Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 66

Werkstatt baut ungefragt Teile ein

Erstellt von Wombi, 15.04.2015, 20:34 Uhr · 65 Antworten · 4.923 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #11
    wieder mal ein ungeheuerlicher Vorgang und wieder mal (teilweise) die typischen Antworten im GS-Forum.
    bei einem erstmaligen Vorfall, wie beim Themenstarter wäre ich von einem Mißverständnis ausgegangen und hätte die Sache, wie er, geregelt.
    hier muß man niemanden brüskieren, verprellen oder gar rechtliche Schritte erwähnen.

    Grad Bremsbeläge/Scheiben/Ketten bekomme ich im Zubehör oftmals in besserer Qualität für deutlich weniger Geld. ist nicht nur bei BMW so, Triumph fährt auch auf der Welle. Statt die Beläge mit T-Aufdruck billiger anzubieten, damit der Kunde die nimmt, sind die mal frech doppelt so teuer, wie die von Brembo/Nissin selbst. Blöd, wer sowas kauft.
    Gilt im übrigen erstrecht für BMW-Bremsscheiben, bei den Preisen scheinen die Jungs wohl das Datum zum Preis mit addiert zu haben Zubehör von Lucas war um 60% billiger

  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen

    Grad Bremsbeläge/Scheiben/Ketten bekomme ich im Zubehör oftmals in besserer Qualität für deutlich weniger Geld. ist nicht nur bei BMW so, Triumph fährt auch auf der Welle. Statt die Beläge mit T-Aufdruck billiger anzubieten, damit der Kunde die nimmt, sind die mal frech doppelt so teuer, wie die von Brembo/Nissin selbst. Blöd, wer sowas kauft.
    och, die Ducati Jungs können das noch besser, die rechnen gleich mal mit Faktor ca. 4 ggü. Zubehörbelägen. Ich habe mal dort nachgefragt, weil mir die OEM Beläge echt gut gefallen hatten. 120 Euro war die Antwort. Und zwar pro Seite angeblich. Selbst wenn er sich getäuscht hatte und es der Preis für beide Seiten zusammen war, ist das immer noch eine Frechheit

  3. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.274

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    eventuell von Dir georderte Teile (die dann ja sinnlos gewesen wären) hätten sie auch noch zahlen dürfen.
    Seltsame ??? LOGIC ???

  4. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #14
    Tja, selbst der BMW-Schrauber der wo mein Motorrad beschraubt, und den kenn' ich seit 28 Jahren, fragt kurz an. Erst wenn er mich nicht erreichen kann (was meist aber vorab bekannt ist), macht er es so, daß das Motorrad auf jeden Fall fahrfähig ist.

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #15
    billiger, alter Trick. Haben die nicht mal ein paar billige neue Tricks auf Lager?

    Es wurden ja schon Prozesse um das Einfüllen von Scheibenklar geführt. Erinnere mich gut, 1988, mein erstes tolles neues Auto, 5er BMW. DM 8,50 für Scheibenklar auf der Inspektionsrechnung. Nun, mir ist es nur einmal passiert, dass ich es gezahlt habe, immer bis Stehkragen aufgefüllt, bevor ich die Karre abgab. Lustigerwise haben die drei Anläufe gebraucht, um es zu kapieren, stand jeweils auf den Rechnungen drauf, obwohl es gar nicht gemacht werden konnte. Die aus meinem Auto notwendigerweise abgepumpte Flüssigkeit konnte man mir jedenfalls nicht zeigen

    Alles super unseriös und lässt tief blicken

  6. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #16
    Es geht wie überall um Umsatz und am Ende um den erhofften Gewinn. Da machen alle Werkstätten immer ihren Frühjahrstest oder Beleuchtungs - oder Urlaubscheck quasi kostenlos, damit man nachher dem Kunden sagen kann, was alles kaputt ist und man in der Hoffnung ist, er lässt es auch gleich dort reparieren.

    Der Kunde muss in die Werkstatt gelockt werden ........ diese Masche war schon schlimmer, und wurde mit den eindeutig kundenfreundlichen Rechtsprechungen etwas besser ........ aber mit der Zeit vergisst man gerne solche Urteile .......

    Man ist gefordert ständig aufzupassen. Ich gebe gezielt schriftlich immer vor, was gemacht werden muss und frage in dem Zusammenhang immer ein Angebot an.

