Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Zweiradheckträger mal "Anders"

Erstellt von kv_gs, 17.02.2014, 12:56 Uhr · 18 Antworten · 3.605 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.01.2011
    Beiträge
    83

    Standard Zweiradheckträger mal "Anders"

    #1
    Hallo

    also für Fahrräder und Roller kenne ich so etwas, für die GS habe ich das erstmalig gesehen. Wollte es nur mal gezeigt haben - New Orleans, gesehen im Januar 2014.

    dsc_0115.jpg

  2. Registriert seit
    20.11.2010
    Beiträge
    681

    Standard

    #2
    Die Kombi gefällt mir!👍

  3. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.885

  4. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    2.922

    Daumen hoch

    #4
    Bei mir gehen auch 250 kg (nach zusätzlich eingebauter Luftfederung), bis 300 kg wären möglich gewesen.

    Das Problem ist eher die hintere Achslast, insbesondere bei gefülltem Wassertank.


    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img-20130527-00075-kopie.jpg  

  5. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard

    #5
    Über 3000€ für einen Heckträger sind eine Menge, ein Hänger taugt für weit aus größere Gewichte und mehrere Motorräder und die Geschwindigkeitsnachteile und Mautkosten sollten wohl vom größeren Nutzwert aufgehoben werden. Für und wieder eines solchen Trägers ist also nur eine Glaubensfrage!

  6. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von MARKUS99 Beitrag anzeigen
    Über 3000€ für einen Heckträger sind eine Menge, ein Hänger taugt für weit aus größere Gewichte und mehrere Motorräder und die Geschwindigkeitsnachteile und Mautkosten sollten wohl vom größeren Nutzwert aufgehoben werden. Für und wieder eines solchen Trägers ist also nur eine Glaubensfrage!
    kaufst du bei Fiedler kostet es keine 3000€...

    Ich habe den gleichen wie Supo und will nie wieder drauf verzichten.

    Wenn man viel mit Fähren fährt, weiss man das "Ohne Hänger" sehr zu schätzen. Vom Rangieren mal abgesehen.
    Hinzu kommen laufende Kosten bei einem Hänger (Tüv, Reifen) und ein Platzproblem. Die Bühne passt so herrlich an die Garagenwand.

    Gruß

  7. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    2.922

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von MARKUS99 Beitrag anzeigen
    Über 3000€ für einen Heckträger sind eine Menge, ein Hänger taugt für weit aus größere Gewichte und mehrere Motorräder und die Geschwindigkeitsnachteile und Mautkosten sollten wohl vom größeren Nutzwert aufgehoben werden. Für und wieder eines solchen Trägers ist also nur eine Glaubensfrage!
    Letztlich muß jeder entscheiden, ob und wieviel ihm eine Bühne oder ein Hänger wert sind.

    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    kaufst du bei Fiedler kostet es keine 3000€...

    Ich habe den gleichen wie Supo und will nie wieder drauf verzichten.

    Wenn man viel mit Fähren fährt, weiss man das "Ohne Hänger" sehr zu schätzen. Vom Rangieren mal abgesehen.
    Hinzu kommen laufende Kosten bei einem Hänger (Tüv, Reifen) und ein Platzproblem. Die Bühne passt so herrlich an die Garagenwand.

    Gruß
    Das sehe ich wie MacDubh (mein seinerzeitiges Vorbild in Fragen der Bühne ).

    Wenn es denn einmal mehr zu transportieren gilt, dann mache ich es so (der Herr auf dem Foto bin übrigens nicht ich):

    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken bb-15.02.2014-033.jpg  

  8. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.885

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    Die Bühne passt so herrlich an die Garagenwand.
    also demontierbar? Wie schnell/einfach?

    Zusatzfrage:
    Kann das Teil bei Nichtbenutzung am Fahrzeug 'hochgeklappt' werden?

  9. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #9
    Die Bühne von Fiedler ist schnell montiert und mind. so schnell wieder abgenommen.
    Hochklappen geht nicht!

    Guckst du hier:

  10. Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    1.180

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Supo Beitrag anzeigen
    .....Träger entscheiden, ob und wieviel ihm Bühne oder ein Her wert sind.
    Das sehe ich wie MacDubh (mein seinerzeitiges Vorbild in Fragen der Bühne ).

    Wenn es denn einmal mehr zu transportieren gilt, dann mache ich es so (der Herr auf dem Foto bin übrigens nicht ich):

    Sorry, das mit der Lastverteilung Wassertank musst du nochmal erklären, wassertank sitzt bei Dir auf der Vorderachse.

    Ich hatte bzw. Habe den Cate Heckträger Bild such ich den VW T4 hab ich mimma.
    Die DRBig war auch 215kg schwer ging ohne Probleme.

    LgTom


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges mal was anderes Vaillant Warmwasserspeicher VGH 190/5Z
    Von agustagerd im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.11.2009, 16:13
  2. Mals was anders: Rücken verdreht7verhoben
    Von okman im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.05.2008, 04:50
  3. Mal was anderes!
    Von Bonzai im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.01.2007, 01:06
  4. Mal was anderes als Kühe...
    Von Wolfgang im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.09.2006, 13:42
  5. Mal etwas Anderes probiert
    Von Mister Wu im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.07.2006, 14:18