Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

1100 GS auf 48 PS drosseln

Erstellt von RIP, 09.08.2013, 11:21 Uhr · 14 Antworten · 3.334 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    41

    Standard

    #11
    Hallo,
    ich bin 2 Jahre mit 34 ps ne 1100gs gefahren. Das waren insgesamt ca. 20.000 km
    Zum Fahrverhalten:
    wie bereits gesagt wurde, ab 4500-5000 Umdrehungen bringt hochdrehen nix mehr.
    Im unteren Bereich ist die Leistung natürlich auch reduziert, aber noch ausreichend vorhanden. Alleine waren bei mir 140 km/h drin
    Das größte Problem war allerdings das Verhalten bei kaltem Motor. Ich brauchte locker 1000 Umdrehungen mehr um ohne abzuwürgen loszufahren, besonders bei kälteren Temperaturen
    Aber ich denke mit 48 ps sollte die Sache um Einiges angenehmer sein. Ich habs ja auch überlebt.
    Gruß, Max

  2. RIP
    Registriert seit
    25.03.2012
    Beiträge
    160

    Standard

    #12
    Alao das finde ich nun doch überraschend, gerade weil es noch die 25 kw versionen sind.
    Das Argument das man das bike dann schon kennt finde ich schon auch gut.
    hm nu bin ich mal gespannt wo er mit seinen drei mille eher hin tendiert.
    Aber es ist schon interessant wie unterschiedlich jeder die drosselung wahrnimmt. wäre ja mal spannend wieviel kw denn auf einer normalen tour abgerufen werden. Wie oft eigentlich die volle Leistung abgerufen wird.
    gruß Dirk

  3. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #13
    ich muß mal wieder was beisteuern:

    unser sohn hat von mir meine 1100er gs, bj. 1997, bekommen.
    2 jahre ist er mit der gedrosselten version mit 34 ps rumgefahren. er wiegt ca. 110 kg und ist 2,03 meter groß.
    auf der bundesstraße in 4-spurigem ausbau als kraftfahrstraße erreichte er nach ca. 30 sekunden 150 km/ als endgeschwindigkeit
    in der ebene, 170 km/h wenn´s abwärts ging.

    fakt: beim kaltstart hat er keine nachteile zur entdrosselten version gehabt.
    fakt: die drehzahl wird nicht begrenzt. nur die ansaugluft. somit merkt man dann halt, daß irgendwann nix mehr geht.
    fakt: auch der drehwinkel vom gasgriff bleibt gleich.
    fakt: die restlichen ps benötigt man zur vollen ausnutzung der endgeschwindigkeit.
    fakt: er konnte mit den 34 ps gut fahren und das fahren "üben"... dazu ist der drosselsatz ja auch da...
    fakt: einbau- /ausbauzeit jeweils: 1 stunde...
    fakt: um im verkehr mitzufahren waren die 34 ps nicht wirklich spürbar...

    einbau / ausbau:
    durch eine "kleine" erpressung hat der bmw-betrieb bei uns das alles erledigt. und nach 2 jahren auch den ausbau.
    der einbausatz ist von alpha-technik gewesen und auch noch vorhanden.


    gruß vom markus

  4. Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    41

    Standard

    #14
    Hi Markus.
    wenn der Drehwinkel vom Gasgriff unverändert war, waren da aber mehr als 34 ps am start.
    Die Drossel, die ich kenne besteht aus den Drosselblechen für die Kanäle und einem Anschlag, der den Gaszug auf etwa 50% reduziert. Gruß, Max

  5. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #15
    hi max,
    werde meinen herrn sohn fragen...
    der ist aber gerade leider weg...
    info kommt aber sicher!


    gruß markus


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. F 800gs drosseln??
    Von KTM Rida im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.01.2012, 11:05
  2. F 800 GS drosseln?
    Von mikesuper85 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 13:27
  3. R80 G/S BJ '87 auf 34PS drosseln
    Von Mable im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.04.2009, 20:12
  4. HP2 drosseln auf 98 PS
    Von Motor1 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 23.11.2007, 10:31
  5. HP2 drosseln auf 98 PS
    Von Anonym3 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.11.2006, 09:16