Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 83

Wetterforschung / Klimaforschung

Erstellt von Roter Oktober, 03.01.2011, 18:24 Uhr · 82 Antworten · 3.672 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen
    Der Unterschied zwischen Wetter und Klima. Daraus weisst du auch warum man Klima besser vorausrechnen kann.

    http://www.planet-wissen.de/natur_te...tter_klima.jsp

    grüße,
    Jürgen

    Na denn man tau, wir hatten 4.000.000.000 Jahre Klima auf der Erde, da kann man ja wat von machen

  2. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    1.156

    Standard Prima Klima?

    #12
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Die Frage: Warum können Klimaforscher etwas, was die Wetterfrösche auch in naher Zukunft nicht können, nämlich das Klima für die nächsten 50 - 100 Jahre voraussagen
    Moin Andreas,
    Meterologen können an Hand von aktuellen Messwerten, Computermodellen
    und immer auch noch von persönlich fachlich fundierten
    Einschätzungen dir eine Vorhersage machen, die bis zu drei bis sechs Tagen
    eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit hat. Das heißt, sie können dir sagen,
    dass du in Bremen morgen besser nicht Mopped fährst, weil es morgen
    Eisnebel und überfrierende Nässe geben könnte. Wie das Klima in der Wesermarsch
    im Jahre 2070 sein könnte kann dir kein Wetterfrosch sagen.

    Ein Klimaforscher schon, denn ihn interessieren nicht aktuelle Spitzenwerte sondern langfristige Daten.



  3. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    185

    Standard

    #13
    Wie das Klima in der Wesermarsch
    im Jahre 2070 sein könnte kann dir kein Wetterfrosch sagen.

    Ein Klimaforscher schon, denn ihn interessieren nicht aktuelle Spitzenwerte sondern langfristige Daten.


    Aber auch nur wie es sein KÖNNTE !

    Und wenn Sie seriös sind, geben Sie das auch zu.
    Es gibt sehr verschiedene Klimamodelle, und je nach Überzeugung ist dieses oder jenes mehr in. Die Anzahl der Variablen und deren Zusammenhänge sind viel zu groß um für solch einen Zeitraum eine vernünftige Aussage zu machen, und außerdem ist das Thema politisch brisant, da spielen viele Interessen und noch viel mehr Geld eine Rolle. Wenn dich das Thema interessiert, lies "Apokalypse No!" von Björn Lomborg, oder wenn du lieber Krimis magst "Welt in Angst" von Michael Crichton.

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #14
    hab mal einen der prominenten Klimaforscher vom PIK (Prof. Rahmsdorf) gehört, vor ca. 2 Jahren. Der Mann war ganz stolz, dass sie mit ihren aktuellen Klimamodellen schon fast einen Meter tief die Meeresströmungen abbilden können.

    Was soll bei den Modellen anderes rauskommen als das was man vorher als Ergebnis vorgegeben hat?!

  5. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    1.156

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von LeBeu Beitrag anzeigen
    Wie das Klima in der Wesermarsch
    im Jahre 2070 sein könnte kann dir kein Wetterfrosch sagen.

    Ein Klimaforscher schon, denn ihn interessieren nicht aktuelle Spitzenwerte sondern langfristige Daten.


    Aber auch nur wie es sein KÖNNTE !

    Und wenn Sie seriös sind, geben Sie das auch zu.
    Es gibt sehr verschiedene Klimamodelle, und je nach Überzeugung ist dieses oder jenes mehr in. Die Anzahl der Variablen und deren Zusammenhänge sind viel zu groß um für solch einen Zeitraum eine vernünftige Aussage zu machen, und außerdem ist das Thema politisch brisant, da spielen viele Interessen und noch viel mehr Geld eine Rolle. Wenn dich das Thema interessiert, lies "Apokalypse No!" von Björn Lomborg, oder wenn du lieber Krimis magst "Welt in Angst" von Michael Crichton.

    Moin,

    ich stimme dir voll zu!

  6. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #16
    Welche(r) Konzern, Partei, Interessengemeinschaft bezahlt eigentlich die Klimaforscher

  7. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    1.156

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Welche(r) Konzern, Partei, Interessengemeinschaft bezahlt eigentlich die Klimaforscher
    Moin,

    jetzt wirst du philosophisch.
    Denn nun muß natürlich die Frage kommen:
    Und welcher Konzern bezahlt eigentlich unsere Regierung?

    Schluss für heute.


  8. Oldtimer Gast

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von fishermanGS Beitrag anzeigen
    Schluss für heute.
    Jawohl Papa.

  9. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von fishermanGS Beitrag anzeigen
    Moin,

    jetzt wirst du philosophisch.
    Denn nun muß natürlich die Frage kommen:
    Und welcher Konzern bezahlt eigentlich unsere Regierung?

    Schluss für heute.

    MOrgen machen wir weiter Ich will schon ganz gern wissen wer mich da mit dem Klima verscheissert

  10. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    185

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    MOrgen machen wir weiter Ich will schon ganz gern wissen wer mich da mit dem Klima verscheissert
    Sach bescheid, wenn du ihn gefunden hast.


 
Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte