Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

ABS probleme

Erstellt von rob-rumtreiber, 27.11.2015, 19:32 Uhr · 10 Antworten · 1.295 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.11.2015
    Beiträge
    19

    Standard ABS probleme

    #1
    Hi. Ich bin auf Tour und hab Probleme mit meinem ABS. Da ich gemütlich unterwegs bin tritt es nur selten auf. Wenn ich über 100-120 kmh fahre geht immer plötzlich die ABS auf Störung.Nach nem Neustart ist es wieder ok. Hab Heidenau K 60 Scout drauf. Und seit 1000 km geht mein spritverbrauch bei gleicher Beladung und gleicher Fahrweise sehr spürbar nach oben. Von 5.8 l auf 7,4l .Das die zwei Sachen nix miteinander zu tun haben weiß ich. Evt hat ja einer von euch ne Idee. Werd am Montag so wie es aussieht ne Werkstatt suchen.

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von rob-rumtreiber Beitrag anzeigen
    Hi. Ich bin auf Tour und hab Probleme mit meinem ABS. Da ich gemütlich unterwegs bin tritt es nur selten auf. Wenn ich über 100-120 kmh fahre geht immer plötzlich die ABS auf Störung.Nach nem Neustart ist es wieder ok. ...
    da würde ich zuerst mal die sensoren reinigen.
    besonders der hintere im HAG ist gerne mal versifft (abrieb aus dem achsöl).

    zum verbrauch habe ich keine spontane idee.

  3. Registriert seit
    13.08.2012
    Beiträge
    35

    Standard

    #3
    Hallo Rumtreiber,
    Du wirst das gängige ABS-Problem haben, dass der Druckmodulator teilweise keine Spannung bekommt. Bei mir hat es auch erst so angefangen, dass es über 120 km/h zum Ausfall kam. Später dann immer früher. Es bleibt Dir nichts anderes übrig, als den Fehler auslesen zu lassen. Wenn es dann der Druckmodulator ist, kannst Du den (wenn Du Dir das zutraust) ausbauen und zu einem der unzähligen Rep-Dienstleistern schicken, die Du im Internetz findest. Kostet um die 300 Euro und dann ist wieder Ruhe.

    Viele Grüße!

    Karsten

  4. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #4
    Um welches Motorrad geht es hier überhaupt?
    Habe ich das überlesen oder steht das nirgends?

  5. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.233

    Standard

    #5
    Verbrauch nach oben und ABS Probleme - hast du mal die Reifendrücke kontrolliert?

    hatte mit dem Heidenau K60 immer ständigen Luftverlust, wenn du aber kein Sensibelchen bis (so wie ich auch) merkst du das u.U. lange nicht (bei dem Trekkerreifen ), er wird nur etwas indifferenter in den Kurven, sonst hab ich da nicht viel bemerkt,

    wenn aber viel Luft fehlt, dann walkt der Reifen mehr - höherer Verbrauch (Kennt jeder von einer Schubkarre mit wenig oder vieldruck, was schiebt sich leichter?)

    und wenn dadurch sich auch die Raddrehzahlen zu sehr ändern/unterscheiden kann ich mir Vorstellen (wissen tue ich das aber nicht) dass ev. da ABS einen fehler meldet, weil die Raddrehzahlen ev. über einen zu langen Zeitraum zu stark unterschiedlich sind,

    aber trotzdem wäre es hilfreich, auch den Motorradtyp / Baujahr zu kennen

  6. Registriert seit
    13.11.2015
    Beiträge
    19

    Standard

    #6
    Danke für die schnellen antworten.Ich werd nächste Woch mal bei BMW/Spain Fehler auslesen lassen. Ich mach im Januar weiter nach Marocco,bis dahin sollte es wieder OK sein.Aber ihr habt mit auf jeden Fall weitergeholfen.
    Bin gerade in Tarifa/Spain und genieß das wetterp1000279.jpg

  7. Registriert seit
    13.11.2015
    Beiträge
    19

    Standard

    #7
    Nur noch mal zur info.Ist nicht gleichzeitig aufgetreten.Sind also 2 Fehler und es handelt sich um eine 1200 GS ADV BJ 2006

  8. Registriert seit
    06.10.2007
    Beiträge
    405

    Standard

    #8
    Bei Baujahr 2006 mit Fertigung August bis Dezember ist es mit ziemlicher Sicherheit eine festsitzende Kohlebürste im Pumpenmotor der ABS Einheit. Fehlercode "Spannungsversorgung Pumpenmotor"

  9. Registriert seit
    13.11.2015
    Beiträge
    19

    Standard

    #9
    Der fehler tritt erst ab 100 bis 120 kmh auf. Und was ist die einfachste und günstigste lösung? Bin in Spanien und mach im Jan nach Marocco.Ich bin auf die Q angewiesen.

  10. Registriert seit
    13.11.2015
    Beiträge
    19

    Standard

    #10
    Und der Luftdruck war immer gut.Ich denke das der erhöhte Verbrauch evt von dem schon gut abgefahren Heidenau K60 kommen könnte.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ABS probleme an einer R 1100 GS
    Von Iglu im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 07:26
  2. ABS-Probleme
    Von Spassreisender im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.08.2006, 16:56
  3. ABS-Problem
    Von Mü im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.06.2006, 19:07
  4. ABS Problem an R 1100 GS Bj. 94
    Von laika2000 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.05.2006, 23:15
  5. ABS-Probleme nach Umfaller
    Von Mondial im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.07.2005, 22:17