Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 79

wer fährt im Winter

Erstellt von volker998, 04.01.2015, 16:06 Uhr · 78 Antworten · 5.493 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    1.406

    Standard

    #31


    Winterfahren macht Spaß

  2. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.623

    Standard

    #32
    Ich zolle Euch echt Respekt. Bei mir ist bei Schnne flott der Ofen aus.


    Ich bin 2011 auf dem Flüela Pass in Schnee gekommen. Ich zitiere aus Faulheit meinen Reisebericht:
    http://www.gs-forum.eu/touren-reiseb...ombardei-81152


    Fahre den Flüelapass hoch. Es schneit ganz leicht. Ach, das konnte man keinen wirklichen Schneefall nennen eher Schneegraubel.
    Auf einmal stehe ich mitten im Schneesturm. Ein Wind geht wie blöd, dass es einen fast das Motorrad umweht. Ich fahre weiter, die Straße ist Schneebedeckt. Nach 50m auf Schnee komme ich gleich mal in rutschen. Mit viel Glück konnte ich ich Maschine noch halten.




    Ich bin dann einfach langsam weiter gefahren. Mir ist nicht einmal der Gedanke gekommen umzudrehen. Das hätte ich aber nach dem schlingern machen sollen.

    Nach paar 100m und ein paar Rutscher später, war es dann soweit: Kann die Kiste nicht mehr halten und sie gibt auf die rechte Seite. Ich war langsam und mit den Koffern an dem Motorrad passiert da nichts. Ich habe einen großen blauen Fleck am Oberschenkel. Sonst nichts. Alleine aufheben ging nicht. Wenn das Motorrad auf dem Schnee keine Haftung findet, wird es schwer alleine.
    Der erste Schweizer PKW mit 2 Männern in meinem Alter ist einfach an mir vorbei gefahren. Die haben genau gesehen, dass ich Hilfe brauche. :twisted:
    Ein Italiener hat mir dann geholfen, das Motorrad wieder aufzurichten.

    Da kam ich immer noch nicht auf die Idee umzudrehen.


    Es kommen Kehren. In allen liegt Schnee, ich habe praktisch Null Grip. In der 3. oder 4. Kehre war es dann soweit: Kupplung greift nicht mehr. Ich konnte im stehen den 1. Gang einlegen, der Motor ging nicht aus. Super!!! Und das mitten am Berg.
    Ich war verzweifelt. So komme ich hier nicht weiter. Zurück bergab wäre Selbstmord. Es stürmte wie blöd, es war eisig kalt. Da gab es auch keine Möglichkeit mich windgeschützt unterzustellen. Da war gar nichts. Da kann man auch erfrieren. Ich übertreibe nicht!!! Ich kenne Winter vom Skifahren, das war absolut nicht ohne am Berg.

    Es hilft alles nichts: Du musst Werkzeug raus holen und die Kupplung neu einstellen, dass ich hier wenigstens versuchen kann weg zu kommen.
    Die ganze Situation erinnerte mich an die Emilia Romagna 2009, wo ich im Off-Road auch meine Kupplung ruiniert hatte. Bloß mit dem kleinen aber feinen Unterschied, dass ich mir dort einen schattiges Plätzchen zum schrauben gesucht hatte:

    Mimoto's Reiseforum ? Thema anzeigen - Emilia Romagna -die unvollendete Reise-

    So habe ich im Schneesturm meine Kupplung wieder so hinbekommen, dass sie wenigstens bisschen greift.
    Bloß ich kam immer noch nicht vom Fleck weg, ich hatte Null Grip. Ich wollte gerade aufgeben kam der Retter in der Not:
    Der Schweizer Winterdienst schreut im Breitmodus kräftig Salz.

    Danach wurde es gleich bisschen besser und ich kam langsam weiter. Dann blieb ich wieder hängen. 2 junge Schweizer Typen kommen mir im PKW entgegen und lachen nur. ..........., anstatt dass sie kurz schieben und mir durch die Kurve helfen.
    Dann die letzte Steigung vor der Passhöhe. Es liegt Schnee, ich hänge fest.
    Der Postbus kommt mir entgegen. Der Fahrer schüttelt nur den Kopf, als er mich sieht. Ich denke das gleiche, wie doof muss man eigentlich sein.

    Wie gesagt, ich hänge fest. Kommt mir ein Schweizer Pärchen im PKW entgegen. Sie steigt aus und fragt mich, wie es auf der anderen Seite aussehen würde? Ich sagte nur "absolut beschissen". Läuft die Alte einfach weg. Ich noch "Hallo" gesagt. Ich war so perplex, dass die nicht einmal gefragt hat, ob ich Hilfe brauche.
    Naja, wenigstens hat sie gesagt, dass es auf der Westrampe besser aussieht.

