Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 35 von 35

Alukoffer aufarbeiten

Erstellt von andiaufderq, 27.06.2012, 10:01 Uhr · 34 Antworten · 4.899 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.02.2010
    Beiträge
    1.151

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von xxl_tom Beitrag anzeigen
    ... servus,
    noch was zur Innenauskleidung. Ich hatte meine ehemaligen Alukoffern innen mit Korkplatten ca 1,6mm stark ausgekleidet, kein Abrieb mehr und kein Gescheppere wenn nur loses "Metall"material transportiert wurde.
    kork!
    bestimmt nicht übel.... solange es keiner von der sorte ist die schnell zerbröselt ....1.6mm ist nicht gerade viel- aber wenns funzt- warum nicht

  2. Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    159

    Standard

    #32
    Moin
    Hier noch eine ein wenig in Vergessenheit geratene Oberflächentechnik.
    Der Sonnenschliff,recht einfach in der Anwendung, billig und problemlos selbst machbar. An jedem Milchkesselwagen zu sehen.
    Dazu einfach grobe Kratzer mit Schwing oder Exenterschleifer egalisieren, danach mit Messingdrahttopfbürste (unbedingt weiche Messingbürste keine vermessingte Stahldrahtbürste) die Kringel setzen.
    Bürste mit geringer Drehzahl in Handbohrmaschine spannen und gut festhalten.
    Versiegelung nicht nötig, evtl. Autowachs
    selbst kleine Beulen fallen nicht auf.
    Viel Spass und wenn´s nicht gefällt , Spraydose mattschwarz drüber.

  3. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.009

    Standard

    #33
    Mit der beschriebenen Methode gibt das aber eher Kreisringschliffe.

    Die müste man recht eng setzen und dann noch die Abstände halbwegs genau einhalten, damits nicht hundig ausschaut.

    Der Sonneschliff ist übrigens was anderes, den findet man bei Uhrgehäusen.

    Für den Kreisschliff benötigt man eine plan aufliegende Schleifscheibe z.B. mit Scotch-Brite belegt, damit das konzentrische Muster bis zur Mitte des Kreises reicht.
    Dann ist die nötige Überdeckung zum nächsten Kreis auch schön gering.

    Und mit einer Hangbohrmaschine geht das schon mal garnicht, es sei denn, jemand schafft Schliff für Schliff exakt den Winkel und exakt den Abstand einzuhalten.

    Also wenn, dann Ständerbohrmaschine und passendes Schliff-Werkzeug.

  4. Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    457

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von andiaufderq Beitrag anzeigen
    Habe nach langem Suchen einen günstigen Satz Alukoffer ergattert
    Die Alukoffer sind aber leider auch in einem entsprechend gebrauchten Zustand, d.h. die Oberfläche ist stark den Umwelteinflüssen ausgesetzt. So haben die Koffer massig leichte Kratzer, das Alu ist zum großen Teil verfärbt (nicht mehr die schöne einheitliche Aluoptik)

    Nun möchte ich die Alukoffer Innen und Außen wieder optisch aufarbeiten.

    Hat jemand so was schon mal gemacht oder kann mir ein paar Tipps geben ohne das ich 100 Mittelchen durchprobieren muss.

    Bin für alle Vorschläge dankbar
    lackieren / rollen oder so lassen, das hat doch charme ! was meinst du, wie lange, vorrausgesetzt du benutzt sie auch, sehen sie gut, aus, wenn du sie polierst ?

    gruss, stefan

  5. Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    319

    Standard

    #35
    Noch ne Idee zu den Löchern in den Koffern:
    Ich vermute mal, das sind Bohrungen, weil irgendwas drangeschraubt war.
    Mach doch einfach wieder schöne Schrauben ggf. mit Haken oder Ösen dran und schon ist das gut.


 
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Suche Alukoffer
    Von Der_Tobi im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 14:29
  2. Suche Alukoffer
    Von xbiff im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.12.2010, 09:28
  3. TT Kofferträger für 12er Alukoffer + Alukoffer
    Von dergraf im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.10.2010, 15:24
  4. Speichenfelge aufarbeiten
    Von Q63 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.06.2008, 18:01