Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 54

ABS an neue Radgrössen anpassen ?

Erstellt von Sabine1960, 20.07.2012, 21:38 Uhr · 53 Antworten · 3.652 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.01.2012
    Beiträge
    51

    Standard

    #11
    Mals sehn obs klappt mit dem Bild
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken cimg3083.jpg  

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #12
    schaut ja richtig fetzig aus, bist du so groß oder räuberst du gerne im Gelände?
    wirkt sich das kurze Federbein hinten nicht nachteilig auf die Geometrie aus?

  3. Registriert seit
    28.01.2012
    Beiträge
    51

    Standard

    #13
    Nachdem ich mir fast im Gelände die Ölleitung abgerissen habe
    war klar das das mehr Bodenfreiheit her muss. Die Gabel der Gelben ist
    gekürzt: Da ging nichts mit anderen Federn.
    Das kurze Federbein habe ich getauscht gegen das der normal hohen Country.
    Vorn nun 270 mm Federweg , hinten 210mm . Das reicht mir erst mal.
    Dann mussten auch die Challengeräder her. Nun ist sie so wie ich sie haben will - und um Klassen besser. Wo die Challenge hingeht, geht die auch hin
    Vlt. denke ich noch mal über ein Wilbers Federbein nach.

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #14
    da bist du aber von der niedrigen Country den ganz langen Weg gegangen.
    Läßt du umbauen oder machst selbst?
    Hast du das ABS so mal getestet? funktionierts? wenn ja, könntest beim TÜVler nix mit nem Augenaufschlag erreichen, dass er ne Runde fährt und seinen Segen gibt?

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #15
    ich hab meine MZ auch mit 17 Zoll gekauft, war mir aber schnell klar, dass mir das nicht genügt und hab mir dann die originalen Felgen auf 19 und 17 Zoll umspeichen lassen. Schmäler als Original, Felgenbreite hinten nicht mehr 4,5 sondenr 3,5 Zoll
    mit den Reifen hab ich bischen probiert, hinten war ein 160/60 drauf, vorne 120/70 als 17"
    als erstes hab ich 110/80 vorne probiert und hinten 150/70 wie die große GS, bin aber mittlerweile bei 100/90 und 140/80 angelangt und das ist optimal.
    Ausgangsbasis


    so ist sie im Moment, hat auch 2 mal 270er Federweg, vollgetankt 172kg

  6. Registriert seit
    28.01.2012
    Beiträge
    51

    Standard

    #16
    Der Arbeitsaufwand ist relativ gering. Die Gabelholme passen fast perfekt.
    Nur das Schutzblech musste höher gelegt werden. Einen neuen Bügel biegen und zwei Distanzstücke basteln war nicht schlimm.
    Das Möpp war zwecks Einzelabnahme so schon vorstellig beim TÜV.
    Das ABS funzt in meinen Augen nach wie vor. Der Prüfer ist auch gefahren und war eigentlich auch zufrieden wollte aber eine Rückversicherung vom BMW.
    Daran ists dann gescheitert. Die Bremsenabteilung von BMW hat alles ausgebremst. Das Gutachten bekam ich dann nur für die Gabel nicht für die Räder.

  7. Registriert seit
    28.01.2012
    Beiträge
    51

    Standard

    #17
    Bild 2 gefällt mir sehr gut. Was wiegt denn das ganze?
    Hast du ABS ? Einzelabnahme ?
    Was hast du für Federwege ?
    Dein Seitenständer ist wohl nun auch zu kurz ?

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #18
    die wiegt wie zuvor 172kg vollgetankt mit 12 Litern Sprit, hat vorne und hinten 270mm Federweg, die Übersetzung hab ich von 15/43 auf 15/45 verkürzt.
    Nee die ist uralt, BJ 2003 und hat Vergaser und kein ABS.
    achja, TÜV müßte ich bei Gelegenheit auch mal..............
    den Seitenständer hab ich mittels Eiskockeypuk 2cm verlängert und durch die breite Auflage steht sie im Gelände auch besser. Das Holz liegt nur fürs Foto drunter, sonst brauch ich das nicht.

  9. Registriert seit
    28.01.2012
    Beiträge
    51

    Standard

    #19
    Ach ne, böser Bube, kein Tüv ?
    Die schmalen Reifen fahren sich besser im Gelände .
    Das grosse Rad vorn ist einfach genial.
    Und die Idee mit dem Eishockeypuk find ich gut. (Könnte glatt von mir sein)
    Wie kommt man auf sowas ? Spielst du das ? Haste noch einen über ?

  10. Registriert seit
    28.01.2012
    Beiträge
    51

    Standard

    #20
    Ah, Übersetzung, ja da werd ich auch noch mal testen .


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schließzylinder an anderen Schlüssel anpassen
    Von GabiQ im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.02.2014, 18:57
  2. Tankschloss auf Schlüssel anpassen
    Von jnfd im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.11.2010, 20:58
  3. Reifenluftdruck ständig anpassen je nach Beladung?
    Von pilles-Q im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 27.05.2010, 20:30
  4. Därrkoffer an BMW Adventure Träger anpassen
    Von Ase im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.02.2010, 15:23
  5. Schalthebel anpassen
    Von Traveller73 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.11.2005, 09:19