Seite 11 von 14 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 132

Wir Pharisäer

Erstellt von sampleman, 01.10.2015, 00:55 Uhr · 131 Antworten · 8.139 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    Wie hier schon mal bemängelt wurde, das wir unsere PKW nicht nach Abgasreinheit aussuchen. Muß ich ja auch nicht. Bekomme ich ja oben drauf.

    Wenn, ja wenn sich alle einigermassen an die Spielregeln gehalten hätten. Das Katalogverbrauch und reales Leben unterscheiden, sollte jedem klar sein. Ich hab zumindest noch niemanden getroffen, dem das nicht bewusst war/ist.


    Traurig ist nur, das mein alter 1.9TDi scheinbar müde wird. 308.000km. Und ich demnächst mich wieder den, für mich nervigsten Menschen reden muß . . .

  2. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    Zitat Zitat von Foo'bar Beitrag anzeigen
    Sollten sie aber. Denn in drei, vier Jahren spricht niemand mehr über irgendwelche Abgasvorschriften (für Autos).
    Und wovon träumst du nachts?

  3. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Und wovon träumst du nachts?
    Und Du? Ich nehme noch Wetten an.

  4. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    nachdem immer neue bessere Werte und noch umweltfreundlichere Ideen geboren werden, klaffen Wirklichkeit ( fast in jedem USA Haushalt Klimaanlagen und auch in fast allen Autos) und der Wunsch das Welt Klima nicht weiter aufzuheizen, immer weiter auseinander. das ist ja nur ne Kleinigkeit von 3-7 PS die da zusätzlich gefordert wird. Wasch mir den Pelz aber mach mich nicht nass. Der Egoismus wird salonfähig:
    Hauptsache ich schwitze nicht im Zelt, da setze ich mich mal mit der Familie auf dem Campingplatz ins klimatisierte Auto und lasse den Motor neben dem Zelt der anderen lustig 15 Miunten laufen! Schon so erlebt im Süden Frankreichs. Das Rad wird nicht zurückgedreht.
    und Ja ich habe auch nen Power Comander dran gehabt, stimmt, da ist jeder Pharisäer. Irgendwo. Oder unnötig rumfahren..

  5. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    Zitat Zitat von teileklaus Beitrag anzeigen
    ... fast in jedem USA Haushalt Klimaanlagen und auch in fast allen Autos)....
    klar gibt es in fast jedem USA Haushalt Klimaanlagen, es ist hier auch viel wärmer als in Deutschland. die komplette USA (mit Ausnahme von Alaska) liegt südlich des 49. nördlichen Breitengrads, der Süden der USA liegt etwa auf dem gleichen Breitengrad wie Nordafrika und da es hier keine Gebirgsketten in Ost-West- Richtung gibt (anders als die Alpen in Mitteleuropa) kann im Sommer die warme/heisse Luft aus den Tropen und dem Golf von Mexico relativ ungehindert bis weit in den Norden strömen.

    In Deutschland verheizt man im wahrsten Sinne des Wortes im Winter Energie zum Wärmen, hier braucht man sie um im Sommer zu kühlen.

  6. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.046

    Standard

    Warum kaufen deutsche Autofahrer einen Diesel? Ganz einfach, aus Sparsamkeitsgründen. Warum kaufen Amerikaner keinen Diesel, weil dort Benzin so billig ist, dass sie mit einem Diesel nichts sparen. Wie bekommt man jetzt in den USA einen größeren Marktanteil auf dem winzig kleinen Dieselsektor? Mit besonders geringen Schadstoffwerten, das ist in den USA nämlich ein geradezu hysterische bzw. schizophrene Jagd nach immer geringeren Werten. Funktioniert ja auch sehr gut, weil die Motoren dort nur im unteren Lastbereich laufen, wegen der restriktiven Geschwindigkeitsbegrenzungen. Den Amis ist es aber nach wie vor egal, wieviel Liter Kraftstoff ihr Fzg. verbraucht, aber ein geringer Schadstoffwert nicht. Das ist im Moment eine Art Wettstreit, den Kalifornien bis zum Exzess treibt. Dort gelten schon sehr lange die geringsten Schadstoffnormen. Schizophren deshalb, weil ein Auto mit schlechten Abgaswerten und einem 4 Ltr. Verbrauch immer noch viel weniger Schadstoffe produziert, als das sauberste Auto nach Kalifornischer Norm, mit einem Verbrauch von 12 Ltr. Kraftstoff. Mit einem geringen Kraftstoffverbrauch zB. 5 Ltr./100km lockt man keinen einzigen Ami ins Autohaus, mit ein paar werbewirksam ins Spiel gebrachten Nanogramm weniger NOx aber schon.


