Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

wie makaber

Erstellt von coufi, 22.10.2008, 09:14 Uhr · 17 Antworten · 1.193 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    1.746

    Standard wie makaber

    #1
    im tv machens jetzt werbung für den ankauf von zahngold

    http://www.zahngold-direkt.de/


    ja, steht denn die welt bald noch???

  2. Registriert seit
    06.10.2006
    Beiträge
    7.785

    Standard

    #2
    Moin moin,

    ich hab die Scheiße gestern abend auch in der deutschen Werbung gesehen.
    Erst dachte ich auch an nen schlechten Scherz , die meinen es aber ernst.

    Sollen jetzt die Hinterbliebenen ihren Toten noch die Zähne rausziehen lassen? Find ich schon etwas geschmacklos.
    Ist mir aber auch klar, daß ich meinen eigenen Zahnersatz, wenn ich nen neuen brauche, dafür verwenden kann.

    Gruß
    Bernd

  3. Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    1.746

    Standard

    #3
    das ist ja wie in "des leben des brian"... wir kaufen ihre toten ....

    ich finds ekelig....

    abgesehen davon, würd ich mir nie gold in die beißerchen machen lassen.

  4. Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #4
    Was glaubt ihr denn, bleibt nach einer Einäscherung übrig?
    Würdet ihr das dem Bestattungsunternehmen überlassen?

    Übrigens ist Gold im Mund auch wie eine Art "Notgroschen" zu sehen

  5. Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    1.746

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Schorsch Beitrag anzeigen
    Was glaubt ihr denn, bleibt nach einer Einäscherung übrig?
    Würdet ihr das dem Bestattungsunternehmen überlassen?

    Übrigens ist Gold im Mund auch wie eine Art "Notgroschen" zu sehen
    bei mir gibts nur amalgan und oder keramik und oder gar nix

    jaja der notgroschen in der goschen..... nönönö. ich geb meine kohle liebe zu lebzeiten aus.

  6. Registriert seit
    06.10.2006
    Beiträge
    7.785

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von coufi Beitrag anzeigen
    das ist ja wie in "des leben des brian"... wir kaufen ihre toten ....

    ich finds ekelig....

    abgesehen davon, würd ich mir nie gold in die beißerchen machen lassen.
    Da sind wir

    genau am springenden Punkt. Junge Leute (auch solche in meinem Alter ) haben schöne vollverblendete Kronen o.ä.
    Mir kämen auch keine Goldzähne in den Mund.

    Wobei wir dann wieder bei der älteren Generation angelangt wären und dem, was ich zuvor schon geschrieben hab.
    Zumindest ist das in den meisten Fällen so.
    Wir haben auf Station des öfteren mal jüngere russische Aussiedler (ist die Ausdrucksweise so korrekt?), bei denen die güldenen Teile offenbar noch was von Statussymbol haben (vermute ich mal), weil sie ganz stolz getragen werden.

    Gruß
    Bernd

  7. Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    1.746

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Bernd Z Beitrag anzeigen
    Da sind wir

    genau am springenden Punkt. Junge Leute (auch solche in meinem Alter ) haben schöne vollverblendete Kronen o.ä.
    Mir kämen auch keine Goldzähne in den Mund.

    Wobei wir dann wieder bei der älteren Generation angelangt wären und dem, was ich zuvor schon geschrieben hab.
    Zumindest ist das in den meisten Fällen so.
    Wir haben auf Station des öfteren mal jüngere russische Aussiedler (ist die Ausdrucksweise so korrekt?), bei denen die güldenen Teile offenbar noch was von Statussymbol haben (vermute ich mal), weil sie ganz stolz getragen werden.

    Gruß
    Bernd
    naja ich kenn das auch von nicht-aussiedlern....
    sämtliche patienten der zahnärztin wo eine verwandte von mir arbeitet, tragen güldernes im goschal. in der verwandtschaft siehst gleich am lächeln, wer dorthin geht und wer nicht
    so nach dem motto: zeig mir dein lächeln und ich sag dir wer dein zahnarzt ist *bruahahahahaha*

  8. Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von coufi Beitrag anzeigen
    bei mir gibts nur amalgan und oder keramik und oder gar nix
    Ich habe sämtliches Amalgan entfernen und durch Gold ersetzen lassen. Von Keramik hat mir der Zahnarzt abgeraten: sei nicht so stabil wie Gold (kann mal brechen) und Gold läßt sich wesentlich exakter an die zu füllende Stelle anpassen.
    Einen kompletten Zahn aus Gold (im sichtbaren Bereich) würde ich natürlich auch nicht machen lassen.

  9. Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    1.746

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Schorsch Beitrag anzeigen
    Ich habe sämtliches Amalgan entfernen und durch Gold ersetzen lassen. Von Keramik hat mir der Zahnarzt abgeraten: sei nicht so stabil wie Gold (kann mal brechen) und Gold läßt sich wesentlich exakter an die zu füllende Stelle anpassen.
    Einen kompletten Zahn aus Gold (im sichtbaren Bereich) würde ich natürlich auch nicht machen lassen.
    ist eh jeden seine sache, aber ich finds trotzdem makaber, werbung für den ankauf von zahngold zu machen. das hat so einen "komischen beigeschmack" .....

  10. Registriert seit
    16.05.2005
    Beiträge
    637

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Bernd Z Beitrag anzeigen
    Da sind wir

    genau am springenden Punkt. Junge Leute (auch solche in meinem Alter ) haben schöne vollverblendete Kronen o.ä.
    Mir kämen auch keine Goldzähne in den Mund.
    Bernd

    @ bernd und coufi

    Was glaubt ihr denn wohl, was unter der Keramik in den Kronen steckt?
    Na??

    Dort steckt Gold drunter, weil das das einzige Material ist, dass heutzutage hart genug und dabei noch einigermassen bezahlbar ist.

    ich sage extra: einigermassen bezahlbar. Teuer genug ist es auf jeden Fall (ich weiss, wovon ich rede), aber alles andere, sofern überhaupt möglich, wäre noch erheblich teurer.

    Also sagt bitte nie: bei mir kommt kein Gold in den Mund!!!


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Makaber - aber ...
    Von IamI im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.05.2010, 18:18