Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Anlasser rattert und springt ncht an

Erstellt von bmwr1150gsler, 02.04.2013, 20:02 Uhr · 11 Antworten · 1.303 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.04.2013
    Beiträge
    35

    Standard Anlasser rattert und springt ncht an

    #1
    Hallo zusammen,

    nun habe ich mich gestern hier im Forum angemeldet.

    Das Wetter wird bald besser? Habe mich schon auf die erste Tour gefreut.

    Heute habe ich versucht die GS zu starten. Leider nur ein rattern des Anlassers.

    Sofort habe ich an die Batterie gedacht. Also, mit dem Überbrückungskabel gestartet.
    Kein Erfolg. Batterie gemessen, 11,4 Volt werden angezeigt. Deckel vom Anlasser abgenommen
    und dickes Plus mit einem Schraubendreher am Relaisanschluss überbrückt. Wieder nur rattern?
    Benzinpumpe surrt. Also kann es nicht am Sprit liegen.

    Was nun. Muss ich den Anlasser zerlegen oder kann es noch was zum testen geben?

    Dank für Eure Hilfe.

  2. Registriert seit
    27.07.2012
    Beiträge
    780

    Standard

    #2
    Hallo,

    vielleicht liege ich auch verkehrt, aber ich würde sagen das ist die Batterie. Lad sie doch mal auf für ne Weile und probier es nochmal. Ist zumindest mal die günstigste Lösung.

    seexou

    Jochen

  3. Registriert seit
    01.04.2013
    Beiträge
    35

    Standard

    #3
    Hallo Jochen,

    ich habe ein Ladegerät von Louis. Mit Erhaltungs- und Fahrbetriebssimulation. Ladezustand 100%. Auch das Überbrücken an meiner PKW Batterie hat nichts gebracht.

  4. Registriert seit
    27.07.2012
    Beiträge
    780

    Standard

    #4
    Hmmm,

    evtl. die Magnete vom Anlasser. Da gibts aber nen extra Fred drüber.


    Gruß


    Jochen

  5. Registriert seit
    01.04.2013
    Beiträge
    35

    Standard

    #5
    Schau ich mal nach im Forum

    Gruß

    Norbert

  6. Registriert seit
    07.08.2012
    Beiträge
    275

    Standard

    #6
    Bei mir war's vor zwei Wochen die Batterie. Laden und überbrücken nutze nichts. Ich hatte das selbe häßliche Geräusch. Neue Batterie eingebaut und der Kittel war geflickt.

    Gruß
    HG

  7. Registriert seit
    10.12.2012
    Beiträge
    66

    Standard

    #7
    Kann mich noch dumpf an dieses Geräusch erinnern. Die Batterie war es damals bei meiner 1150er. Allerdings reichte Aufladen aus.

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.700

    Standard

    #8
    Hi
    11,4V? Geladen sollten das gut 12,8 sein. Abgesehen davon nützt die Messung im Leerlauf wenig. Da kannst Du auch einige AAA Batterien zusammenklemmen, wirst 12 V messen und der Anlasser wird damit nicht mal zucken.
    Miss die Spannung mal während eines Startversuchs. Da musst Du wahrscheinlich in den Keller gehen um auf dem Instrument noch etwas zu finden :-).
    Danach gibst Du mit einem Auto Starthilfe und holst eine neue Batterie.
    gerd

  9. Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    1.011

    Standard

    #9
    Hi,
    typisches Frühjahrsproblem. Hatte ich schon 2x in 12 Jahren. Vermutlich kannste Du noch bis zum Herbst laden und der Anlasser rattert nur.
    Wenn Du kein Messgerät hast ,um den Saft beim Startvorgang zu messen, so kann ich Dir helfen, wenn Du magst:
    Da in Köln arbeite und aus Remscheid komme und Du irgendwo "bei Köln" bist, kann ich evtl. mit meinem Öhmchenmesser aushelfen.
    Aber zu 99,9 % tippe auf eine defekte Batterie.
    Kaufe Dir eine neue Batterie und gut ist es.
    Beste Grüße
    Rainer

  10. Registriert seit
    01.04.2013
    Beiträge
    35

    Standard

    #10
    Hallo

    Nun bin ich wieder da. War drei Tage beruflich unterwegs.

    Danke für Eure Antworten.

    Mein Ladegerät zeigt 100 % geladen an. Nach einiger Zeit schaltet es auf Erhalten und dann auf Pflege/Entsulfatierung.
    Nach einiger weiteren Zeit wird die Anzeige Defekt angezeigt.

    Also erst einmal eine neue Batterie kaufen. Nur was für eine Batterie? Gel? Nach einem Test in der Motorrad News wurden die neuen LiFePO4-Akkus getestet. Leichter, stärker,besser?
    Hat jemand Erfahrungen mit diesen Typ gemacht. Marke wie JMT, Motocell, Shido und Stromzwerk wurden als gut bewertet.

    Hallo Rainer und dir Danke für das Angebot zur Hilfe.

    Gruß Norbert


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R1100GS springt manchmal nicht an - Anlasser läuft aber
    Von Maikster im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.06.2014, 06:59
  2. Q springt an!!!!
    Von deSaalenner im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 11:22
  3. Springt nicht an, Anlasser defekt? Batterie und Relais wohl okay!
    Von wub-driver im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 20:26
  4. Hinterradantrieb undicht+Kupplung/Leerlauf rattert.
    Von 94erblackgs1100 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.11.2008, 23:01
  5. Anlasser dreht und rattert dann durch
    Von Chriswo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.09.2007, 17:04