    Passhöhe war gut zu fahren. Ich beschloss dann ganz langsam weiter zu fahren und zu schauen wie es auf der Abfahrt aussieht. Und was soll ich sagen: Kein bisschen Schnee auf der Straße.
    Ich kam ohne weitere Probleme nach Davos. Da regnete es nur leicht.

    Ich war absolut doof in dieser Situation und habe völlig falsch reagiert. Ich hätte schon beim ersten Mal schlingern, umdrehen sollen und die Zugverladung nehmen.
    Ich hatte Glück, dass mich nicht bergab das Wetter erwischt hat. Da wäre dann gar nichts gegangen.
    Ich habe sicher über 1h im Schneesturm verbracht und das für die paar 100m Wegstrecke.
    Ich denke, wenn ich eine oder zwei Stunden früher über den Pass gefahren wäre, hätte ich keine Probleme gehabt. Es lag nicht soviel Schnee, es war nur elendig rutschig.

  3. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    673

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von gshogi Beitrag anzeigen
    Winterfahren macht Spaß
    Aber doch nicht mit den Reifen.

    Gruß Ben

  4. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    1.354

    Standard

    #34
    Der letzte Schneesturm mit dem Motorrad haben wir vor 8 Jahren auf (AUF) dem Mont Ventoux erlebt, und das war im Spätherbst, konnte leider keine Bilder machen weil ich mit der Straße kämpfen und das Motorrad meiner Frau runterfahren musste (an die Bar kurz vor dem Gipfel) dann nahm mich ein freundliches Paar mit ihrem Cabrio mit hoch zu meinem Motorrad um auch dies in sicheres Gelände zu bringen.

  5. Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    1.406

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von bigben92 Beitrag anzeigen
    Aber doch nicht mit den Reifen.

    Gruß Ben
    Hatte keine Anderen

  6. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #36
    Boro, hättest du früher umgedreht, wär dir sicher zu Ohren gekommen, daß das nur 'n paar Meter Schneegestöber gewesen wären. Wie man's macht ist's verkehrt.


    Irgendwann um 1981 bin ich am Freitag vor Weihnachten aus der Gegend bei Würzburg mit der Güllepumpe nach Hause an den Niederrhein gefahren. Als auf dem Kölnerring meine Finger wieder anfingen aufzutauen, hätte ich mich am liebsten in den Graben geworfen. Meine F.r.e.s.se. . .

  7. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Boro, hättest du früher umgedreht, wär dir sicher zu Ohren gekommen, daß das nur 'n paar Meter Schneegestöber gewesen wären. Wie man's macht ist's verkehrt.


    Irgendwann um 1981 bin ich am Freitag vor Weihnachten aus der Gegend bei Würzburg mit der Güllepumpe nach Hause an den Niederrhein gefahren. Als auf dem Kölnerring meine Finger wieder anfingen aufzutauen, hätte ich mich am liebsten in den Graben geworfen. Meine F.r.e.s.se. . .
    Ja früher, waren wir die ganz Harten.

    Irgendwann in den 90gern von Bischofsheim nach Niederrad im Schneeregen bei 0 Grad mit der R45. (Morgens waren es noch +5 und Sonnenschein). Knappen Kilometer vor der Haustür habe ich eine nähre Untersuchung der Fahrbahneigenschaften vorgenommen und sie dann da abgestellt.
    Weil ich den Helm nicht vom Kopf bekam bin ich mit dem Ding auf dem Kopf nach Hause gelaufen. Helm, Halstuch und Jacke waren mit einem großen Eisklumpen zusammengefroren.

  8. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #38
    was heist früher? Letztes Jahr bin ich von Januar bis Mai 3x/Woche 100km nach Aachen gefahren. -10°C, da wirds ab km 30 kuschelig...

  9. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #39
    Ich fahre gern im Winter auch bei Schnee. Da macht sich bei der KTM auch endlich die aufsteigende Hitze vom hinteren Zylinder positiv bemerkbar :-)

  10. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    1.354

    Standard

    #40
    Am Samstag mit GS Kollegen zu TT


 
Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wer fährt eigentlich auch im Winter mit der 12er GS?
    Von Lupusz im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 17.12.2010, 18:58
  2. Fahrt Ihr auch im Winter?
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 26.11.2007, 18:49
  3. Talsperrentour im bergischen, wer fährt mit ?
    Von GS-Geronimo im Forum Treffen - Region West
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 14.10.2007, 17:21
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.07.2006, 19:23
  5. Wer fährt an seiner 1150er den Zach-Endtopf ???
    Von teletommy im Forum Zubehör
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.06.2006, 12:46