Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

alternative Griffheizung

Erstellt von bmw-q, 14.03.2010, 10:51 Uhr · 33 Antworten · 6.560 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.01.2010
    Beiträge
    67

    Standard alternative Griffheizung

    #1
    Hallo zusammen,
    wer kann mir helfen?
    Ich bin auf der Suche nach einer alternative der Griffheizung. Es geht mir auf die Nerven das an meiner 1150er immer diese Griffgummis abgerubelt sind.
    Ich habe mal was von Dytona gehört, aber ist das was?

    Falls das Thema schon mal gepostet wurde (ich habe es nicht gefunden)
    dann diesen Thread löschen und mir bitte ein Link senden.

  2. hbokel Gast

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von bmw-q Beitrag anzeigen
    Es geht mir auf die Nerven das an meiner 1150er immer diese Griffgummis abgerubelt sind.
    Da sollte ein Schrumpfschlauch (-> klick) weiter helfen. Den gibt es auch mit Kleber, damit er nicht durchdreht.



    Innendurchmesser:
    52mm vor Schrumpfung
    16mm nach Schrumpfung (Mindestwert, je nach Griffdurchmesser auch mehr)
    Wandstärke: bis zu 2,3mm (je nach Schrumpf-Rate)

    Die Frage ist nur, bei welcher Temperatur der Kleber weich wird. Laut Webseite muss die Schrumpftemperatur mindestens 90°C betragen und später nicht mehr als 110°C. Die Griffheizung sollte deutlich darunter bleiben.

    Nach solch einer Reparatur wäre die Griffoberfläche allerdings glatt, denn der Schrumpfschlauch hat kein Außenprofil. Ich würde erst mal mit einem Stück Wasserrohr ausprobieren, ob Handschuhe auf dem geschrumpften Schlauch ausreichend Grip haben.

    Gruß
    Heinz

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #3
    wenn du ne gute Griffheizung willst, dann vergiß Daytona oder den andern Schrott den Prolo Luise (hatte ich alle schon) usw anbeiten.
    Google mal nach Oxford-Heizgriffen, die kosten nur unwesentlich mehr (noch nicht mal ein Drittel der origin. BMW) die hab ich zukünftig an meiner HP, mit elektronischer Steuerung und 3 Heizstufen.
    Tiger

  4. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.653

    Standard

    #4
    Ich habe den sog. "Schrott" von Daytona an meiner R 100 GS und bin damit bestens zufrieden. Sehr gute Heizleistung und bislang keine Probleme.

  5. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    wenn du ne gute Griffheizung willst, dann vergiß Daytona oder den andern Schrott den Prolo Luise (hatte ich alle schon) usw anbeiten.
    Google mal nach Oxford-Heizgriffen, die kosten nur unwesentlich mehr (noch nicht mal ein Drittel der origin. BMW) die hab ich zukünftig an meiner HP, mit elektronischer Steuerung und 3 Heizstufen.
    Tiger
    Tigerle, funktionieren die heizgriffe auch mit handschutz?
    bei acerbis -ahndschützern wird immer (nahezu) vermerkt, man könne die handschützer mit zusammen mit heizgriffen verbauen.
    a) weshalb?
    b) trifft das auf die oxfords auch zu ?

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #6
    Die Oxford haben qualitativ deutlich bessere Stromleitungen, Anschlüsse und eine elektronische Steuerung, die z.b. bei zu geringer Batterieleistung die Heizgriffe abschalten, für unwesentlich mehr Geld als die Daytona.

    Oxfordgriffe und Barkbuster Handschutzbügel

  7. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #7
    die barkbusters wirken ja sehr robust.
    ( irgendwie maisfest )

  8. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #8
    Moin Markus, kennst Du die Leistungsaufnahme von den Oxford. Die Xc hat ja nur eine LIMA mit 250 W, da bin ich schnell im Überlastbereich Obwohl, durch die Turnerei auf dem Möpi bin ich noch nie wirklich kalt geworden

  9. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von monopod Beitrag anzeigen
    die barkbusters wirken ja sehr robust.
    ( irgendwie maisfest )
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Moin Markus, kennst Du die Leistungsaufnahme von den Oxford. Die Xc hat ja nur eine LIMA mit 250 W, da bin ich schnell im Überlastbereich Obwohl, durch die Turnerei auf dem Möpi bin ich noch nie wirklich kalt geworden
    danke, Anderl!

    muss ich auch wissen wg.der lima der R100GS.
    so massiv strotzt die nu7n leider auch nicht
    vor leistung. Ich denke, ca. 280W sind das maximum!

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Moin Markus, kennst Du die Leistungsaufnahme von den Oxford. Die Xc hat ja nur eine LIMA mit 250 W, da bin ich schnell im Überlastbereich Obwohl, durch die Turnerei auf dem Möpi bin ich noch nie wirklich kalt geworden
    die G Modelle haben ne 280 Watt LiMa und die Oxford verbrennen davon bei voller Leistung 58 Watt.


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Griffheizung
    Von jepper56 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.2012, 19:23
  2. Griffheizung
    Von Butzies im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.01.2011, 18:51
  3. Suche Griffheizung
    Von moolo im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.04.2010, 08:58
  4. Griffheizung
    Von schnuppel im Forum Zubehör
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.05.2008, 07:46
  5. Lenker mit Griffheizung
    Von bauerchris im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.02.2007, 22:30