    Was ist jetzt passiert, es sind zwei Idiotengruppen aufeinander getroffen. Die Schadstoff- und Marketingstrategen aus den USA und die Ingenieure und Werbeleute bzw. Trickser von VW. Nur dass die Amis wesentlich cleverer waren und ihren Markt gegen den deutschen Diesel erfolgreich verteidigen. Der Diesel ist erst mal in den USA erfolgreich verdrängt worden. Dieses Geschäft ist nachhaltig vom Tisch.

  7. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    Haben die Amis keine CO2-Grenzwerte? Wie wollen sie die denn auf Dauer einhalten?

  8. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.477

    Standard

    "Haben die Amis keine CO2-Grenzwerte? Wie wollen sie die denn auf Dauer einhalten?"
    Sie haben sich vielleicht die Frage gestellt, wie hoch der Anteil der CO2 Ausstoß von Fahrzeugen an der Gesamtimmision ist. Sind dann vielleicht zu anderen Ergebnissen gekommen.
    Braunkohle verheizen die ja auch nicht, dafür betreiben sie aber Kernkraftwerke.

  9. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Wie ich schon schrieb: Der CO2-Wahn ist doch eher ein europäisches, wenn nicht sogar primär deutsches Problem, angeheizt durch Branchen und die von ihnen bezahlten Lobbyisten und Politiker, die sich damit eine goldene Nase verdienen.

  10. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.046

    Standard

    Früher konnte man die Amis mit dem Kommunismus ängstigen, geht in Teilbereichen auch noch, womit man ihnen aber so richtig Angst machen kann, sind Krankheiten. Nach dem Lehrsatz von Paracelsus ist zwar alles ein Gift, auch CO2, in Wahrheit ist es für uns aber lebenswichtig.

    NOx aber nicht, weil es in den seltensten Fällen in der Natur vorkommt, große Ausnahme, Vulkanismus. Mit den NOx-Werten, die wir durch unsere Motoren erzeugen, kannst du keinen Menschen krank machen, auch wenn die Werbeheinis uns etwas anderes sagen und sogar von tausenden Todesfällen berichten. Wasser ist übrigens auch tödlich, wenn man den Kopf länger als 5 Minuten in einen mit 10 Ltr. Wasser gefüllten Eimer steckt. Wenn man 50g Salz einnimmt, ebenfalls. Da sind wir wieder bei Paracelsus, die Dosis macht’s.
    Kleines Beispiel gefällig? 1 mg NOx hört sich wenig an, wollen wir jetzt werbewirksam den NOx Wert dramatisieren, dann reden wir von 1.000.000 Nanogramm. Wollen wir dagegen die Norm um die Hälfte senken, dann reden wir natürlich nicht von einem ½ mg, sondern, ihr ahnt es schon, von 500.000 ng.

    Wer jetzt in der Masse so dämlich ist wie die Amis und wir holen mit Riesenschritten auf, beim CO2 haben wir sie schon weit hinter uns gelassen, der lässt sich von solchen Zahlenspielen beeindrucken und verführen. Unterm Strich, man muss also ziemlich dumm sein, wenn man den Marktstrategen auf dem Leim geht.

    Wenn ich jetzt noch von der Radioaktivität berichten würde, dann könntet ihr die, muss leider das Wort gebrauchen, Verarschung noch deutlicher erkennen und das Geschäft mit der Angst.

    Mein Tipp, genießt die Fortbewegung mit dem Verbrennungsmotor und kümmert euch nicht um irgendwelche Werte, mit Ausnahme der Geschwindigkeitsbegrenzung, denn dieser Wert kann einem den Spaß schon kräftig vermiesen.

    Zum guten Schluss, weil wir grade 25 Jahre Wiedervereinigung feiern, eine Antwort von einem Hochschulprofessor auf die Frage: Erkennen sie noch Unterschiede zwischen Ost- und Weststudenten?
    Nein, nur noch zwischen blöd und sehr blöd.

    Gruß

    Nik


 
Seite 11 von 14 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sind wir alle dem BMW-Wahn verfallen????
    Von midlife im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 152
    Letzter Beitrag: 15.12.2010, 21:42
  2. Hatten wir hier schon die Schnitzer HP2 ???????
    Von ziro im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.12.2005, 20:35
  3. Hier sind wir
    Von Schubi im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.08.2005, 18:35
  4. Wir sterben tatsächlich aus :-(
    Von Mikele im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.05.2005, 02:50
  5. Wir begrüßen Nummer 500 ! Hans-Grete
    Von Ron im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.03.2005, 06:54