Ergebnis 1 bis 9 von 9

Wer hat Erfahrung? Autoradio (alt) mit mp3 Adapter nachrüsten

Erstellt von ThyFan, 16.01.2011, 15:42 Uhr · 8 Antworten · 6.095 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.10.2007
    Beiträge
    365

    Frage Wer hat Erfahrung? Autoradio (alt) mit mp3 Adapter nachrüsten

    #1
    Moin.

    Ich habe ein älteres Autoradio (Audi Chorus 2) ohne CD-Wechsler bzw. mp3-Funtionalität und möchte dieses auch nicht unbedingt gegen ein neues tauschen.
    Ein CD-Wechsler kommt auch nicht in Frage, da die alten Schätzchen nicht mp3 fähig sind.

    mp3 hören soll aber möglich sein.

    Die Angelegenheit per Funk zu lösen schließe ich wegen schlechter Erfahrung aus.

    Nun habe in der Bucht diesen USB SD MP3 CD Wechsler gefunden.

    Wer hat sowas schon mal verbaut und kann darüber berichten?

  2. CBR Gast

    Standard

    #2
    Chorus ist doch Audi oder ?

    Wenn Dein Radio einen Externen Eingang hat kannst Du alles anschließen was Du willst.

    Ich habe z.B. in einem Auto einen Ipod angeschlossen (Klinkenstecker im handschuhfach) und für meine Frau im anderen Auto habe ich die Lösung mit handy genommen.
    Heist ich hab Ihr aufs Handy ne große karte draufgemacht (4 GGB) da Ihre Musik draufgespielt und ne Handyhalterung fürs Auto instaliert ( 5 Euro baumarkt).
    Das handy hat einen Klinkenstecker und damit geht sie auch ins handschuhfach in den externen Klinkenstecker (Kabel 4 Euro) und damit hört sie über das radio Ihr gedudel vom handy.

    Und der Vorteil hier ist auch noch gleich eine Freisprecheinrichtung im PKW.

    Eine Andere Lösung die ich bei meinem Schwiegervater gemacht habe, der hat einen alten opel mit kasettenradio und auch keinerlei externen Anschluss.

    Hinten wo die Antenne eingestöpselt wird ist eine weiche draufgekommen (hab ich bei Ebay für glaube 10 Euro gekauft) wo ein kabel rausgeht und eine MP3 Player angeschlossen ist ( MP3 Player 15 Euro 4 GGB)
    Heist er hört seine Musik vom MP3 Player übers radio da muss er eine Freuquenz einstellen wo die Weiche sendet.

    Ist eine einfache, billige und sehr gute Lösung und Sie funktioniert.


    Da hab ich Dir maln Link gegeben, gibts aber bestimmt irgendwo billiger




    http://cgi.ebay.de/MP3-Handy-Chinch-...item3a5a17b588

  3. Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    381

    Standard

    #3
    Bei einem Autoradio (Opel Vectra, Bj99) mit Kassettenschacht, habe ich das bei meiner Tochter mit einem



    Kassettenadapter Klinke 3.5mm für MP3 CD iPod KFZ Auto

    gelöst. Sie ist zufrieden damit.

  4. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.552

    Standard

    #4
    line in sollte er haben - dann könntest du ein line in adapter chinch -> klinke nehmen ?

    ansonsten evtl mal hier schauen wegen adapter
    http://www.dension.com/

  5. Registriert seit
    07.05.2010
    Beiträge
    253

    Standard

    #5
    Hallo,

    Zitat Zitat von ThyFan Beitrag anzeigen
    Nun habe in der Bucht diesen USB SD MP3 CD Wechsler gefunden.
    Das Teil wäre mir zu teuer. Ab etwa 70€ bekommt man CD-Radio mit USB, MP3/WMA und noch viel mehr Tatütata :-)
    Deswegen die Frage: warum eigentlich kein Neues?

