Ergebnis 1 bis 6 von 6

Absicherung Cartool Stecker (Navi)

Erstellt von mulicard, 24.06.2016, 22:43 Uhr · 5 Antworten · 1.038 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.01.2008
    Beiträge
    655

    Standard Absicherung Cartool Stecker (Navi)

    #1
    Hallo zusammen.

    Ich möchte euch kurz um Hilfe bitten.

    Ich bin gerade dabei meine Becker Mamba Aktivhalterung an die Cartool Buchse anzuschließen.

    Am Kabel (das viel zu lang ist) hängt am vorderen Ende eine Sicherung F2A.
    (Das Anschluskabel welches zum Spannungswandler 22/5V führt)

    Muss ich die Sicherung zwingend drin lassen oder ist über den Cartool Anschluss eine ausreichende Absicherung gegeben?

    Besten Dank schon mal

    Muli

    Übrigens schaltet mein Cartool Anschluss nach Ca 1 Minute zuverlässig ab.
    Mein Spannungsmesser zeigt dann noch 0,13 Volt an.
    Ich nehme an das dürfte kein Problem sein.

  2. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.102

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von mulicard Beitrag anzeigen
    Ich bin gerade dabei meine Becker Mamba Aktivhalterung an die Cartool Buchse anzuschließen.

    Am Kabel (das viel zu lang ist) hängt am vorderen Ende eine Sicherung F2A.
    (Das Anschluskabel welches zum Spannungswandler 22/5V führt)

    Muss ich die Sicherung zwingend drin lassen oder ist über den Cartool Anschluss eine ausreichende Absicherung gegeben?
    ...
    Übrigens schaltet mein Cartool Anschluss nach Ca 1 Minute zuverlässig ab.
    Mein Spannungsmesser zeigt dann noch 0,13 Volt an.
    Die Restspannung ist kein Problem.
    Das Schaltverhalten zeigt an, dass Dein Motorrad wie meine F800GS eine ZFE hat und verbunden damit keine Schmelzsicherungen. Damit ist mir folgendes passiert: auf einer Reise bildete sich im Navihalter ein Kurzschluss, Die ZFE hat dann - nach jedem Einschalten der Zündung erneut - den Anschluss abgeschaltet. Ist somit abgesichert, auch bei Dir, wenn die Verhältnisse gleich sind, was ich vermute.

    Sicherungen dienen nicht in erster Linie der Sicherung des angeschlossenen Geräts sondern der nachfolgenden Verkabelung. Deswegen sind solche Sicherungen z. B. bei einem Anschluss an der Batterie nicht am Ende des Kabels anzubringen, sondern so nah wie möglich an der Quelle und der Abschnitt vor der Sicherung muss extra gegen Kurzschluss geschützt werden.

    Wenn da iregdwo 2 A vorgesehen sind, müsste man diese Sicherung eigentlich schon drin lassen, denn der Abschnitt dahinter ist nur für 2 A ausgelegt, wähend die Bordsteckdose 5 A erlaubt.

    Wenn Du die Sicherung entfernst, ist also immer noch eine Sicherung vorhanden, aber die Absicherung wäre nicht mehr ganz regelgerecht.

    Eckart

  3. Registriert seit
    08.01.2008
    Beiträge
    655

    Standard

    #3
    Danke für die Antwort

    So ähnlich habe ich das vermutet

    Es ist dann eben die Frage wie hoch die vorhandene Absicherung ist....

    Es wäre also wohl besser mit "Gürtel und Hosenträger" zu sichern und nach kürzen der Kabel die 2A Sicherung zusätzlich zu belassen...




    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  4. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.102

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von mulicard Beitrag anzeigen
    Es ist dann eben die Frage wie hoch die vorhandene Absicherung ist....
    Aber das ich eine einfache Frage, die die Anleitung beantworten sollte, die meiner F800GS mit
    Elektrische Belastbarkeit der Steckdose 5 A
    Sicherungen Alle Stromkreise sind elektronisch abgesichert.
    Wurde ein Stromkreis durch die elektronische Sicherung abgeschaltet und wurde der auslösende Fehler behoben, so ist der Stromkreis nach Einschalten der Zündung wieder aktiv.
    Das ist zwar nicht der Wert der Absicherung, sondern bedeutet nur, dass man 5 A entnehmen darf.

    Wann die Sicherung greift, ist eine andere Frage: Schmelzsicherungen haben hohe Toleranzen, der Strom, bei dem sich sicher durchbrennen kann das Doppelte des Nennwerts sein. Bei elektronischen Sicherungen kommt es daraf an, wie sie gebaut sind - das weiß ich hier nicht - in der Regel sind sie empfindlicher. Aber diese Betrachtungen sollte man als Anwender nicht machen müssen.

    Eckart

  5. Registriert seit
    08.01.2008
    Beiträge
    655

    Standard

    #5
    Also würdest du die zweite Sicherung zusätzlich belassen ?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  6. Registriert seit
    26.02.2016
    Beiträge
    442

    Standard

    #6
    Ja auf jeden Fall. Die Sicherung deines Navi's dürfte irgendwas um 2A haben und geht damit früh genug in die Knie im Fall des Falles.


 

Ähnliche Themen

  1. Belegung Cartool Stecker für Navi
    Von Ham-ger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 04.06.2017, 15:31
  2. Cartool Stecker für BMW (Navi) ERLEDIGT!!!
    Von Jodeler im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.08.2013, 15:14
  3. Suche Navi Bügel Original BMW und Cartool Stecker
    Von Liberte im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 15:37
  4. Cartool Stecker/Kabel Navi-Anschluß
    Von Gröj im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 20:31
  5. Cartool Stecker für Navi
    Von Ham-ger im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 00:00