Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

Alukoffer aufarbeiten

Erstellt von andiaufderq, 27.06.2012, 10:01 Uhr · 34 Antworten · 4.892 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    1.161

    Standard

    #21
    Wenn Ihr da gleich mit matten Lack drueber geht, ohne Grundierung,wird Euch der Lack nicht lange halten, es sei denn, es ist Hammerit!

    Ansonsten: Anschleifen, Grundieren, wieder Anschleifen und dann schoen Matt...

    Gruss

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #22
    meine Koffer waren schon lackiert und das hab ich angeschliffen und ich gehe doch mal stark davon aus, dass jeder der blanke Alukoffer lackieren will, vorher die Verarbeitungshinweise auf der Dose liest....Grundierung ist Pflicht, da hast du Recht.

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #23
    äh, wie viel billiger als neu waren denn diese Koffer, damit sich ein dermaßener Aufstand bei ungewissem Ausgang lohnt?

  4. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.043

    Standard

    #24
    Zuschweißen der Löcher geht, mußt dir halt jemanden suchen der dir das für kleines Geld macht. Firmen für Fahrzeugbau z.b. oder Fasaden habe mit Alu viel zu tun. Ansonsten kannst die Löcher auch mit einer Schraube und innen und außen eine gummierte Unterlegscheibe zum abdichten verschliessen, ist schnell, dicht und billig.

    Wegen der Optik, ich wüßte nicht warum der Preis gegen eine Pulverbeschichtung spricht, ich lass öfters Moppedteile beschichten (mein Nachbar hat einen Firma und erledigt mir das immer ). Ich denke mal das du bei 2 Koffern mit 40-50 Euros dabei bist in einer RAL Farbe und eventuell vorher noch glasperlgestrahlt für eine saubere Oberfläche. Einfach mal bei einem Betrieb fragen ob die das nebenbei machen können und schreib mir bei Interesse eine PN, dann kann ich dir das auch vermitteln. Wir wohnen ja nicht allzu weit auseinander.

  5. Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    1.122

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    äh, wie viel billiger als neu waren denn diese Koffer, damit sich ein dermaßener Aufstand bei ungewissem Ausgang lohnt?
    ich habe 135 Euro für die beiden Koffer bezahlt - ich fand den Preis okay !

  6. Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    1.122

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Batzen Beitrag anzeigen
    Zuschweißen der Löcher geht, mußt dir halt jemanden suchen der dir das für kleines Geld macht. Firmen für Fahrzeugbau z.b. oder Fasaden habe mit Alu viel zu tun. Ansonsten kannst die Löcher auch mit einer Schraube und innen und außen eine gummierte Unterlegscheibe zum abdichten verschliessen, ist schnell, dicht und billig.

    Wegen der Optik, ich wüßte nicht warum der Preis gegen eine Pulverbeschichtung spricht, ich lass öfters Moppedteile beschichten (mein Nachbar hat einen Firma und erledigt mir das immer ). Ich denke mal das du bei 2 Koffern mit 40-50 Euros dabei bist in einer RAL Farbe und eventuell vorher noch glasperlgestrahlt für eine saubere Oberfläche. Einfach mal bei einem Betrieb fragen ob die das nebenbei machen können und schreib mir bei Interesse eine PN, dann kann ich dir das auch vermitteln. Wir wohnen ja nicht allzu weit auseinander.

    zu den 40 - 50 Euro kommt dann noch, das evtl. zuschweißen der Löcher (8 Stück) und dann bin ich irgendwann beim Kaufpreis angelangt - Sprühdose ist billiger.

  7. Registriert seit
    02.05.2007
    Beiträge
    42

    Standard

    #27
    Also ich würde die Löcher mit Metallkleber zu kleben und dann die Koffer von aussen mit handelsüblicher Politur aufarbeiten. Innen auf jeden Fall gründlich reinigen und dann Klebefolie aus dem Baumarkt einkleben und fertig ist. Alles in allem sollte das mit max 15 € und einem Samstag Nachmittag erledigt sein.

    Grüße.

  8. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von andiaufderq Beitrag anzeigen
    ich habe 135 Euro für die beiden Koffer bezahlt - ich fand den Preis okay !

    ja, das passt. Aber jeder Cent drüber wäre mMn einer zu viel gewesen

  9. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.974

    Standard

    #29
    Ich würde mir die ganze Mühe sparen und hätte damit wenigstens eine passende "Adventure" Optik.

    Lackieren von Koffern ist eine wenig dauerhafte Lösung, da man die Dinger doch mal abnimmt, leicht Schrammen drankommen (meine Sozia verziert beim Aufsteigen/Absteigen mit den Stiefel mein ganzes Heck.)..usw.

    Polieren geht sicherlich (wer zuviel Zeit hat...) doch wofür isses gut....sollen die Dinger in die Austellungsvitrine oder als Gebrauchsgegenstand herhalten?

    Für eine Verkauf zur Aufwertung könnte ich es noch gelten lassen...ansonten, Spüli, reinigen, fettich!

    Meine BMW- Alus haben mittlerweile von der Feuchtigkeit auch schon eine gewissen Hydroxid-Patina....stört mich nicht, falls ich sie mal verkaufe, kann ich mich immer noch mit einer Aufarbeitung beschäftigen.

  10. Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    638

    Standard

    #30
    ... servus,
    noch was zur Innenauskleidung. Ich hatte meine ehemaligen Alukoffern innen mit Korkplatten ca 1,6mm stark ausgekleidet, kein Abrieb mehr und kein Gescheppere wenn nur loses "Metall"material transportiert wurde.


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Alukoffer
    Von Der_Tobi im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 14:29
  2. Suche Alukoffer
    Von xbiff im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.12.2010, 09:28
  3. TT Kofferträger für 12er Alukoffer + Alukoffer
    Von dergraf im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.10.2010, 15:24
  4. Speichenfelge aufarbeiten
    Von Q63 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.06.2008, 18:01