Seite 12 von 25 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 245

17"-Umbauten 11xx GS Wissensammlung

Erstellt von Gismo, 16.08.2010, 09:09 Uhr · 244 Antworten · 62.539 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.773

    Standard

    wenn du die ringe abgeben willst, dann melde ich mal interesse an.

  2. Registriert seit
    19.05.2011
    Beiträge
    296

    Standard

    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    wenn du die ringe abgeben willst, dann melde ich mal interesse an.
    wenn es die die gleichen ringe wie von meiner gs mit i-abs sind (gem. realoem.com sollte es so sein), trenne ich mich von denen.
    ich geh gleich mal schrauben ;-)

    - - - Aktualisiert - - -

    soooo, fertig mit schrauben

    pic:


    @Larsi99
    wie erwartet habe ich die abs-ringe nicht gebraucht.
    was hälst du von 25€ incl. vers. versand? (!!! nur paypal !!!)

    pic:

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.773

    Standard

    gekauft!

    rest per PN

  4. Registriert seit
    19.05.2011
    Beiträge
    296

    Standard

    an die umbauer in norddeutschland:

    wo im bereich schleswig-holstein / hamburg habt ihr den 17"-umbau eintragen lassen?

  5. Registriert seit
    19.05.2011
    Beiträge
    296

    Standard

    alles eingetragen

  6. Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    65

    Standard Fummelei

    Komme gerade aus der Garage und muss mir jetzt einfach meinen Frust von der Seele schreiben.
    Begonnen hat's mit dem falschen Polyriemen (589er gekauft statt benötigten 611er - hätte besser vorher mal Gerd s Seite aufmerksamer lesen sollen). DAS war dann schon mal nix ��
    Und dann Vorderrad ausgebaut, weil für die neue Saison eine neue Pelle drauf muss. Aaaaaaaber was für ne elendigliche Fummelei, weil die Bremssättel an der17" Felge so gut wie gar nicht vorbeizukriegen sind (und nen Wagenheber, mit dem ich das Mopped hätte ein wenig anheben können, damit ich das Rad nach unten "rausfallen" lassen kann, hatte ich nicht zur Hand).
    Jetzt freue ich mich schon wie ein kleiner Rauhhaardackel drauf, das Vorderrad wieder reinzufummeln.....
    Oder hat jemand einen dollen Tipp für mich, wie es ohne Wagenheber und chirurgischer Feinstarbeit gehen könnte (Umrüstung auf 19" ist kein doller Tipp ��).

    So - mir geht's jetzt schon ein bischen besser; Frustbarometer ist leicht gefallen (und zur Not kann ich ja immer noch den Hund raus in den Regen jagen ��.
    Schönes WE an alle
    Rainer

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.773

    Standard

    nu heul mal nicht ... mit den 320er bremsscheiben der strassenboxer ist es noch fummeliger als mit deinen 305mm.

    wenn du modelljahr ab 2002 hast (evobremse), ist es einfacher, wenn du vor dem ausbau der sättel die beläge herausziehst.
    wenn nicht, dann drücke wenigstens die beläge so weit wie möglich zurück.

  8. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    185

    Standard

    Ich baue immer die Scheiben mit ab, ist dann ganz einfach.

  9. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Bau dir eine Grube, dann brauchst du keinen Wagengeber mehr.
    Zu aufwendig?
    Dann kauf dir einen Wagenheber. Das Teil kostet bei Aldi keine 25,-€ und hat sich nach der ersten (De-)Montage der Räder amortisiert.
    Zu teuer?
    Dann will ich hoffen dass du zumindest eine gefühlvolle Hand hast, denn sonst ziehst du die Achsschraube garantiert zu fest an wenn du keinen Dremo hast. 30Nm sind so viel nicht. Die Klemmschrauben mögen gar nur 21Nm und die Gewinde der Bremssättel stehen auch auf nicht mehr als 40Nm.
    Scheiben zu demontieren ist auch kein sooooo guter Tipp, die Schrauben jenerwelcher werden laut Handbuch mit Loctite gesichert, das kostet min. 20,-€ per Fläschchen....wenn man es nicht zufällig bei Nachbarn schnorren kann.

    Und sofern man den Hauptständer nicht entsprechend angepasst hat, bekommt man die 19"-Zöller noch schlechter raus bzw. rein als die 17er, zumindest was das Rad anbelangt, bei den Bremssätteln verstehe ich die Problematik eh nicht, denn da ist bisweilen noch alles sauber auszubauen gewesen. .....Nur einmal, als der Mech in der Reifenbude das für mich gemacht hat gab es einen Kratzer in der Felge. Dieser Laden (I. in L. bei D. a.d.D.) sieht mich seither nicht mehr. Alles geht, man muss sich nur die Zeit nehmen. Aufregen hilft nichts, ist stattdessen kontraproduktiv. Mach es ordentlich, ansonsten ruinierst du dir nicht nur die Felgen sondern die Lager auch noch mit.
    Aufgrund eines Radausbaus habe ich noch nie die Bremsbeläge aus einem Bremssattel entfernt, höchstens um die Beläge zu tauschen, respektive die Sättel gründlich zu reinigen.

  10. Registriert seit
    02.01.2014
    Beiträge
    4

    Standard

    So, nu ist meine auch fertig. Nach vielen Jahren hadern ob ich´s machen soll oder nich bin ich jetzt begeistert.
    Besten Dank an Gismo für die Anleitung. Lediglich die ABS Ringe haben bei mir nicht gepasst. Jetzt sind Aluringe drin. Wer noch Blechringe braucht - einfach melden.





 
Seite 12 von 25 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 11xx Sitzbank aufgepolstert gegen "normale"
    Von ThyFan im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.08.2011, 09:49
  2. Umbauten 2010er GS
    Von andys im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 08:35
  3. 17"-Umbauten - Grundsätzliches
    Von Gismo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.08.2010, 06:16
  4. 2 Ventile Generelle Frage zu "Umbauten/Änderungen" und deren Legalität, bzw. die Auswirkungen..
    Von berchwerch im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.04.2009, 17:19
  5. ziro's Umbauten
    Von ziro im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 135
    Letzter Beitrag: 06.04.2007, 19:28