Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Werkzeug von Rothewald

Erstellt von LukeGS, 09.02.2013, 16:29 Uhr · 35 Antworten · 18.931 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.550

    Standard

    #21
    bei den namhaften herstellern kann man sich halt einzelteile nachkaufen oder seine sätze selber zusammen stellen

    ansonsten "muss" billig nicht unbedingt schlecht sein (je nach einsatz zweck)

    ich habe gerade neubau, dort eine 8 jahre alte B&D bohrmaschine (850w) als Bohrmaschine und Rührwerk missbraucht - ging 1 Woche gut, dann ist sie abgeraucht

    habe mir aber vor 5 Jahren bei Aldi einen Bohrhammer gekauft (39€ mit Bohrern und Meisseln) - der funktioniert immer noch, taugt auch als Rührwerk und Bohrt und Meisselt (im Ziegel) - ok, im KS und Beton brauche ich dann doch den grossen Boschhammer für 500€ - aber bei 39€ tut mir das absolut nicht weh, wenn der "aldi hammer" den Bau nicht überlebt

  2. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #22
    Und das gilt jetzt allgemein?

    Einige bei mir vor vielen Jahren:
    Hab mir bei Baumarkt einen Bohrhammer gekauft, auch 39 Euro dürfte wahrscheinlich aus der gleichen Quelle kommen wie deiner. Hat 1 Tag gehalten, dann drehte sich der Meißel ständig. Ok, es waren 5 Jahre Garantie drauf. Den dritten Umtausch habe ich mittlerweile hinter mir. Meißel sind auch gebrochen.

    Eine Bohrmaschine 29 DM bei Praktiker. Das Bohrfutter paßte nach wenigen male nicht mehr, die Backen spannten einfach nicht gleichmäßig. Runde Löcher waren Ellipsen, da Null Runlauf. Nach einem Jahr war der Schalter defekt. Normalerweise ein Fall zum wegschmeißen. Ich hab ihn irgendwie repariert, die vielen kleinen Kontakte und Federchen.

    Ein kleiner Einhandwinkelschleifer (Low Budget?) Hab ihn einmal gebraucht, dann lag er eine Weile rum, Beim zweiten Gebrauch, natürlich nach der Garantiezeit, brummte und stank er nur noch. Mülleimer.

    Ähnliche Resultate lieferten auch Superbillig-Werkzeuge (das beschriebene Rothewald ist vermutlich dagegen spitze) die die Schrauben nicht kaputt machten, sondern bei denen Nüsse knackten und Schraubendreher abdrehten und 10er Schlüssel die mit etwas Druck auch auf 11er Muttern paßten.

    Ein Druckluftschlagschrauber (49 DM) der anscheinend nur ohne Last richtig funktionierte. Schrauben lösen war unmöglich. Mittlerweile habe ich einen günstigen von Hazet. Natürlich mit den "Kraftnüssen" des alten. Eine hab ich geknackt. Zum Thema Qualität.

    Ich hab weiß Gott schon viel Werkzeug besessen, auch Profi-Werkzeug der genannten Marke Gedore und Hazet, die mein Vater aus irgenwelchen Werkstattauflösungen oder Diebstählen (er war bei der Polizei) mitbrachte. Und auch Elektrowerkzeuge mit Spitzengeräten der Marken ELU, Fein und Hilti (dieselbe Quelle). Und eben auch Billigheimerkram. Die mittlerweile 40 Jahre alte Hilti läuft immer noch und besser als manch neue Hilti. Und mein Hazet-Werkzeugkoffer ist immer noch vollständig und unbeschädigt. Aber eben auch mein selbst gekaufter Proxxon-Koffer.

    Ich will nicht behaupten, daß das gezeigte Werkzeug von Rothewald schlecht ist, der Zentrierständer der ebenfalls von Rothewald vertrieben ist es jedenfalls, ich weiß es nicht. Ich bin nur der Meinung, daß Werkzeug etwas einmaliges ist, das man sich auch nur einmalig anschafft. Diesbezüglich halte ich mich an Bewährtes. Dann zahle ich möglicherweise etwas mehr, aber dann auch nur einmal. Low Budget, Meisterpreis oder wie die Nomanes alle so heißen mögen oder auch Rothewald und Mannesmann kommen bei mir nicht mehr in die Tüte. Auch kein Black & Decker oder Skill und sonstiger Amikram. Lieber weniger, dafür aber was vernünftiges. Aber ich hab ja mittlerweile auch (fast) alles. Und das kann ich an meinen Sohn vererben und der könnte auch noch Spaß dran haben, ja wenn er nich Kaufmann wäre und zwei linke Hände hätte.

    Gruß Thomas

  3. Registriert seit
    28.05.2009
    Beiträge
    53

    Standard Werkzeug von Rothewald

    #23
    Ich oute mich hier einmal als Werkzeug........... Trotzdem habe ich mir den großen Koffer von Rothewald gekauft und bin mit der Qualität der Werkzeuge - auch im Vergleich zu den Qualtätsteilen von Hazet u.a. - zufrieden. Lediglich für die Torx-Schrauben an der GS verlasse ich mich ausschließlich auf den Torx-Satz von Hazet.

