Ergebnis 1 bis 10 von 10

Ansaugleistung / Liefermenge beim Kompressor...

Erstellt von helmchen, 05.03.2009, 00:15 Uhr · 9 Antworten · 15.110 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.12.2008
    Beiträge
    238

    Standard Ansaugleistung / Liefermenge beim Kompressor...

    #1
    Hall zusammen.

    Ich möchte mir einen Kompressor mit einer Lieferleistung von 2oo Litern zulegen. Wie hoch muss da die Ansaugleistung sein?

    Gruss
    Helmut

  2. Registriert seit
    17.06.2008
    Beiträge
    26

    Standard

    #2
    wenn ich da jetzt net voellig verbloede , ....
    200 liter pro min ?
    bei den ueblichen 7 bar ?
    macht dann 200 mal 7 also 1400 liter pro min
    ich kann da jetzt aber auch nen denkfehler haben , .... is schon lange her
    wobei wie lange brauchst du denn die 200 liter ??
    weil dann ist weniger literleistung und n groesserer air tank die bessere idee weil billiger

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.719

    Standard

    #3
    Hi
    Wenn, dann haben wir den gleichen Denkfehler.

    Soll das die Grundausstattung für eine LKW Werkstatt werden?
    gerd

  4. Registriert seit
    10.12.2008
    Beiträge
    238

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Wenn, dann haben wir den gleichen Denkfehler.

    Soll das die Grundausstattung für eine LKW Werkstatt werden?
    gerd

    Hi,

    da die meisten Druckluftwerkzeuge mit einem Verbrauch zwischen 100 und 300 Litern angegeben werden, liege ich mit 200 Litern doch genau richtig. Ich will den Kompressor ausser für die übliche Arbeiten in der Werkstatt, demnächst auch bei der anstehenden Sanierung der Bäder sowie Fußböden eisetzen. Die alten Fliesen will ich mit einem Druckluftmeissel abschlagen. Da ich nicht immer stoppen will bis wieder genug Druck anliegt , wären die 200 Liter Lieflerleistung doch wohl angebracht?

    Gruss
    Helmut

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.719

    Standard

    #5
    Hi
    Einmal werden die Druckluftwerkzeuge nicht zu 100% betrieben, zum anderen legst Du natürlich professionelle Massstäbe an. Also ist die Frage nach der LKW Werkstatt gar nicht soooo weit weg .
    Ich würde mir für die Badsanierung entweder einen "gescheiten" Kompressor leihen oder, zusätzlich zu meinem "Haushaltskompressor" die "Haushaltskompressoren" der gesamten Bekanntschaft leihen und alle parallel betreiben.
    Sonst kannst Du dein Bad auch gleich vom Profi richten lassen oder mit dem Monsterkompressor danach einen Verleih eröffnen.
    gerd

  6. Schaltjahr Gast

    Standard

    #6
    Hallo.
    Da Kompressoren nur mit ca. 5% Wirkungsgrad arbeiten,würde ich für die meisten Fälle Elektrowerkzeuge empfehlen.
    In kleinen Räumen würde die Austrittsluft auch ganz schön Staub aufwirbeln.

    Gruß Thilo.

  7. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    801

    Standard

    #7
    Moin Helmut !
    da kann ich "Senf" dazugeben.

    Willst Du Mauern einreissen, Beton wegdengeln ? Oder nur Fliesen abklappern.
    Ich hab das grausige Stauben grad hinter mir und bin am Fliesen legen.
    Mit Presslufthammer ist das glaub ich kein Spaß mehr.

    Ein elektrischer Pneumatik Hammer hat bei mir völlig gereicht. ( War das spitzen Gerät vom ALdi...
    Und immer Ohrstopfen und Schutzbrille benutzen !
    Mir hat ein davonschwirrender scharfer Fliesenspitter glatt die Schläfe angeritzt.
    Hätte bös ins Auge gehen können.

    Mehr empfehlen würd ich Dir ´nen guten Industriesauger, der verhindern kann, dass Du im eigenen Bad die Orientierung verlierst.
    Das Mülmt unglaublich.

    Viel Spaß dabei

    Matjes

  8. Registriert seit
    10.12.2008
    Beiträge
    238

    Lächeln

    #8
    Zitat Zitat von Matjes Beitrag anzeigen
    Moin Helmut !
    da kann ich "Senf" dazugeben.

    Willst Du Mauern einreissen, Beton wegdengeln ? Oder nur Fliesen abklappern.
    Ich hab das grausige Stauben grad hinter mir und bin am Fliesen legen.
    Mit Presslufthammer ist das glaub ich kein Spaß mehr.

    Ein elektrischer Pneumatik Hammer hat bei mir völlig gereicht. ( War das spitzen Gerät vom ALdi...
    Und immer Ohrstopfen und Schutzbrille benutzen !
    Mir hat ein davonschwirrender scharfer Fliesenspitter glatt die Schläfe angeritzt.
    Hätte bös ins Auge gehen können.

    Mehr empfehlen würd ich Dir ´nen guten Industriesauger, der verhindern kann, dass Du im eigenen Bad die Orientierung verlierst.
    Das Mülmt unglaublich.

    Viel Spaß dabei

    Matjes
    Hallo,

    und Danke für die Tips. Die Staubentwicklung habe ich noch gar nicht berücksichtigt. Da wird es wohl doch besser sein, ich greife die Vorschläge der Elektrogeräte auf.

    Gruss
    Helmut

  9. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    801

    Standard

    #9
    Rrrrischtiiischh!

    viel Erfolg

    Matjes

  10. Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    638

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von helmchen Beitrag anzeigen
    Hall zusammen.

    Ich möchte mir einen Kompressor mit einer Lieferleistung von 2oo Litern zulegen. Wie hoch muss da die Ansaugleistung sein?

    Gruss
    Helmut

    ... zurück zu Deiner Ursprungsfrage, in dem Bereich Kolben-Kompressoren mußt du mit ca. 30% "Verlust" rechnen. Damit müßte der Kompressor eine theoretische Ansaugleistung von 285 ltr/min haben.
    Für die häufigsten Anwendungen von Druckluftwerkzeugen sollte der Kompressor aber nicht unter 600ltr/min Ansaugleistung haben, das Dingens muß sich zwischendurch auch mal abkühlen und der Druck am Werkzeug sollte bei wirkungsvollen 6 bar liegen.
    Beim Neukauf also beachten, daß der max. Enddruck bei 10 bar liegt, da die Hysterese zwischen Einschalt- und Ausschaltdruck beim Kolbenkompressor 2 bar beträgt.

    hih


 

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Motorradhebebühne, Kompressor, Ratsche
    Von ice-bear im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.08.2012, 10:08
  2. Kompressor 220 Volt 10 bar 90 Liter
    Von tigerduckdad im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.2012, 11:27
  3. Luftpumpe/Kompressor für die Werkstatt
    Von LGW im Forum Zubehör
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 30.12.2009, 17:32
  4. Welchen Kompressor?
    Von KleinAuheimer im Forum Zubehör
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 28.01.2008, 23:03