Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Zivile Polizeimotorräder

Erstellt von ulixem, 08.02.2009, 18:10 Uhr · 19 Antworten · 3.331 Aufrufe

  1. ulixem Gast

    Standard

    #11
    Na, da hast du ja Glück gehabt.
    Ich werde eher auf Stollenreifen und querfeldein setzen.

  2. Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    184

    Standard

    #12
    In dem VOX Bericht hat der Polizist gesagt er möchte "keinen drängen oder jagen" will sagen ganz so nah an Dein Hinterrad sollte er nicht kommen, damit das kein "Drängeln/Jagen" wird.

    Am Oberjoch war letztes Jahr auch so eine der "alten" BMW mit dem halbhohen Topcase, am auffälligsten war aber die papageifarbene Lederkombi des Polizisten, echt aus der Mode gewesen das Ding

  3. Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    1.236

    Standard Nee, ...

    #13
    ...Martin lieber nicht.
    Die haben mein Kennzeichen gehabt und hätten bei einer Waldflucht bestimmt eine Großfahndung ausgelöst. Dann hätte ich nach einer Flucht durch ganz Europa bestimmt einen letzten Versuch unternommen Europa zu verlassen, in dem ich mit knapp 180 km/h auf den Felsen von Gibraltar zurase und den Sprung nach Marokko wage...
    Sch...e ich glaube ich sollte nicht so viel Bionade trinken
    Ich habe kein Glück gehabt, ich habe nur unbewußt meinen Fahrstil vor Jahren an die deutsche Rechtsprechung angepasst. Auch die Polizei muss sich an Regeln halten. Deshalb hatte mein RA auch ein leichtes Spiel.

    Gruß Hermann

  4. ulixem Gast

    Standard

    #14
    Die Autolobby ist in Deutschland schon sehr dominant. Ein paar schnelle Moppeds sind jedem Spießer ein Dorn im Auge und es werden sündhaft teure Video-Kräder angeschafft.

  5. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #15
    Also immer schön die Augen offen halten, denn so neu ist das Thema ja nicht.
    Hier hatten wir das auch schon mal.
    Vorsicht beim Fahren in Hamburg !

  6. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Hermann (aus E) Beitrag anzeigen
    du hast recht. Man wird angehalten. Die Moppeds haben aber kein Blaulicht. Da kommt nur ein "Bitte folgen" Schild. Dann darfst du dir das Video anschauen. Kommentar der Rennleitung: "Auf den Geraden sind sie ja vernünftig gefahren, aber in den Kurven haben sie Ihre GS bewegt wie man eine GS halt bewegt" Er nimmt deine Personalien auf. Dann wartest du ein paar Wochen auf den Brief und schaust was man dir zur Last legt. Man hat mir 44km/h zu schnell vorgeworfen, Außerorts, wo nur 50 erlaubt war.(Hespertal, für Kenner). Ich bin dann zum RA. Wir haben uns das Video zukommen lassen, was erst nach der zweiten Aufforderung gelang. Dort sieht man dann wie der Polizist mit seinem Mopped laut Videokamera 106km/h fährt, aber ich bin auf dem Video nicht zu sehen. Jedesmal wenn ich dann auf der Geraden wieder im Video auftauche, zeigt die Anzeige im Video 65km/h. Nun ist es aber so, das die Rennleitung eine bestimmte Strecke zum Messen hinter dir herfahren muss, der Rennleiter einen nahezu gleichbleibenden Astand zu dir halten muss und du im Bild, als Beweis, zu sehen sein musst. Mein RA hat dann die Rennleitung aufgefordert, zwecks Überprüfung, den genauen Zeitindex anzugeben, ab wann die Messung begonnen hat und wann sie endet.
    Was soll ich sagen, die RL konnte es nicht angeben und nach einer Woche war das Verfahren eingestellt. Dank Rechtsschutz habe ich nun ein kostenloses Video in dem man beobachten kann, wie ich Kurven anfahre, leider hat es für weitergehende Fahrstudien nicht gereicht, aber man kann sich schön die Landschaft rechts und links des Hespertals anschauen!

