Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 54

ABS an neue Radgrössen anpassen ?

Erstellt von Sabine1960, 20.07.2012, 21:38 Uhr · 53 Antworten · 3.645 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #21
    Ich hab bei meiner nur das 21" Rad + ein paar Kleinigkeiten gemacht. Die Federbeine sind org. Die Übersetzung kommt evtl.noch kürzer, wenn sie keiner kauft


  2. Registriert seit
    28.01.2012
    Beiträge
    51

    Standard

    #22
    Schaut gut aus, und die Räder sind eingetragen ?
    WO ?

  3. Registriert seit
    28.01.2012
    Beiträge
    51

    Standard

    #23
    Ich denk mal du hast umgespeicht: Was sind das für Felgen ?

  4. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #24
    alles mit TÜV, die Felge ist f 800 GS


  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    [COLOR="Navy"] Die Übersetzung kommt evtl.noch kürzer, wenn sie keiner kauft
    du willst verkaufen? wieso? wenn ich nicht die MZ hätte, die würd ich nehmen

  6. Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    975

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Sabine1960 Beitrag anzeigen
    Hallo Achim,

    und genau dies tut es nicht. Ich weiss das, weil mein Prüfer sich in München rückversichern wollte. Wir sind ja auch davon ausgegangen das sich das so verhält. Es findet keine Kalibrierung an die Radgrössen statt. Es wird lediglich die technische Funktion gecheckt.
    Die Dinger sind einfach anders programmiert und codiert mit der Fahrgestellnummer. Selbst wenn ich mir ein ABS-Druckodul kaufen würde, bei BMW, würde mir dies nichts nützen, denn die würden es mir nicht codieren.
    Das ABS ist aber definitiv das Gleiche, selbst die ABS-Ringe sind gleich.
    Woher hast du denn deine Information das das mit der R 1200 GS
    sich so verhält ?
    Wurde mir vom TÜV nach 1 stündiger Probefahrt anstandslos eingetragen.
    Beim Umbau der 800er GS von 21 auf 17" reicht die ABE von Wunderlich.
    Ist allerdings ein anderer ABS Ring bei.

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #27
    vielleicht braucht Sabine auch einfach nur den ABS-Ring von der Challenge?? das wäre doch mal ein guter Ansatz.

  8. Registriert seit
    28.01.2012
    Beiträge
    51

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    vielleicht braucht Sabine auch einfach nur den ABS-Ring von der Challenge?? das wäre doch mal ein guter Ansatz.
    Nee, würde mir nichts nützen. Der ABS-Ring ist ja identisch.

  9. Registriert seit
    28.01.2012
    Beiträge
    51

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von peco-achim Beitrag anzeigen
    Beim Umbau der 800er GS von 21 auf 17" reicht die ABE von Wunderlich.
    Kriegt man die auf Anfrage ? Oder kann ich mir die irgendwo runterladen ?

  10. Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    975

    Standard

    #30
    Kann ich Dir mailen,
    hatte ich mir vorsichtshalber von meinem Kumpel
    für meinen TÜV Termin mitgeben lassen.
    Adresse kannst Du mir ja per PN schicken.


 
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schließzylinder an anderen Schlüssel anpassen
    Von GabiQ im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.02.2014, 18:57
  2. Tankschloss auf Schlüssel anpassen
    Von jnfd im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.11.2010, 20:58
  3. Reifenluftdruck ständig anpassen je nach Beladung?
    Von pilles-Q im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 27.05.2010, 20:30
  4. Därrkoffer an BMW Adventure Träger anpassen
    Von Ase im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.02.2010, 15:23
  5. Schalthebel anpassen
    Von Traveller73 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.11.2005, 09:19