Seite 9 von 25 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 245

17"-Umbauten 11xx GS Wissensammlung

Erstellt von Gismo, 16.08.2010, 09:09 Uhr · 244 Antworten · 62.591 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    710

    Standard

    #81
    180er geht auch auf der 6"-Felge, der Prüfer muss nur sein OK geben.[/QUOTE]

    Es geht mir nicht darum ob der 180ger auf die 6" Felge passt,sondern ob die 6" Felge mit dem 190ger Problemlos in die 1150ger passt

  2. Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    122

    Standard

    #82
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Dann hast du Glück und es besteht keine Reifenbindung. Wobei das seeeehr ungewöhnlich und selten ist.
    Was würde denn dieser seeeehr ungewöhnliche Zustand für mich bedeuten?

  3. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #83
    Zitat Zitat von olafk Beitrag anzeigen
    Was würde denn dieser seeeehr ungewöhnliche Zustand für mich bedeuten?
    Dass du jeden Reifen in der eingetragenen Größe fahren darfst, ohne Fabrikats- und Typenbindung.
    Im Regelfall trägt der TÜV nur den Reifen ein der zum Zeitpunkt der Abnahme aufgezogen ist. Anders habe ich das hier in Bayern noch nie erlebt.
    Würde mich aber interessieren ob das bei dir geklappt hat!

  4. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    185

    Standard

    #84
    Es geht mir nicht darum ob der 180ger auf die 6" Felge passt,sondern ob die 6" Felge mit dem 190ger Problemlos in die 1150ger passt


    Was meinst du mit DIE 6" Felge ? Ja, ich hatte ne 6" Felge in der 1150 er drin, war eine verbreiterte 5,5" Felge, wenn dir das weiterhilft.

  5. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #85
    Zitat Zitat von GS HOTTE Beitrag anzeigen

    Es geht mir nicht darum ob der 180ger auf die 6" Felge passt,sondern ob die 6" Felge mit dem 190ger Problemlos in die 1150ger passt
    Tut mir leid, aber wenn du es wissen willst, dann musst du explizit danach fragen.

    Ja, es geht, es sieht auch optisch sehr gut aus. Ich würde es aber nicht empfehlen.
    Zum einen ist der 190er Reifen noch eine Ecke teurer als der 180er.
    Zum anderen braucht man den zusätzlichen Grip nicht, so viel Leistung hat die GS nun auch wieder nicht.
    Außerdem geht es recht knapp raus bei der Schwinge, viel Platz bleibt nicht mehr. Hat der Prüfer einen schlechten Tag verweigert er die Eintragung.
    Der 180er ist mehr als ausreichend, ich würde es dabei belassen. Ob auf 5,5" oder 6" ist Geschmacksache, beides ist möglich. Wer es wirklich derb angehen lässt und mit einem Tourenreifen öfters slidet, der zieht einen Sportreifen auf. Spätestens mit einem MPP ö.ä. ist auch das Geschichte.

    Gruß Peter

  6. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    185

    Standard

    #86
    Der Abstand des Reifens zur Schwinge ist bei mir mit 5,5" und 6" der gleiche, nur die 6" Felge ist asymetrisch aufgebaut. vielleicht gibt es auch andere Felgen, die müssen dann eben am HA ausdistanziert werden. Links ist ja Platz genug. Gibt auf jeden Fall nen ordendtlichenn Spurversatz. Ein 190er ist nur was für die Optik.

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #87
    Zitat Zitat von LeBeu Beitrag anzeigen
    ... Ein 190er ist nur was für die Optik.
    sehe ich auch so.

    der schritt von 170 auf 180 ist auch eher der optik geschuldet als dem grip.
    lediglich der wunsch, reifen zu fahren die es nur in 180 gibt (moderne sportreifen, rennreifen, slicks) macht die breite felge notwendig.

  8. Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    710

    Standard

    #88
    Moin
    danke für die viele Info.Da bleibe ich doch lieber bei meiner 5,5" Felge mit dem 180ger

  9. Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    468

    Standard

    #89
    Moin!

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Der TÜVler trägt dir normalerweise nur den Reifen ein der montiert ist nach dem Umbau.
    Das geht auch anders! Ich habe meinen Prüfer gebeten die Reifenbindung an das Spendermoped (von dem die Räder stammen) anzulehnen, was er auch tat. Jetzt kann ich alles fahren, was per EG-BE vom Hersteller für den Typ (bei mir R22/R1150RT) freigegeben ist. Also auch alle aktuellen Pellen. Im Schein steht das jetzt so: "Nur Bereifung die gemäß Unbedenklichkeitsbescheinigung für den FZ. Typ BMW R22/R1150RT freigegeben sind"

    Das ist zumindest eine elegante Möglichkeit um die Reifenbindung, bzw. das ständige Nachprüfen drum herum zu kommen. Ganz austragen mochte der Prüfer sie bei mir auch nicht. So kann ich ganz gut damit leben.

    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    der schritt von 170 auf 180 ist auch eher der optik geschuldet als dem grip.
    lediglich der wunsch, reifen zu fahren die es nur in 180 gibt (moderne sportreifen, rennreifen, slicks) macht die breite felge notwendig.
    Es gibt da noch einen anderen Grund, der mich überzeugt hat. Der 170er ist recht rar. Er kann zwar bestellt werden und ist oft innerhalb 24h am Ort, aber nicht immer. Die 180er haben Reifenhändler meistens am Lager, weil es Massenware ist. Wie schnell man sich im Urlaub einen Reifen ruinieren kann, habe ich letzten Sommer gesehen. Der betreffende Kollege hatte etwas Mühe gleich einen 170er als Ersatz zu bekommen und nur dank einheimischer Hilfe ging es dann in Italien doch noch ohne lange Wartezeit für ihn/uns aus.

    LG, Gis

  10. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    #90
    [QUOTE][/Das geht auch anders! Ich habe meinen Prüfer gebeten die Reifenbindung an das Spendermoped (von dem die Räder stammen) anzulehnen,QUOTE]

    da hatte der prüfer wirklich ein großes herz tatsache ist aber auch das bei solchen umbauden prinzipiell jede andere reifenmarke eingetragen werden muss. ist zwar meines erachtens auch schwachsinn aber so ist das nun mal, ist bei denen auch ganz klar in den unterlagen so beschrieben.
    wenn du viel glück hast trägt er dir vielleicht auch mal eine zweite marke mit ein, wird aber eher selten der fall sein. also nur was gerade auf dem mopped montiert ist wird auch eingetragen (habe ich diese woche erst wieder gemacht)
    also bleibt nix anderes übrig als dem tüvonkel und der zulassungsstelle auch ein paar euronen abzudrücken. wer schön sein will muss halt auch leiden


 
Seite 9 von 25 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 11xx Sitzbank aufgepolstert gegen "normale"
    Von ThyFan im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.08.2011, 09:49
  2. Umbauten 2010er GS
    Von andys im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 08:35
  3. 17"-Umbauten - Grundsätzliches
    Von Gismo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.08.2010, 06:16
  4. 2 Ventile Generelle Frage zu "Umbauten/Änderungen" und deren Legalität, bzw. die Auswirkungen..
    Von berchwerch im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.04.2009, 17:19
  5. ziro's Umbauten
    Von ziro im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 135
    Letzter Beitrag: 06.04.2007, 19:28