Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Ablagerung auf Kolbenboden

Erstellt von Othello, 18.08.2015, 19:35 Uhr · 23 Antworten · 2.921 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    1.020

    Standard Ablagerung auf Kolbenboden

    #1
    Ich bin der Meinung, meine GS (BJ 2012) braucht zuviel Öl, die GS meiner Frau ist da viel sparsamer.
    Deshalb habe ich, als ich ein Endoskop zur Hand hatte, mal einen Blik riskiert.

    Das Bild wurde durch die Öffnung für die Sekundärkerze gemacht.
    Ich habe keine aktuellen Vergleichswerte, aber die Kolben meiner früheren Motorräder sahen nicht so "verdreckt" aus.

    GS 1200 TÜ, BJ 2012, 16800km

    Was meint ihr?
    Normal oder nicht?








    (Datum und Uhrzeit des Endoskop's müssen eingestellt werden)

  2. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Othello Beitrag anzeigen
    die Kolben meiner früheren Motorräder sahen nicht so "verdreckt" aus.
    Das waren vermutlich auch keine deutchen "Qualitätsprodukte" oder? Die Kolben meiner Honda sehen auch nach 200.000 km noch besser aus...

  3. Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    1.020

    Standard

    #3
    Hmm, ich tue's nicht gerne, aber da muss ich Dich leider enttäuschen, die Mopeds der letzten 45 Jahre waren

    BMW 500 BJ um die 1952
    R80
    R100R (der letzte 2-Ventiler)
    1100RS
    K1200RS (2x)
    und jetzt die GS TÜ

    Aber Du findest demnach auch, dass der Belag abnormal ist?

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Othello Beitrag anzeigen
    Aber Du findest demnach auch, dass der Belag abnormal ist?
    ta-rider findet alles abnormal, was mit BMW zu tun hat

  5. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.338

    Standard

    #5
    Fahre das Ding mal richtig frei! Will heißen, sonntags morgens auf die Autobahn und 200km nicht unter 160km/h und die Drehzahl nicht unter 5000 1/min. Dann hältst Du Dein Endoskop nocheinmal rein und wenn Du dann noch solche Bilder siehst, bekommst Du von mir eine Kiste Bier. Für mich sieht der Kolben einfach vergurkt aus, weil nie mit richtig Dampf gefahren.
    Meine TÜ hat bis 10000km ca. 0,75l/1000km, bis 30000km ca. 0,5l/1000km und seitdem sie 50000km runter hat ungefähr 0,1 bis 0,25l/1000km gebraucht. Jetzt ist der Ölverbrauch (66000) noch wieder niedriger. Die Einfahrzeit ist halt relativ lang!

    Gruß,
    maxquer

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.767

    Standard

    #6
    +1

  7. Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    1.020

    Standard

    #7
    Eigentlich freue ich mich ja über euere Antworten, denn sie lassen hoffen.

    Allerdings habe ich meine Zweifel.
    Die Kolben der GS meiner Frau sehen besser aus, und ich glaube nicht, dass sie so viel mehr heizt als ich.
    Auch ist dort das Kerzenbild besser, und ihre GS braucht so gut wie kein Öl.

    Die letzte Fahrt war AB von Singen in Richtung Stuttgart, mit längeren Strecken 180 - 200 km/h,
    deshalb werde ich auf Dein (Maxquer) Angebot (Kiste Bier) eingehen :-)

    Morgen soll das Wetter gut werden :-)

  8. Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    816

    Standard

    #8
    Tendenziell sind das recht viele Ablagerungen - aber zu stark finde ich sie nicht.

    Hat die Karre mal länger gestanden? Unter Umständen Ölverbrauch wegen defekten Ventilschaftdichtungen.

    Fahr weiter. Wenn der Ölverbrauch übermäßig ist, schau nochmal.

  9. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.338

    Standard

    #9
    Wenn das tatsächlich so ist, bekommst Du die Kiste natürlich von mir! Aber ich würde das Moped verschenken, egal wie sie läuft! Das Ding ist nichts.

    Gruß,
    maxquer

  10. Registriert seit
    16.05.2015
    Beiträge
    21

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Othello Beitrag anzeigen
    Eigentlich freue ich mich ja über euere Antworten, denn sie lassen hoffen.

    Allerdings habe ich meine Zweifel.
    Die Kolben der GS meiner Frau sehen besser aus, und ich glaube nicht, dass sie so viel mehr heizt als ich.
    Auch ist dort das Kerzenbild besser, und ihre GS braucht so gut wie kein Öl.

    Die letzte Fahrt war AB von Singen in Richtung Stuttgart, mit längeren Strecken 180 - 200 km/h,
    deshalb werde ich auf Dein (Maxquer) Angebot (Kiste Bier) eingehen :-)

    Morgen soll das Wetter gut werden :-)
    Sehen bei dir beide Seiten gleich aus?
    Meine GS ist jetzt seit vier Wochen beim hat aber nur rechts diese Ablagerungen


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auf die Q gekommen
    Von Ron im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.09.2007, 11:44
  2. Reue beim Umstieg von 1150 auf 1200???
    Von Kutscha im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 10.04.2005, 11:00
  3. Tripmaster auf R1150GS?
    Von Joachim im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.03.2004, 21:27