Seite 23 von 25 ErsteErste ... 132122232425 LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 245

17"-Umbauten 11xx GS Wissensammlung

Erstellt von Gismo, 16.08.2010, 09:09 Uhr · 244 Antworten · 62.720 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    89

    Standard

    Zitat Zitat von AndreasH Beitrag anzeigen

    Der neue Metzeler Roadtec 01 wird als langlebig beworben?! Gibt es Erfahrungen im direkten Vergleich bezüglich Haltbarkeit z.B. Z6 vs Z8; z8 vs Roadtec 01?

    mopedreifen.de hat u.a. den Roadtec 01 mit Blick auf die Laufleistung mit dem Z8 verglichen.
    Demnach scheint der 01 bei einer Fahrweise gemäß StVO etwas länger zu halten. Das liegt neben dem geringerem Verschleiß (zumindest in der Mitte) auch an einer größeren Profiltiefe bei dem 01. Einzig die Flanken vorne scheinen bei dem 01 etwas schneller zu verschließen, da steht jetzt aber nichts von den Profiltiefen.

    Beispiel HTML5 Grundgerst - www.html-seminar.de

  2. Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    101

    Standard

    Hallo Andreas,

    ich kann beitragen, daß ich den Z8 drauf hab und aktuell 4300 km drauf gefahren habe. Der Verschleiß ist wirklich gering. Ich messe morgen mal das Restprofil und schreibs euch.

    Noch ein Bild mit 17" aber halt mit Speiche.

    img_1275.jpg

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    Moin,

    Welche Felgen hast du verwendet?

  4. Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    101

    Standard

    Hi Larsi,

    hinten ist die Orischinol und vorne eine 2.50x17 von der R100GS. Habs aber kpl. gekauft, nicht selbst einspeichen lassen.

    Gut ne?

  5. Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    817

    Standard

    Zitat Zitat von Joes Beitrag anzeigen
    Hallo Andreas,

    ich kann beitragen, daß ich den Z8 drauf hab und aktuell 4300 km drauf gefahren habe. Der Verschleiß ist wirklich gering. Ich messe morgen mal das Restprofil und schreibs euch.
    und, was sacht der Meeschieber?

    A.

  6. Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    101

    Standard

    Hallo Andreas,

    hier nochmal für alle. Ich hab jetzt 4387 km auf den Reifen. Davon etwa 2700 Autobahn, der Rest war Korsika. Jetzt sind hinten auf der Flanke noch 3,8 mm bis zur Verschleißmarke, in der Mitte 3,5 mm. Vorne sind es 3,2 mm auf der Flanke und in der Mitte. Leider weiß ich das Neumaß nicht. Gefühlt kann ich nochmal soviel drauf fahren. 9000 hält er.

    Gruß J

  7. Registriert seit
    26.12.2004
    Beiträge
    394

    Standard

    Hallo,

    weis jemand ob es für die 1100er GS ein Speichenrad für hinten in der Grösse 5,5x17 gibt?

  8. Registriert seit
    20.05.2016
    Beiträge
    39

    Standard

    jo, gibts,
    img_20161003_192143.jpg

    ..und nun auch die direkte antwort, wo denn nun:

    originalnabe besorgen, dann alles zu

    Supermoto Supermotard Funbikes Monobikes Felgen-einspeichen Speichenraeder Bremsscheiben HE-Motorradtechnik Freilassing Motorradfelgen

    die machen das dann......

    arnd

  9. Registriert seit
    19.05.2017
    Beiträge
    7

    Standard

    So Hallo,

    habe die letzten Tage und Wochen alle 23 Seiten + WWW durchgelesen.

    Ich habe eine 1100GS Bj.94 die nach einem Vorderradschaden auf 17“ umgebaut werden soll.

    Dazu habe ich mir 2 Felgen von der 1150er RT ( MTH2 5.00x17 + 3.50x17 ) zugelegt inkl. ABS-Blechringe, sowie den Tachoantrieb der RT.

    Vorher war ich bei mir in Heidenheim beim TÜV und hatte gefragt, wegen Eintragung.
    Kein Problem, da ja alles von BMW ist.

    Heute war ich nochmal dort um zu fragen wegen der Reifen.

    Jetzt klinkt sich der Kollege mit ein und erzählt was vom ABS - welches wohl nicht funktionieren würde, da der Radabrollumfang um 8% kleiner wäre.
    Ich habe ihm gesagt, dass keiner Probleme mit dem ABS hat. Er: das steht bestimmt irgendwo im Netz.

    Er hätte jetzt von mir einen Vergleich, dass das ABS vom 17“ Motorrad das gleiche ist wie in der GS mit 19“

    Dann meinte er noch, dass das Fahrverhalten total anders ausfällt, wegen Lenkkopfwinkel.
    Darauf ich, wer´s umgebaut hat ist jetzt noch zufriedener mit der Fahrweise.


    Und jetzt meine Frage:
    Hat euer TÜV nach dem ABS gefragt???

    Plan B von mir: anderer TÜV.
    Wohnt jemand von Euch in der Nähe von Heidenheim?? Ich fahr auch ein paar Meter - mir doch egal.

    Fahrzeugschein-Kopie nützt auch nicht´s, da steht nicht drin ob die GS ABS hat.


    Vielen Dank im Voraus.

    Gruß Möllex

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    Schau mal:
    Hier ist eine Info (Teilekatalog), wo das ABS der GS noch eingebaut wird.
    RealOEM.com - Teilesuche

    Druckmodulator und Steuergerät sind in dem Bauteil zusammengefasst.
    Außer der GS haben alle Moppeds vorne 120/70R17


 

Ähnliche Themen

  1. 11xx Sitzbank aufgepolstert gegen "normale"
    Von ThyFan im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.08.2011, 09:49
  2. Umbauten 2010er GS
    Von andys im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 08:35
  3. 17"-Umbauten - Grundsätzliches
    Von Gismo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.08.2010, 06:16
  4. 2 Ventile Generelle Frage zu "Umbauten/Änderungen" und deren Legalität, bzw. die Auswirkungen..
    Von berchwerch im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.04.2009, 17:19
  5. ziro's Umbauten
    Von ziro im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 135
    Letzter Beitrag: 06.04.2007, 19:28