Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Will die another day.......

Erstellt von bikeandsail, 18.05.2009, 10:51 Uhr · 16 Antworten · 1.288 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #11
    ich habe mal gesehen, wie ein Mopped durch ein Reh gefahren ist. Dem Fahrer ist nichts passiert, er ist ca. 50 meter weiter wahrscheinlich vor Schreck umgefallen.

    Diesen Tod hat sich das Reh hier erspart:

  2. Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    1.298

    Standard

    #12
    ich glaube du hattest großes Glück, denn bremsen und auch noch ausweichen ist das falscheste was man machen kann, vom Gas und draufhalten ist allemal sicherer.

  3. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von vau zwo Beitrag anzeigen
    ich glaube du hattest großes Glück, denn bremsen und auch noch ausweichen ist das falscheste was man machen kann, vom Gas und draufhalten ist allemal sicherer.
    Kommt wahrscheinlich auf die Grösse des Tieres an, wie Ampertiger schon schrieb. Bei einem Schaf allerdings funktioniert dies, Gas auf, Lenker festhalten und durch - das weiss ich aus eigener Erfahrung.
    Ein reh ist aber schon ein anderes Kaliber, da hast du wirklich Glück gehabt...

  4. Registriert seit
    31.07.2008
    Beiträge
    371

    Standard

    #14
    Wenn mal überlegt, dass das Reh, laut meinem Bekannten der Jäger ist, 25-30 kg hatte ist der Schaden eigentlich noch gering.
    (siehe angehängte Bilder)
    So ein Sturzbügel hält doch einiges vom Boxer ab.

    Was mein Ausweich/Brems-Manöver betrifft, da mag es unterschiedliche Meinungen geben.
    Mein Fahrlehrer und mein Sicherheitstrainer meinten ich hätte es richtig gemacht....hatte ja noch ein paar Sec. Zeit

    Früher habe ich immer gedacht, dass es Unsinn sei, dass Rehe vom Licht verunsichert werden und dann auch noch direkt ins Licht laufen...

    Mein Freund Rudi (Tierarzt) meinte, dass bei Rehen sobald sie ins Licht sehen, sich die Pupille nicht mehr so schnell offnen kann und sie somit fast blind sind und sich daher vom Licht umso mehr angezogen fühlen.
    Daher ist es wohl richtig, wenn man im Auto Fernlicht an hat, sofort auf Abblendlicht zu schalten.....
    Tja und ich hatte neben Fernlicht noch die Nebellichter an, um noch besser gesehen zu werden....das wurde ich dann auch wohl...allerdings vom Reh.

    Nun denn, morgen hole ich mir die Teile und dann kann meine dicke Kuh sicher wieder sehen lassen.

    Ach ja da hätte ich noch eine Frage:
    Wie stelle ich eigentlich die Nebellichter richtig ein, die hängen ja am Bügel mit dran??? Tüv / Dekra zum überprüfen oder wie??

    Kim
    [IMG]file:///C:/DOCUME%7E1/q150018/LOCALS%7E1/Temp/moz-screenshot.jpg[/IMG]
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken wild2.jpg   wild1.jpg  

  5. Registriert seit
    06.08.2006
    Beiträge
    653

    Standard

    #15
    Hallo Kim

    Da hast du ja richtig Glück gehabt. Die defekten Teile sollte deine Teilkasko bezahlen (abzüglich SB). Wenn nur tragende Teile bezahlt würden, dann würde bei sehr wenigen PKW-Kollisionen mit Wild etwas bezahlt. Ein Wenig kenne ich mich mit dieser Materie aus.

  6. Registriert seit
    31.07.2008
    Beiträge
    371

    Standard

    #16
    Hallo Manfred,

    ja stimmt. Der Gutachter war sehr sehr kulant
    Von seiten meiner Versicherung gibt es keine Probleme. Die haben nicht erst gefragt was den kaputt sein sondern ob ich mich verletzt hätte. Und als ich dies verneinte, meinte der Versicherungsmann: Na dann ist ja alles bestens, den Schaden laut Gutachter ersetzen wir Ihnen natürlich, dafür wäre ich ja versichert.
    Na so in 10 Jahren werde ich wohl meine Bilanz bei denen ausgeglichen haben

    Gruß
    Kim

    PS.: Hat jemand noch einen Tip bzgl. der Nebelscheinwerfer Einstellung ???

  7. Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    638

    Standard

    #17
    Servus,

    laut KFZtech:


    • Nebelscheinwerfer sind auf 2% einzustellen
    • Ist der einzustellende Neigungswinkel beispielsweise 2 %, so bedeutet dies, dass das Licht sich bei 10 m Entfernung um 20 cm absenkt.

    hih


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12