Seite 7 von 27 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 263

Wohnmobil kaufen und Motorrad dahinterhängen?

Erstellt von Heidekutscher, 24.01.2016, 16:59 Uhr · 262 Antworten · 32.485 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #61
    Nicht mehr so ganz mein Ding!

  2. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.193

    Standard

    #62
    Hier
    Gewicht - PROMOBIL


    Alles was Sie über Gewicht und Zuladung am Wohnmobil wissen müssen.

    Das zulässige Gesamtgewicht bestimmt, wie viel ein Fahrzeug vollbeladen wiegen darf. Das Leergewicht ist jenes Gewicht, das ein Wohnmobil unbeladen, aber mit vollem Kraftstoff- und Wassertank, Gasflaschen sowie einem statistischen Fahrergewicht von 75 Kilogramm wiegt. An Nutzlast oder Zuladung verbleibt die Differenz zwischen Leer- und zulässigem Gesamtgewicht. Bei der Beladung sind auch die zulässigen Achs- und Radlasten zu berücksichtigen. Eine jeweilige Überschreitung von Gesamtgewicht, zulässiger Achs- oder Radlast gilt als Überladung und kann von der Polizei geahndet werden.


    und hier
    http://www.wohnmobilrecht.de/0000019b740c6d206/0000009c7a103cf0a.html

  3. Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    618

    Standard

    #63
    Bei Überladung gilt zu Bedenken, dass im Ausland weit weniger kulante Regelungen (DL bis 5% "kostenfrei erlaubt") bestehen und die Strafen dafür recht hoch sind

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #64
    Zitat Zitat von Macfak Beitrag anzeigen
    Hier
    Gewicht - PROMOBIL


    Alles was Sie über Gewicht und Zuladung am Wohnmobil wissen müssen.

    Das zulässige Gesamtgewicht bestimmt, wie viel ein Fahrzeug vollbeladen wiegen darf. Das Leergewicht ist jenes Gewicht, das ein Wohnmobil unbeladen, aber mit vollem Kraftstoff- und Wassertank, Gasflaschen sowie einem statistischen Fahrergewicht von 75 Kilogramm wiegt. An Nutzlast oder Zuladung verbleibt die Differenz zwischen Leer- und zulässigem Gesamtgewicht. Bei der Beladung sind auch die zulässigen Achs- und Radlasten zu berücksichtigen. Eine jeweilige Überschreitung von Gesamtgewicht, zulässiger Achs- oder Radlast gilt als Überladung und kann von der Polizei geahndet werden.


    und hier
    http://www.wohnmobilrecht.de/0000019b740c6d206/0000009c7a103cf0a.html
    danke.

    der letzte satz ist hier mMn der wichtigste:
    Eine jeweilige Überschreitung von Gesamtgewicht, zulässiger Achs- oder Radlast gilt als Überladung und kann von der Polizei geahndet werden.

    für mich sagt das aus, dass das beim anhalten ermittelte gewicht zugrunde gelegt wird.

    mal als beispiel:
    ich werde angehalten, mein womo wird bei 3,5t zgm mit 3485kg gewogen, achslasten eingehalten, 200l wassertank leer.
    meinst du, ich müsste jetzt für 185kg überladung löhnen, weil ich noch 200kg wasser dabei haben KÖNNTE?
    das ist doch nicht dein ernst, oder?


  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #65
    bei einer Kontrolle zählen nur Tatsachen. Vor Ort wird gewogen und nur das was gewogen wird, zählt. wenn in Larsis Beispiel der Fahrer dabei ist, bei den 3485kg, ist alles ok

  6. Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    618

    Standard

    #66
    Es wird mit allen Personen und evtl. Hund gewogen, die beim Aufhalten im Fahrzeug waren...


    Mit Motorrad auf dem Träger kann man aber relativ schnell gut 230kg "abladen"....

    Hilft zwar nix beim Bußgeld, aber man (bzw. bei uns Frau &#128519 darf die Fahrt fortsetzen ...

    Und ich schwing mich halt auf Moped. ...

