Ergebnis 1 bis 3 von 3

Alu-Ausblühungen

Erstellt von Michael_B, 09.07.2010, 11:39 Uhr · 2 Antworten · 1.454 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.02.2008
    Beiträge
    4

    Standard Alu-Ausblühungen

    #1
    Hallo Gemeinde,
    ich habe, weil nicht anders sauberzubekommen, einige Teile an der 100 GS (u.A. Kardan) mit einer Messingbürste gereinigt. Jetzt habe ich da so weisse Ausblühungen.
    Meine Frage: Gibt sich das mit der Zeit, weil die Oberfläche passiviert oder frisst mir das das Mopped auf . Muss ich vielleicht lackieren nach dem Reinigen (Zapponlack )
    Gibt es eine bessere Möglichkeit, den Altersdreck aus der rauhen Gussoberfläche rauszukriegen? Mit Felgenreiniger hab ichs versucht, dass hilft nix.
    Kann mir jemand weiterhelfen.
    Grüße
    Michael/MR

  2. Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    267

    Standard

    #2
    Hi,

    der bessere Wege wäre sicher gewesen die Teile mit rauen Oberflächen Glasperlstrahlen zu lassen.
    Dadurch erhalten sie wieder ihre ursprüngliche Oberflächenstruktur zurück und sehen (fast) aus wie neu.
    Nebenbei bemerkt ist Felgenreiniger für unlackierte Aluoberflächen das reine Gift - nicht nur für polierte.

    Gruß,
    vacca

  3. Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    764

    Standard

    #3
    Hallo!
    Zapon-Lack geht gut.Hab meine unheimlich toll,in bekannter "BMW-Qualität"verchromten Vergaserdeckel strahlen lassen und mit Zapon-Lack lackiert.Sieht gut aus und hält schon ein halbes Jahr.
    Gruß
    Karl

    PS:hab mir ne Mystik als Teileträger zugelegt.Die Qualität der Oberflächenbeschaffenheit der BMW-Mopeds ist eine Frechheit.