Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43

Winter

Erstellt von ackibu, 22.12.2010, 08:43 Uhr · 42 Antworten · 3.338 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.06.2009
    Beiträge
    845

    Blinzeln Winter

    #1
    Ich weiß ja nicht wie Ihr das seht...?

    Wir leben in einer hoch technisierten Welt:

    • Der Mond liegt nebenan und man kann ihn besuchen;
    • Rechner, die früher eine Doppelgarage in Anspruch nahmen, passen in die Hosentasche;
    • um von A nach B zu kommen nimmt man den Flieger, weils schneller geht;
    • Erdbeeren und Kiwis gibts im Supermarkt gleich neben den Bananen mitten im Dezember;
    • man braucht nicht mehr zu überlegen, was man wann einkauft, es ist ja immer alles da;
    • wenns kalt wird, zieht man Funktionsklamotten an, weil Baumwolle ungeeignet ist;
    • wenn man was wissen will, zappt man sich durch hunterte TV Programme;
    • das letzte Kaff kann man mit einem Reisebus erreichen;
    • man sucht sich das Urlaubsziel sonst wo aus;
    • Flugzeuge sind inzwischen so groß wie der Kölner Dom;
    • Kreuzfahrtschiffe werden durch Flüsse manövriert;
    • ...

    Doch dann kommt etwas, mit dem keiner gerechnet hat, das scheinbar kaum einer kennt, so überraschend kommt wie der 50ste Geburtstag:
    Die Medien sprechen von Katastrophe; Chaos; Jahrhundert (-tausend) -ereignis; kein Streusalz mehr; Autofahrer sind erstaunt, dass das weiße Zeug auf der Straße den Bremsweg verändert; Ausnahmezustand...

    Ich erinnere mich daran, dass wir für so etwas "früher" eine ganz einfache Bezeichnung hatten: WINTER... und wir konnten damit leben...

  2. Registriert seit
    27.09.2008
    Beiträge
    1.216

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von ackibu Beitrag anzeigen
    Ich weiß ja nicht wie Ihr das seht...?

    Wir leben in einer hoch technisierten Welt:

    • Der Mond liegt nebenan und man kann ihn besuchen;
    • Rechner, die früher eine Doppelgarage in Anspruch nahmen, passen in die Hosentasche;
    • um von A nach B zu kommen nimmt man den Flieger, weils schneller geht;
    • Erdbeeren und Kiwis gibts im Supermarkt gleich neben den Bananen mitten im Dezember;
    • man braucht nicht mehr zu überlegen, was man wann einkauft, es ist ja immer alles da;
    • wenns kalt wird, zieht man Funktionsklamotten an, weil Baumwolle ungeeignet ist;
    • wenn man was wissen will, zappt man sich durch hunterte TV Programme;
    • das letzte Kaff kann man mit einem Reisebus erreichen;
    • man sucht sich das Urlaubsziel sonst wo aus;
    • Flugzeuge sind inzwischen so groß wie der Kölner Dom;
    • Kreuzfahrtschiffe werden durch Flüsse manövriert;
    • ...

    Doch dann kommt etwas, mit dem keiner gerechnet hat, das scheinbar kaum einer kennt, so überraschend kommt wie der 50ste Geburtstag:
    Die Medien sprechen von Katastrophe; Chaos; Jahrhundert (-tausend) -ereignis; kein Streusalz mehr; Autofahrer sind erstaunt, dass das weiße Zeug auf der Straße den Bremsweg verändert; Ausnahmezustand...

    Ich erinnere mich daran, dass wir für so etwas "früher" eine ganz einfache Bezeichnung hatten: WINTER... und wir konnten damit leben...
    ....und ich mag den Winter

  3. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Daumen hoch

    #3
    Zitat Zitat von ackibu Beitrag anzeigen
    Ich weiß ja nicht wie Ihr das seht...?

    Wir leben in einer hoch technisierten Welt:

    • Der Mond liegt nebenan und man kann ihn besuchen;
    • Rechner, die früher eine Doppelgarage in Anspruch nahmen, passen in die Hosentasche;
    • um von A nach B zu kommen nimmt man den Flieger, weils schneller geht;
    • Erdbeeren und Kiwis gibts im Supermarkt gleich neben den Bananen mitten im Dezember;
    • man braucht nicht mehr zu überlegen, was man wann einkauft, es ist ja immer alles da;
    • wenns kalt wird, zieht man Funktionsklamotten an, weil Baumwolle ungeeignet ist;
    • wenn man was wissen will, zappt man sich durch hunterte TV Programme;
    • das letzte Kaff kann man mit einem Reisebus erreichen;
    • man sucht sich das Urlaubsziel sonst wo aus;
    • Flugzeuge sind inzwischen so groß wie der Kölner Dom;
    • Kreuzfahrtschiffe werden durch Flüsse manövriert;
    • ...

    Doch dann kommt etwas, mit dem keiner gerechnet hat, das scheinbar kaum einer kennt, so überraschend kommt wie der 50ste Geburtstag:
    Die Medien sprechen von Katastrophe; Chaos; Jahrhundert (-tausend) -ereignis; kein Streusalz mehr; Autofahrer sind erstaunt, dass das weiße Zeug auf der Straße den Bremsweg verändert; Ausnahmezustand...

