Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24

Absicherung einer Steckdose

Erstellt von Torfschiffer, 17.02.2013, 10:52 Uhr · 23 Antworten · 2.208 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    meins hat ein usb-ladegerät, und das hat eine 1,5A eingangssicherung.
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    das ist intern.
    intern, extern,.....legal, illegal, ..... Import, Export, Abort!

    Weil dein Ladekabel irgendwo eine 1,5A Sicherung hat braucht Finn nicht extra absichern?
    Und weil er evtl. Zusatzscheinwerfer montiert hat brauche ich mein Abblendlicht nicht mehr einzuschalten, oder wie?

    Langsam sollten wir uns mal klar werden was dem TE weiterhilft und nicht wie du deinen Kabelsalat gestrickt hast! Oder meinst du nicht?

    Es gibt auch Ladekabel ohne in-/externe Sicherung..... und somit wird separat abgesichert und das möglichst niedrig. Können wir uns darauf einigen?
    Oder wollen wir wieder bei Null anfangen und nur dem Worst-Case entgegenwirken? Dann sind wir wieder irgendwo zwischen 15 und 30A......vielleicht, eventuell, unter Umständen, könnte klappen,...... vielleicht auch nicht....!?

  2. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Langsam sollten wir uns mal klar werden was dem TE weiterhilft und nicht wie du deinen Kabelsalat gestrickt hast! Oder meinst du nicht?
    Üblicherweise: 10 Ampere (wie schon andere geschrieben haben)

    Gruß
    Berthold

  3. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #23
    Moin,

    huii....was habbich hier denn losgetreten.

    Ich habe übrigens nochmal beim Hersteller bzw. Händler der Steckdose nachgeschaut. Da steht absichern mit 5A - also kommt da jetzt ne 5er rein und jut isses!

    Vielen Dank an euch alle und fröhliches weiterdiskutieren.....

  4. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    365

    Standard

    #24
    Was soll dem NAVI, Steuergerät usw passieren, wenn ein externer Verbraucher einen Kurzschluss auslöst? Die Batteriespannung wird zusammenbrechen und kaum noch Strom an die anderen Teilnehmer liefern können. Die Gefahr das die Karre bei falscher (zu hoher oder keiner) Absicherung abfackeln kann besteht natürlich.


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Zigarettenanzünder-Steckdose notwendig oder reicht eine USB-Steckdose mit zwei Ports?
    Von Darkghost im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.01.2013, 12:50
  2. Ende einer Probefahrt einer R1200GS nach 10 min.
    Von moldavia im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 152
    Letzter Beitrag: 05.04.2012, 14:30
  3. R 1200 GS Bordsteckdose Absicherung
    Von Dobs im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.12.2011, 08:59
  4. Steckdose
    Von supergünnie im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.01.2011, 19:15
  5. Wilbersfederbeine aus einer R11000GS in einer R1150GS?
    Von JoeGS im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.10.2010, 16:27