    ..... aber manchmal ist dieses Vorgreifen einer Reparatur auch einfach nur gut gemeint, man sieht es sogar als Serviceleistung ( Bremsen sind immer ein Sicherheitsargument), und die Ersatzteilpreise sind einfach mit genügend Gewinn kalkuliert ........... die Paläste wollen geheizt bzw. inzwischen sogar gekühlt werden, und auch die Kaffeemaschine im Showroom braucht inzwischen einen Service .

    ....... und wenn man seine Maschine zum Service gibt, oder hier zu einer Kulanzreparatur, dann sollte man aus eigenem Interesse schon sagen bei sicherheitsrelevanten Bauteilen, dass deren Abnutzung bekannt ist und man sie zeitnah selber reparieren wird.

    Man stelle sich vor, der Händler wechselt den Radkranz und der Kunde fährt vom Hof, und ein paar km später kommt es zu Problemen an der Bremsscheibe, der Bremsbeläge .......... Da würde keiner die Ausredegelten lassen, dass man nur verpflichtet war wegen der Rückrufaktion den Radkranz zu wechseln ..... und die schadhaften / grenzwertigen Bauteile der Bremse sind Kundenverantwortung!

    Ich hätte zumindest versucht mich hier preislich zu einigen, z. B. angeboten, nur den Materialpreis zu bezahlen.

    Gruß Kardanfan

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #17
    ... ich geh zur Werkstatt - dort gibt`s `ne Annahme - es wird die Auftragsarbeit besprochen und es erfolgt ein Kostenvoranschlag -
    entweder mündlich - oder vorab per Mail - falls es terminiert werden muss.....

    Sieht meine Werkstatt offene Probleme, mailen/ rufen sie mich an....

    Öl bringe ich sowiso mit - Beläge kümmert sich mein Reifenfritze drum.... wechselt er bei Bedarf gleich mit.....auch von mir selbst besorgt....

    Das Zauberwort heisst Kommunikation..... gibt anscheinend noch Schulungsbedarf....

    ist aber keinesfalls ein BMW eigenes Problem.

  8. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #18
    Auf meinen Rechnungen stehen solche Sachen immer drauf. "Reifenprofil xymm". . .

    Da mein PKW-Schrauber in Rente geht, bin ich gezwungen, mir einen Neuen zu suchen und den anzulernen.

  9. Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    993

    Standard

    #19
    Kann auch ein Beispiel zusteuern: kaputte Batterie im 5er BMW, der Defekt war zu "spüren" (Anlasser dreht kaum bis gar nicht mehr durch), und wurde vom ADAC bestätigt, der Starthilfe gab und die Batterie durchgemessen hat. Weil es so eine komische Sondergröße ist und ich weder Zeit noch Lust hatte, selbst eine zu besorgen, Wagen bei BMW Händler um die Ecke abgegeben mit dem Auftrag, die Batterie zu erneuern. Auf der Rechnung stand dann neben der neuen Batterie, dem Aus- und Einbau auch noch eine "Intensivprüfung" der alten Batterie, ob sie auch wirklich kaputt sei für schlappe 60 Euro (viel war es, genau erinnere ich mich nicht mehr).

    Habe das selbstverständlich nicht gezahlt, aber das ist ja wohl ohne Worte...

  10. Registriert seit
    17.10.2012
    Beiträge
    916

    Standard

    #20
    es handelt sich normaler weise bei reparaturen von autos oder mopeds um sogenannte werkverträge... d. h. wenn du nicht bezahlst, bekommst du dein fahrzeug nicht ... so einfach ist das.... aber wenn es keine ansage gab, dass irgend etwas ausgetauscht werden soll, dann muss der händler das zurück bauen... aber evtl. hilft ja ein freundliches gespräch und man(n) könnte sich einigen... aber wer will heute noch freundlich sprechen... ne,ne... lieber gleich den anwalt, wenn der andere nicht so will, wie ich selber... wir sollten vielleicht einfach wieder etwas menschlicher werden... aber das ist ja eine schwäche...


 
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Diverse Teile eines Focus Lost Lagoon MTB Fahrrades
    Von thghh im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.08.2012, 21:43
  2. R 1100 GS Suche den oberen Teil eines gekürzten Windschilds...
    Von helmchen im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.11.2010, 17:58
  3. Hilfe, was ist das für ein Teil?
    Von moto-jo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.05.2007, 21:11
  4. KTM baut ein Auto
    Von rabat im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.12.2006, 15:41
  5. Hab' noch ein paar Teile über....
    Von Biji im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.2005, 22:59