Ergebnis 1 bis 7 von 7

Wer liest meine Studienarbeit zur Probe?

Erstellt von AndreasXT600, 09.04.2011, 11:16 Uhr · 6 Antworten · 1.011 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.04.2007
    Beiträge
    783

    Beitrag Wer liest meine Studienarbeit zur Probe?

    #1
    Hi Leute,

    ich habe da ein kleines Anliegen. Aktuell schreibe ich an einer Studienarbeit zum Thema Aktien. So langsam kann ich das Ding nicht selbst mehr sehen...

    Zu ca. 85% bin ich nun fertig. Generell, wäre es schön, wenn mal jemand das Ding lesen würde. So zur Probe, um mir eine Meinung darüber zu geben, was gut ist, was nicht, was geändert werden muss, usw...
    Das erste "Probeexemplar" gäbe es wohl so in einer Woche.

    Konkret bedeutet das: Durchlesen (2 Stunden muss man sich dafür schon Zeit nehmen) und mit Rotstift nach belieben drin rummalen. Anschließend einscannen und per pdf an mich zurück. (Ja, ich weiss, ein Haufen Aufwand )

    Ob man Ahnung von dem Thema hat oder nicht, spielt keine Rolle. Die Arbeit gibt mehr einen grundsätzlichen Überblick, ohne konkret Themen ins kleinste Detail zu analysieren. Wünschenswert wäre es, wenn du dich selbst in Schrift gewählt ausdrücken kannst.

    Also, wer nichts mit seiner Freizeit anzufangen weiss (oder wen es wirklich interessiert ) darf sich gerne mal bei mir melden.

    Andreas

  2. Ojo Gast

    Standard

    #2
    Hallo Andreas,

    da fällt mir spontan der Freiherr K.T. zu Guttenberg ein. Der hat doch jetzt Zeit und kennt sich damit aus.

    Schöne Grüße von
    Ojo.

  3. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Ojo Beitrag anzeigen
    Hallo Andreas,

    da fällt mir spontan der Freiherr K.T. zu Guttenberg ein. Der hat doch jetzt Zeit und kennt sich damit aus.

    Schöne Grüße von
    Ojo.
    Ojo,
    der kennt sich damit NICHT aus. schliesslich hat er keine diplomarbeit geschrieben, sondern nur eine doktorarbeit zusammenplagiiert, und oben-
    drein ist er mit der mitwirkung zur aufklärung des tatbestandes des vermuteten unterschleifes beschäftigt. hat er mal gesagt. derzeit sind seine anwälte wohl mehr damit beschäftigt, die veröffentlichung des berichtes der UNI Bayreuth zum nach deren auffassung belegten und bewiesenen unterschleif zu verhindern. möglicherweise bindet die mitwirkung an dieser tätigkeit sämtliche ressourcen des z.G. wobei auch hier viel dafür spricht, dass er auch dies von spezialisten erledigen lässt.

    aber eigentlich egal hier. Andreas hatte seine anfrage ernst gemeint.

    allerdings kann ich zur themenstellung rein gar nichts beitragen. und :
    meinen scanner hab ich sofort nach der guttenberg - affaire weggeworfen.

  4. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    #4
    Ich würde es machen, kenne ich aber eher in der alten als der neuen Rechtschreibung aus. Eine Scanner habe ich auch...

    Gruß

    Frank

  5. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.313

    Standard

    #5
    Isch pin intäresiert, hap auch'n Skänner, aba um wiefiel Saiten get eß dän

  6. Registriert seit
    15.04.2007
    Beiträge
    783

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von FrankS Beitrag anzeigen
    Ich würde es machen, kenne ich aber eher in der alten als der neuen Rechtschreibung aus. Eine Scanner habe ich auch...

    Gruß

    Frank
    Rechtschreibung ist weniger das Problem. Da vertrau ich meinem Wissen - und Word

    Zitat Zitat von Quallentier Beitrag anzeigen
    Isch pin intäresiert, hap auch'n Skänner, aba um wiefiel Saiten get eß dän
    Es sind ca. 50 Seiten reiner Text (bei 1,5 fachem Zeilenabstand).



    Habe noch von einem weiteren Forums-Mitglied per PN Bescheid bekommen, dass er es lesen würde.
    Erstmal vielen Dank euch allen!

    Nun will ich ja nicht der Buh-Mann sein und jemanden ausgrenzen. Nur wie entscheiden wir jetzt? Eine bis zwei Personen zum Probelesen sollten genügen. Die dritte Person kann die Arbeit aber natürlich auch gerne haben, vielleicht interessiert ihn das ja einfach.

    Oh menno, ich kann mich nicht entscheiden...Will jemand freiwillig verzichten?

  7. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    #7
    Dann setz' mich erstmal auf die Warteliste. Ich wohne ja weit weg und da ist der Postweg eh' länger.

    Gruß

    Frank


 

Ähnliche Themen

  1. Probe Gefahren
    Von Rörich im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.03.2011, 19:15
  2. Tüv für meine ADV
    Von gs-biker im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 16:25
  3. Meine Q :)
    Von Antarus im Forum Zubehör
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.05.2008, 11:08
  4. Meine ist da!
    Von Stopsi im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 18:12
  5. Hat meine GSA Can-Bus?
    Von simmes im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.04.2007, 09:04