    Ich erinnere mich daran, dass wir für so etwas "früher" eine ganz einfache Bezeichnung hatten: WINTER... und wir konnten damit leben...
    recht hast du

    ja ja, mittlerweile leiden manche unter sooo grossem realitätsverlust, dass ein winter als katastrophe angesehen wird, weil man ja ständig auf achse sein muss, genauso schnell wie ausserhalb des winters

    ich

    - muss nirgendwo hin, weder mit der bahn, dem flugzeug oder mit dem auto (jedenfalls nicht weit)

    - ich muss auch nicht mit dem moped in irgendwelche schneelandschaften um dann nachher als held dazustehen

    - ich brauche auch keine weihnachtsgeschenke kaufen, da mir diese veranstaltung der firma kirche am arsch vorbeigeht


    fazit:

    - kühl- und gefrierschrank gefüllt

    - wein- u. whiskey vorräte reichen aus


    - tabaklager gefüllt

    - kaminholz liegt bereit

    und ich schaue mir die weihnachtssilvesterjunkies auf der bab, dem bahnhof u. dem flughafen in der glotze an und erfreue mich am minimalismus

    winter - schön kalt und weiss - einfach toll zum spazieren gehen

  4. Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    222

    Standard

    #4

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #5
    die Hysterisierung der Gesellschaft kann man ungefähr am Programmstart von RTL festmachen, da kamen plötzlich Begriffe wie "Blitzeis"......."Starkregen"
    auf.

  6. Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    759

    Standard

    #6
    ich hasse den Winter, ich mag´s warm

    Gruß
    Erfried

  7. Registriert seit
    19.02.2008
    Beiträge
    270

    Standard

    #7
    Ich finde diesen Winter auch klasse.

    Wurde auch mal wieder Zeit das ein paar Wochen am Stück richtig Schnee liegt.


    • Ich hab dieses Jahr meinen ersten Schneemann seit was weiß ich wie langer Zeit gebaut.
    • Es macht riesen Spaß, mit meiner Frontantrieb Dose morgens um halb sechs durch 30 cm Neuschnee, in mitten der Sauerländer Berge zur Arbeit zu fahren.
    • Nachmittags kann ich immer wenn ich Lust habe Ski fahren.
    • Es ist richtig schön anzusehen wie die Nachbarkinder im Schnee spielen
    • Der Glühwein schmeckt bei diesem Wetter doppelt so gut.
    • Auserdem sieht man nur bei diesem Wetter Holländer mit Frontantrieb und nur einer Schneekette auf der Vorderachse im Graben stehen und sich wundern warum er nicht weg kommt


    Sonst jammern alle wieder das es ja schon lange keinen richtigen Winter gab und es ja nur am Regnen ist, so wie die vergangenen Jahre.

    Ist ja normal das egal welches Wetter draußen ist irgendwer immer am motzen ist (zu trocken, zu nass, warm, kalt, zu viel Schnee, zu wenig Schnee....)

    Verschneite Grüße aus dem Hochsauerland


    Steffen

  8. Registriert seit
    20.06.2009
    Beiträge
    845

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Dieziege Beitrag anzeigen
    Ich finde diesen Winter auch klasse.

    Wurde auch mal wieder Zeit das ein paar Wochen am Stück richtig Schnee liegt.


    • Ich hab dieses Jahr meinen ersten Schneemann seit was weiß ich wie langer Zeit gebaut.
    • Es macht riesen Spaß, mit meiner Frontantrieb Dose morgens um halb sechs durch 30 cm Neuschnee, in mitten der Sauerländer Berge zur Arbeit zu fahren.
    • Nachmittags kann ich immer wenn ich Lust habe Ski fahren.
    • Es ist richtig schön anzusehen wie die Nachbarkinder im Schnee spielen
    • Der Glühwein schmeckt bei diesem Wetter doppelt so gut.
    • Auserdem sieht man nur bei diesem Wetter Holländer mit Frontantrieb und nur einer Schneekette auf der Vorderachse im Graben stehen und sich wundern warum er nicht weg kommt


    Sonst jammern alle wieder das es ja schon lange keinen richtigen Winter gab und es ja nur am Regnen ist, so wie die vergangenen Jahre.

    Ist ja normal das egal welches Wetter draußen ist irgendwer immer am motzen ist (zu trocken, zu nass, warm, kalt, zu viel Schnee, zu wenig Schnee....)

    Verschneite Grüße aus dem Hochsauerland


    Steffen
    Hallo "Nachbar"

    mir gehts genau so

  9. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von kälbchentreiber Beitrag anzeigen
    ich hasse den Winter, ich mag´s warm

    Gruß
    Erfried
    auswandern

  10. Registriert seit
    12.06.2009
    Beiträge
    520

    Standard

    #10
    Scheiß Holländer mit ihren Dosen und den Bumskontainern
    Halten alle nur den Verkehr auf ( welchen)
    Seid doch ma ehrlich:
    Mal son paar Wochen weiß ist ja gans schön, aber man kan die Q nicht bewegen weil sie durch den pöckel sonst rottet und richtig Spaß durch die
    rumrutscherrei macht das ja auch nicht


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Winter
    Von mac1-2-3 im Forum Zubehör
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 12.01.2012, 15:10
  2. Öl im Winter
    Von vented im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.11.2011, 09:18
  3. Winter
    Von sukram im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.02.2009, 16:14
  4. Überleben im Winter
    Von beak im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 309
    Letzter Beitrag: 04.10.2008, 12:25
  5. Ach, Winter...
    Von SILBER-KUH im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 09:41