    Ein sehr begehrter Wiegeplatz ist die ehem. Grenzstation am Reschenpaß

  7. Registriert seit
    06.11.2015
    Beiträge
    120

    Standard

    #67
    Hi,
    genau das habe ich auch vor. Teilweise also nicht zum Überwintern, aber für einen Urlaub am Gardasee und auch Spanien, Portugal schon gemacht!
    Ich fahre seit 30 Jahren Wohnmobil. Zuerst VW Bus inzwischen Teilintegrierten. Und ich fahre seit 39 Jahren auch Moped. Und da meine Frau auch fährt, hat es sich ergeben, dass wir vor einigen Jahren beide Mopeds ( 2x Suzuki VX 800) auf unseren 750 kg-Anhänger gestellt haben und im März bis Portugal für drei Wochen gefahren sind.
    Ein Jahr später, unser Sohn war inzwischen 16 Jahre alt, kam noch eine 125er Varadero dazu. Da haben wir uns für den Spanien-Urlaub im März einen etwas größeren Hänger für die drei Mopeds geliehen.
    Inzwischen bin ich pensioniert und beabsichtige den nächsten Jahreswechsel mit der Womo und der GS dahinter auf dem Anhänger im Süden, vermutlich Marokko zu verbringen.
    Aufgrund der teilweise doch kalten und nassen Anfahrt bei unserem nordeuropäischen Wetter kann ich es mit Hänger nur empfehlen. Ich habe mir inzwischen aber einen Hänger mit Plane/Spriegel besorgt. Denn die Putzerei an den zwei VX 800 nach unserer Ankunft in Portugal auf dem offenen Anhänger war doch erheblich.

    Gruß
    Thomas

  8. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.193

    Standard

    #68
    Der Satz ist eigentlich unmissverständlich.

    Das Leergewicht ist jenes Gewicht, das ein Wohnmobil unbeladen, aber mit vollem Kraftstoff- und Wassertank, Gasflaschen sowie einem statistischen Fahrergewicht von 75 Kilogramm wiegt.

    Dazu kommt die Zuladung und wenn die das Gesamtgewicht überschreitet heißt es Ausladen oder das WoMo bleibt stehen.

    Ein WoMo ist kein Transportfahrzeug wie ein LKW bei dem anders gerechnet wird, sondern es wird das berechnet was zum Wohnen notwendig ist. Der Gesetzgeber hat sich was dabei gedacht damit der Wagen nicht ständig überladen gefahren wird um dann bei einer Kontrolle mal eben schnell Wasser, Kraftstoff oder gar Gas abzulassen.

    Die eigentliche Sauerei ist das Hersteller oft eine sehr geringes Gesamtgewicht eintragen um Kosten zu sparen.
    Es gab schon Fahrzeuge die hatten 50 Kg Zuladung, das ist eigentlich Betrug am Kunden.

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard Wohnmobil kaufen und Motorrad dahinterhängen?

    #69
    Grundsätzlich hast du recht Mac nur sind es zwei paar Stiefel, die du in einen Topf wirfst. Was der Hersteller als Leergewicht angibt, interessiert bei einer Kontrolle kein Schwein.

    einzig und allein entscheidend ist, was der Hersteller als Gesamtgewicht angibt. das wird kontrolliert. ggf noch die Achslast.

    entscheidend ist, was das Fzg zum Zeitpunkt der Kontrolle mit Insassen wiegt. Da wird nix abgelassen, da steigt keiner aus, beim wiegen.

    völlig egal ist, welche Flüssigkeiten oder welche Ladung das Fzg an Bord hat.

    entscheidend ist, was es in dem Moment wiegt und wenn der Tank fast leer ist interessiert das auch keinen.

    nur die Anzeige auf der Waage sagt ob ok oder nicht ok, nach Blick auf das ZGG des Fzg



    Sent from my Classic using Forum Fiend v1.3.3.

  10. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    1.156

    Standard

    #70
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    .......
    entscheidend ist, was das Fzg zum Zeitpunkt der Kontrolle mit Insassen wiegt. Da wird nix abgelassen, da steigt keiner aus, beim wiegen. völlig egal ist, welche Flüssigkeiten oder welche Ladung das Fzg an Bord hat.
    entscheidend ist, was es in dem Moment wiegt und wenn der Tank fast leer ist interessiert das auch keinen.
    nur die Anzeige auf der Waage sagt ob ok oder nicht ok, nach Blick auf das ZGG des Fzg
    Sent from my Classic using Forum Fiend v1.3.3.
    Nur danach wird es richtig spannend. Das Bußgeld ist gebongt, der Punkt vielleicht auch, in A und CH möchte ich nicht in eine solche Situation kommen. Aber wie geht die Reise jetzt weiter? Wasser kann man ablassen, Bier und Wein verschenken, die Frau fährt mit dem Taxi erst mal weiter. Aber was, wenn das Gewicht immer noch nicht passt - dann hast du richtig ins Klo gegriffen - aber richtig.


 
Seite 7 von 27 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wohnmobil und Motorrad
    Von samuel im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.06.2014, 15:05
  2. Becker Croco und Motorrad Tourenplaner 09
    Von elfer gs im Forum Navigation
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.08.2009, 22:59
  3. In Anlehnung an "Unsere Jugend und Motorrad"
    Von fwgde im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 18.02.2009, 13:46
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.11.2008, 23:22
  5. Navi für Auto und Motorrad
    Von RatinGSer im Forum Navigation
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.07.2006, 19:01