Seite 10 von 12 ErsteErste ... 89101112 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 120

Whatsapp von Facebook gekauft

Erstellt von Daynie, 20.02.2014, 12:45 Uhr · 119 Antworten · 5.437 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #91
    darf ich auf meine signatur verweisen?

  2. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #92
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    jetzt kann Facebook deine Kontakte und deine Emailadresse mit deiner Rufnummer verknüpfen, wieder ein Stein in der Mauer
    Einmal davon abgesehen dass ICH gar nicht bei FB angemeldet bin....
    wie könnte die Firma mir daraus einen Strick drehen (wollen)?
    Wie gesagt, die Polizei hat alle diese Daten auch, von daher beunruhigt mich das nicht im geringsten.
    Mit zwielichtigen Geschäften könnte sich die AG nicht dauerhaft über Wasser halten, es geht also darum aus den Profildaten an sich auf legalem Weg Profit zu schlagen. Wenn der Benutzer zum Kunden wird und sich Sachen andrehen lässt die er gar nicht braucht, dann ist er doch selbst schuld.
    ... ist wie bei einer Kaffeefahrt - nur online.....

    Gut, Urheberrechte bei Bildern gebe ich auch nicht ab wenn ich das nicht will. Dafür gibt es jedoch gute Alternativen.

  3. Registriert seit
    12.08.2013
    Beiträge
    74

    Standard

    #93
    ... das Problem ist nicht das mitlesen deiner einzelnen Nachricht. Deine Daten werden gesichert, archiviert, tagtäglich. Die Datensammelwut kennt keine Grenzen mehr. Die Informationen werden für viel Geld weiterverkauft, an alle, die sie haben möchten. Irgendwann, selbst Jahre, Jahrzehnte später kann man noch darauf zugreifen und sich zusammenhangslos etwas zurechtkonstruieren, wenn man möchte. Das ist das eigentliche Problem bei der ganzen Sache.

  4. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #94
    Tja, aber irgendwann sollten doch die Käufer der ganzen Daten merken, daß der ganze personalisierte Werbedreck niGS bringt. Ich mein, trotz der ganzen Werbung. Mei ..... wurde noch kein Stück vergrössert. Ich versteh von aher nicht, warum die Datenkäufer so veräppeln lasse. Is' doch kein CD aus der Schweizer Bankenszene. . .

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #95
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Tja, aber irgendwann sollten doch die Käufer der ganzen Daten merken, daß der ganze personalisierte Werbedreck niGS bringt.. . .
    das nenn ich mal naiv. die haben soviel bezahlt WEIL es was bringt oder woher hat FB die Kohle???

  6. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #96
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    das nenn ich mal naiv. die haben soviel bezahlt WEIL es was bringt oder woher hat FB die Kohle???
    Vom Konsum der Leute (letztendlich). Nur sollte jeder wissen warum er wofür sein Geld ausgibt. Tut er es nicht, dann sind daran sicherlich nicht Message-Anbieter wie WA Schuld. Vernunft beweisen gewisse Leute auch so nicht, egal ob diese Dienste existieren oder nicht.

  7. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #97
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    das nenn ich mal naiv. die haben soviel bezahlt WEIL es was bringt oder woher hat FB die Kohle???
    Also du meinst, daß sich da tatsächlich mal jemand den P.e.n.i.s (wurde oben zensiert) hat verlängern lassen, weil er mit solchen Werbe-iMehls überschüttet wurde?

  8. Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    2.602

    Standard

    #98
    Schon in den 80er Jahren wurden Profile von Menschen erstellt und dann in Dateien ( Multiplan ) erstellt und verkauft!!!!!
    Da brauchste kein FB oder den anderen Krempel, wir hinterlassen immer und überall Spuren die auswertbar sind.
    Damals hat meine Firma schon Adressen von sogenannten Adressvermittler gekauft und die wurden schon nach Kriterien wie Vornamen, Wohnadresse, Bestellhäufigkeit in Katalogen etc.kategoriert und entsprechend war die Preisspange.
    Der größte Vermittler war damals die Post und auch die Einwohnermeldeämter. Das glaubt kein Mensch!!

    Und heute ist die Profilerstellung ein Kinderspiel weil heute Daten von Usern selbst geliefert werden. Da hat der Tiger schon Recht, wo soll der FB in so kurzer Zeit die Kohle her haben und WA zu kaufen.

    Wer sichert uns eigentlich zu das unsere persönlichen Daten hier aus dem Forum nicht schon irgendwo bearbeitet werden?

  9. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.660

    Standard

    #99
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Eine Apple-User mit datenschutzrechtlichen Bedenken. Der war richtig gut. You are never alone in schizophrenia.



    Josef

  10. Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    843

    Standard

    Wenn ich mich google, weiß ich über mich Bescheid, wenn ich`s nicht schon wüsste
    Wenn nicht befrage ich XING oder sonstige Dienste, wenn ich über jemanden was wissen will.
    Ob meine Daten über mein Kaufverhalten, meine Lieblingswebseiten etc., ausgelesen,verkauft oder weitergegeben werden ist mir
    völlig egal. Man kann mir natürlich Naivität, Desinteresse, etc. vorwerfen, auch das lässt mich völlig kalt.
    Ich nutze incl. meiner Bekannten WA, na und? Sollen Sie halt meine Daten verwenden.
    Fatzebook ist für mich nicht interessant, siehe meinen Eintrag viel weiter oben.

    Was als Werbebanner auf den von mir besuchten Seiten zugeschnitten eingeblendet wird ist mir auch völlig egal, ich habe die Fähigkeit es einfach auszublenden. Denn ich habe einfach eine für mich abosolute und geniale Möglichkeit damit umzugehen mein Kaufverhalten zu steuern. Ich sage einfach "NEIN" zu mir oder dazu. Stellt euch vor, das klappt vorzüglich.

    Was meine Daten anbelangt, werdet glücklich damit.
    Wegen solcher Sachen bekomme ich kein Magengeschwür und der Planet wird sich weiterdrehen.
    Ob mit oder ohne meiner Daten bei Fatzebook/Zuckerberg und Co. !!!

    Nochmal, 19 Mrd. Dollar. Was hätte man alles Vernünftiges mit diesem Geld auf dem Planeten (wirklich Gutes und
    Hilfreiches) erreichen können.
    Jetzt hat halt ein vorpupertärer 27 Jähriger ein bißchen Spielgeld ausgegeben.
    Hoffentlich hat sich dieser Junge und seine Berater aber sowas von verzockt und sie fallen auf die
    Schnautze. Aber es muß ja wohl einen Markt geben, der meine bzw. unsere Daten so interessant macht
    und andere Geld verdienen lässt. Ja und? Das ist mir egaler als ob der der viel zitierte Sack Reis irgendwo umfällt, ehrlich.

    Vielleicht bin ich auch ich einfach alt für diese Welt um solch "unternehmerische Entscheidungen" zu verstehen.
    Oder aber auch Gott sei Dank!


 
Seite 10 von 12 ErsteErste ... 89101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Is doch Schön einer von euch zu sein
    Von Baloo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.03.2014, 06:04
  2. Was haltet ihr von der Optik der "Neuen"?
    Von Tobias im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 04.02.2014, 15:50
  3. relaunch von moto-adventure.ch - neu auch Mobile und auf facebook
    Von moto-adventure.ch im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.01.2013, 15:03
  4. R 1200 GS Rally gekauft von R1200 RT getrennt
    Von Fischi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.06.2012, 12:52
  5. Rückruf von Boxer, K und Scarver ??
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2004, 18:00