  6. Registriert seit
    26.10.2007
    Beiträge
    365

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von CBR Beitrag anzeigen
    Chorus ist doch Audi oder ?
    Wenn Dein Radio einen Externen Eingang hat kannst Du alles anschließen was Du willst.
    Hat es aber leider nicht.

    Zitat Zitat von sepia-f Beitrag anzeigen
    Bei einem Autoradio (Opel Vectra, Bj99) mit Kassettenschacht, habe ich das bei meiner Tochter mit einem
    Kassettenadapter Klinke 3.5mm für MP3 CD iPod KFZ Auto
    gelöst. Sie ist zufrieden damit.
    Ich würde schon gerne die normale Bedienung über das Radio vornehmen und nicht am mp3-Player rumspielen müssen

    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    line in sollte er haben - dann könntest du ein line in adapter chinch -> klinke nehmen ?

    ansonsten evtl mal hier schauen wegen adapter
    http://www.dension.com/
    Das Teil hat kein Line-In.
    Die Adapter von Dension sind schon schön.
    Die Antennenweiche könnte mich interessieren, aber ich habe so etwas schon auf Funk-Basis. Das Teil ist schlicht eine Katastrophe. Bei ungünstigen Vorraussetzungen muss ich alle paar Kilometer die Frequenz wechseln.

    Zitat Zitat von Banana Joe Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Das Teil wäre mir zu teuer. Ab etwa 70€ bekommt man CD-Radio mit USB, MP3/WMA und noch viel mehr Tatütata :-)
    Deswegen die Frage: warum eigentlich kein Neues?
    Hat a) was mit meiner Regierung zu tun und b) was mit der Optik.
    Wenn ich ein Radio mit allem Tatütata einbaue, welches sich dann auch an die Farbe und Helligkeit der Instrumentenbeleuchtung anpassen lässt, bin ich ca. 170 €. Und da kommt dann auch schon wieder meine Regierung ins Spiel.
    Ich möchte aber auch nicht so einen bunt leuchtenden Faxen-Park im Auto haben. Ansonsten hast Du schon Recht. Die Funktionalität die ich suche gibts komplett sogar schon für 60€. Über den Klang reden wir dann aber erst später

  7. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.552

    Standard

    #7
    .. falls ich mein altes pioneer autoradio mit anschluss für ipod noch finde , schenke ich es dir

  8. Registriert seit
    16.09.2004
    Beiträge
    1.510

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von ThyFan Beitrag anzeigen
    Moin.
    Wer hat sowas schon mal verbaut und kann darüber berichten?
    Habe so einen Adapter (ähnl. Modell, welches man in die Bordsteckdose steckt für 35.-) an meinem alten Beckerradio, der Klang ist wesentlich besser als dieses "Kassettengedöns" (das sepia-f ansprach), was ich zuvor probiert habe.
    Der einzige Nachteil bei meinem Gerät ist - da es ja kabellos über eine unbelegte Frequenz sendet - daß man bei Reisen über größere Entfernungen ab und zu die Fequenz wechseln muß.
    Fazit: Klang sehr gut.
    Grüße!

  9. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #9
    Ich hab von Belkin einen FM-Transmitter für iPhone und iPod.
    Da ich den nicht mehr brauch kann ich Dir den verkaufen wenn Du magst.
    Die Qualität der Ausgabe ist sehr gut aber wie Schneckle schon schrieb/schrub/geschrieben hat :-) man muss bei weiten Fahrten ab und an die Frequenz nachstellen.


 

Ähnliche Themen

  1. nachrüsten DZM
    Von Smile im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.02.2012, 20:35
  2. ASC nachrüsten
    Von sukram im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.04.2011, 10:41
  3. FID nachrüsten
    Von Yspertaler im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.01.2009, 19:23
  4. RDC zum Nachrüsten...
    Von vision1001 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.06.2007, 23:03
  5. FID nachrüsten?
    Von billy im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.07.2005, 07:44