    Gruß Hermann

    PS.: Das ist fast 3 Jahre her, vielleicht haben die auch mittlerweile dazugelernt und kleben 1m hinter deinem Nummernschild.
    HI !
    Hespertal kenn ich (das vorausgeschickt)

    Und sei sicher : Die Jungs auf der blauen BMW können es richtig gut inzwischen ! Die bleiben so dicht dran, daß Du IMMER aufm Schirm bist!!!

    Ich hab da grad nen Fall wo der Rennleitungskradler gleich zwei Moppetttreiber aufm Schrim hatte und die haben dann unterschiedlich geartete Bußgeldbescheide (beide keine Voreintragung !!) ..
    Da bin ich mal gespannt wie der Ersatz-Hailwood/bzw die Behörde DAS begründen wird.

    Aber ProVida ist recht gerichtsfest !!

  7. Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    1.236

    Standard Wie gesagt...

    #17
    wäre ich auf der geraden am Gas geblieben, wäre ich auch dran gewesen... Aber wenn einer aus Essen das Problem haben sollte.
    Ich kenne da einen guten RA.

    Gruß Hermann

  8. Registriert seit
    14.12.2008
    Beiträge
    64

    Rotes Gesicht

    #18
    Es bedarf keiner Videoaufzeichnung.Hatte letztes Jahr Elbuferstraße Amt Neuhaus die Rennleitung im zivilen PKWhinter mir , habe sie nicht bemerkt und sie haben mich nur bekommen weil ichin Heidis Kneipe auf nen Cafe angehalten habe.Sie waren der Meinung , daß sie 400 m hinter mir hergefahren sind und ich über 140 km/h schnell war .Sie brauchen kein Video sondern würden 20% abziehen und ich war mit 25€dabei .habe das gerne bezahlt und war froh den Lappen zu behalten.

  9. ulixem Gast

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Feuerstein Beitrag anzeigen
    Es bedarf keiner Videoaufzeichnung.Hatte letztes Jahr Elbuferstraße Amt Neuhaus die Rennleitung im zivilen PKWhinter mir , habe sie nicht bemerkt und sie haben mich nur bekommen weil ichin Heidis Kneipe auf nen Cafe angehalten habe.Sie waren der Meinung , daß sie 400 m hinter mir hergefahren sind und ich über 140 km/h schnell war .Sie brauchen kein Video sondern würden 20% abziehen und ich war mit 25€dabei .habe das gerne bezahlt und war froh den Lappen zu behalten.

    So halte ich das auch. Man fährt 100mal zu schnell und wenn man dann mal dran ist, zahlt man halt.
    Für den Worstcase habe ich noch ein Mountainbike in der Garage.

    Hier ist es immer noch schön billig.

    Damit ich nicht falsch verstanden werde, in der Stadt oder gar in 30er Zonen habe ich für zu schnell fahren kein Verständnis.
    Mir ist vor ein paar Wochen ein 2-jähriges Mädchen vors Auto gelaufen.Nur weil ich exakt 30 fuhr, habe ich es geschafft noch zu bremsen.

  10. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von ulixem Beitrag anzeigen
    So halte ich das auch. Man fährt 100mal zu schnell und wenn man dann mal dran ist, zahlt man halt.
    Für den Worstcase habe ich noch ein Mountainbike in der Garage.

    Hier ist es immer noch schön billig.

    Damit ich nicht falsch verstanden werde, in der Stadt oder gar in 30er Zonen habe ich für zu schnell fahren kein Verständnis.
    Mir ist vor ein paar Wochen ein 2-jähriges Mädchen vors Auto gelaufen.Nur weil ich exakt 30 fuhr, habe ich es geschafft noch zu bremsen.
    ja, sehe ich genau so.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Polizeimotorräder in Mainz
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.02.2005, 14:04