Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Aprilia RSV 1000 R ein Jahr still legen

Erstellt von Georg851, 08.04.2014, 20:11 Uhr · 19 Antworten · 1.182 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.03.2014
    Beiträge
    267

    Standard Aprilia RSV 1000 R ein Jahr still legen

    #1
    Ich habe mir eine neue LC gekauft und werde für 1Jahr
    meine Aprilia still legen.
    Sie ist geputzt, gewachst, Batterie ist ausgebaut. Sie steht in einer
    trockenen Garage auf Montageständer unter einer Baumwollabdeckplane.
    Die Aprilia hat einen Kunststofftank und der Tank ist halb voll.
    Ölwechsel und die fällige 20000er große Inspektion stehen aus.
    In etwa einen Jahr will ich sie wieder in Betrieb nehmen.
    Was meint Ihr, habe ich was vergessen und muss ich den Tank entleeren?
    Habe immer Super getankt und auf E 10 verzichtet.
    Danke für Euren Rat

  2. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Georg851 Beitrag anzeigen
    ...muss ich den Tank entleeren?
    ...
    Warum entleeren? Was versprichst du dir davon?
    Bei den früheren Metalltanks war volltanken "gesund" für's Metall, weil keine Luft in Verbindung mit (Luft-)Feuchtigkeit für Rost sorgen konnte; beim Kunststofftank ist das "Geschichte".

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #3
    Servus Georg, schade dass die RSV stehen muß aber du hast schon an alles gedacht. Sauber gemacht, gewachst, beide Räder entlastet. Wenn du die Kette auch noch schön gereinigt und eingelassen hast, ist alles gut.

  4. Registriert seit
    09.09.2013
    Beiträge
    687

    Standard

    #4
    Ich würde noch einen Ölwechsel machen, da die Ablagerungen in gebrauchtem Öl aggressiv sind (sagt zumindest mein Mechaniker).

    Das BMW Handbuch gibt ihm hier auch Recht:
    Vor dem Stilllegen des MotorradsMotoröl und Ölfilter durch eine Fachwerkstatt wechseln lassen, am besten durch einen BMW Motorrad Partner.
    Edit: Ok, ich glaube das meinstest du mit "Ölwechsel steht aus". Sorry...

  5. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.107

    Standard

    #5
    Ich würde sie alle 3 Monate mal warmlaufen lassen ...was soll dann passieren ...... NIX

  6. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.857

    Standard

    #6
    Ich würde sie auf gar keinen Fall alle 3 Monate mal warmlaufen lassen ...was soll das bringen??? ..... NIX

  7. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.107

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von AlpenoStrand Beitrag anzeigen
    Ich würde sie auf gar keinen Fall alle 3 Monate mal warmlaufen lassen ...was soll das bringen??? ..... NIX

    Ok , hat kein Vergaser aber wenn Du weißt wie abgestandener Sprit stinkt und alles verklebt , weißt Du was ich meine ...

    Schaden kann s nicht ...

  8. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #8
    Nolimit & Martin: ihr könnt euch vielleicht auf ein Warmlaufen alle 3 1/2 Monate einigen und zusätzlich 1 x Regentanz ums Moped und 2 Viertel Chianti (Aprilia ist eine Stadt südlich von Rom, der Sitz des Unternehmens befindet sich aber im Veneto bei Venedig)

  9. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.604

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    .... zusätzlich 1 x Regentanz ums Moped und 2 Viertel Chianti (Aprilia ist eine Stadt südlich von Rom, der Sitz des Unternehmens befindet sich aber im Veneto bei Venedig)
    Ser's,

    warum bitte "Regentanz" - ich würde davon abraten, da das Fahren bei Regen weniger lustig ist als bei Trocken (auch mit der Q).

    Gegen kultische Tänze und Gesänge, bevorzugt in den frühen Abendstunden, im Kreise von Gleichgesinnten und unter Beiziehung Ethanolhaltiger Kultgetränke ist jedoch nichts einzuwenden.

    liebe Grüße

    Wolfgang

  10. Registriert seit
    09.03.2014
    Beiträge
    267

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Servus Georg, schade dass die RSV stehen muß aber du hast schon an alles gedacht. Sauber gemacht, gewachst, beide Räder entlastet. Wenn du die Kette auch noch schön gereinigt und eingelassen hast, ist alles gut.
    Ja leider, aber die GS war schon teuer genug.
    Jetzt muss ich mir noch keine große Inspektion mehr an tun.
    Ich lasse es so wie es ist und bin mir fast sicher, dass es nächstes
    Jahr keine größeren Probleme geben wird.

    Danke an den Rest für eure Antworten
    Gruß Georg


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GSA nach ein Jahr Batterie defekt
    Von Adventurerider im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 22:43
  2. Ein Jahr F 650GS
    Von servicar-36 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.08.2010, 12:26
  3. Ein Jahr 800 GS - Fazit?
    Von Aurangzeb im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 06.05.2009, 09:57
  4. Tausche Aprilia RST 1000 gg. R oder GS
    Von Mr.Muzik im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.07.2006, 19:55
  5. fast ein Jahr GS
    Von Michael Braner im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.04.2005, 10:18