzusprechen und das akzeptiere ich auch. Ich kritisiere das auch nicht, das liegt mir fern. Es ist nur für mich als Person komplett intolerabel, wenn es mich betreffen würde. Wie andere leben? Mir doch egal! Manchem geht einer ab, wenn er von einer Leder Domina durchgeprügelt wird. Muss ich das verstehen? Nein. Tolerieren? Logisch, wenn es ihm gefällt. Ein jeder nach seiner Facon, so lange man mit seiner Lebensweise andere nicht in ihrem Tun beschneidet, geht von mir aus vieles


 
Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wenn einer eine Reise macht
    Von John314 im Forum Reise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 11:00
  2. Wenn einer eine Reise tut...
    Von blues-indianer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 21.08.2010, 23:32
  3. Wenn man ein Motorrad einen Freund borgt
    Von evu im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 09.07.2009, 09:52
  4. Wenn einer eine Reise tut,.-
    Von Lucy im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 19:50
  5. Verkauf einer R1100S(Wenn ich hier das darf)
    Von leix im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.11.2007, 23:21