    Für die großen Drehmomente habe ich die Drehmomentschlüssel von Proxon, für die feinen unteren habe ich mir den von Hazet gegönnt (Messekauf, ca EUR 160). Die 22erInbus-Nuß habe ich auch über den Werkzeughandel von Hazet bestellt, ist nicht mit den sonstigen Angeboten am Markt (Mehrfachstecker-Louis oder Wunderlich) zu vergleichen.

    MannyB

  4. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.550

    Standard

    #24
    den werkzeug koffer test hatten wir schon ?

    Produkttest günstiger Werkzeug-Koffer - Motorradzubehör - MOTORRAD online

    hier gibts ziemlich viele mit mangelhaft

  5. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #25
    Danke für den Link (Produkttest günstiger Werkzeug-Koffer - Motorradzubehör - MOTORRAD online)

    Wie von mir vermutet wird -wie so oft- Äpfel mit Birnen verglichen. Das eine (Rothewald) ist ein fast vollausgestatter Schrank mit Werkzeugen in zwei Qualitätsstufen und ein umfangreicher Knarrenkasten, das andere (Proxxon) ein Werkzeugtäschchen mit von jedem ein bißchen was aber nichts richtiges. Das würde ich mir auch nicht kaufen.

    Bei meinen Käufen denke ich eher an solche Dinge:

    Steckschlüsselsatz
    Torx-Einsätze
    Kombi-, Wasserpumpenzange und Seitenschneider

    Damit vergleiche ich.

    Klar Proxxon geht auch noch zu toppen. Aber das Preis-Leistungs-Verhältnis muß auch noch passen. Bei den Zangen gehe ich keine Kompromisse ein. Für den Preis der oben genannten, kann man sich andernorts schon einen günstigen Werkzeugkoffer kaufen.

    Aber die Zangen kneifen, halten, petzten. So wie sie sollen. Und ohne sich die Hände zu klemmen.

    Gruß Thomas

  6. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #26
    Hallo Thomas genau diese Kombination habe ich schon ewig....! irgend wann nach dem Krieg mal gekauft und hält ...und hält
    Steckschlüsselsatz
    Torx-Einsätze
    Kombi-, Wasserpumpenzange und Seitenschneider

  7. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    Hallo Thomas genau diese Kombination habe ich schon ewig....! irgend wann nach dem Krieg mal gekauft und hält ...und hält
    Steckschlüsselsatz
    Torx-Einsätze
    Kombi-, Wasserpumpenzange und Seitenschneider
    Ja und ich habe damit die Ketten gewechselt. Mit der Wapu die Kettenbolzen rausgezogen und der 32 Nuß + Verlängerung die Panzerhauptschraube gelöst. Du weißt doch, das ist die, die den Turm und die Wanne zusammenhält. Und geht immer noch. Das Werkzeug, der Panzer wurde zwischenzeitlich als Hartkernziel umfunktioniert.

    Gruß Thomas

  8. Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    246

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von amas Beitrag anzeigen
    Also ich habe auch den "großen" von Louis......
    Will mal sagen geht so. Wenns nicht professionell sein soll ist´s in Ordnung
    Ansonsten habe ich sehr gute Erfahrung mit den Sachen von PROXXON gemacht. Sind wertig und vom Preis
    akzeptabel. Wäre also meine Empfehlung für den Semi-Professionellen Einsatz
    LG
    Andreas
    Den hab ich auch. Kann dir nur zustimmen. Allerdings für 2 Drehmomentschlüssel hab ich dann ein bißchen mehr investiert (Hazet)

    Gruß

    Andreas

  9. Registriert seit
    20.07.2009
    Beiträge
    215

    Standard

    #29
    Ich habe mir den Werkzeugkoffe mit zwei Knarren gekauft, wovon ich die kleine gleich umtauschen musste weil sie durchgerutscht ist.
    das wurde aber bei Louis ohne langes Gerede gleich gemacht. Das Problem war dem Verkäufer auch bekannt, ich war also nicht der Erste und auch sicher nicht der Zweite. Trotzdem finde ich das Werkzeug wirklich gut, wenn man Preis/Leistung bedenkt.

  10. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #30
    ich bin zu arm, um mir schlechtes bis mittelmäßiges Werkzeug zu kaufen


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Werkzeug Rothewald
    Von 1200er im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.10.2012, 07:56
  2. Rangierhilfe Rothewald
    Von suckofitall im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 12:33
  3. Rothewald RANGIER-HILFE
    Von Kramer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.04.2011, 12:33
  4. Werkzeug
    Von Arel im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2009, 19:49
  5. werkzeug und so
    Von tonyubsdell im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 17.09.2008, 10:05