Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Auf die suche nach einem relais

Erstellt von Dutchgit, 29.12.2012, 21:08 Uhr · 29 Antworten · 2.288 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    1.574

    Standard Auf die suche nach einem relais

    #1
    Tag Techniker,

    Ich bin auf der suche nach einem relais fuer die tagfahrlichten.
    Moechte mir gern ein schalter benutzen die einmal betaetigt werden muss (also wie den knopf vom starter oder hupe und aenlich)
    Dazu such ich mir jetzt ein relais. Also eins die wenn ich denn knopf betaetige das licht einschaltet, druecke nochmal den knopf geht das licht aus oder den strohmkreis wird beendet duerch das ausschalten der zundung am moped.

    Sollte so functionieren wie zum beispiel bei moderne PKW's : mann schaltet was ein und wenn die zundung mal aus war muss die function wieder einschaltet werden.


    Ich hoffe ich hab das einigermassen deutlich beschrieben hab.


    Also, was fuern relais brauch ich den bitte ?

    Danke im voraus, gruss, Ard

  2. Registriert seit
    27.03.2011
    Beiträge
    881

    Standard Auf die suche nach einem relais

    #2
    Wäre dann wohl ein Relais mit Selbsthaltung. Gibt's bestimmt bei Conrad.

  3. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #3
    Im Prinzip brauchst Du ein bistabiles Relais, da wie der Name andeutet zwei stabile Zustände hat. Ein Beipiel wäre das hier.

    Nachteil: es hat zwei Steuereingänge, d. h. Du brauchst zwei Taster für "EIN" und "AUS". Außerdem wird der letzte Zustand mech. gespeichert. Du willst ja falls die Zündung aus ist, das Relais in den Ruhezustand geht.

    Zweite Möglichkeit ebenfalls bistabiles Relais, heißt hier nur Fernschalter oder Stoß-Stromschalter wäre das hier.

    Hier brauchst Du nur einen Impulsschalter für Ein oder Aus.

    Nachteil: der letzte Schaltzustand wird nach Ausschalten der Zündung ebenfalls gespeichert. Desweiteren nur mit 10 A belastbar. sollte aber eigentlich reichen.

    Wenn Du eine Schaltung haben möchtest, die Deine Funktionalität erfüllt, wirst Du mit diesen Relais nicht weiterkommen, da diese immer den letzten Zustand mechanisch speichern. Das heißt, daß ein Relais alleine nicht reicht. Man kann sowas mit mehreren Relais machen, aber heute nicht mehr Stand der Technik oder mittels Elektronik und und normalem Relais. Hierzu kann ich Dir jetzt allerdings keine Angabe machen.

    Eine Möglichkeit mit der Bitte selbst mal zu googeln. Autoswitch.

    Das wären zumindest erst mal die Möglichkeiten nach denen ich schauen würde, wobei die letzte Möglichkeit die in Deinem Fall geeigneteste wäre.

    Gruß Thomas

  4. Registriert seit
    27.03.2011
    Beiträge
    881

    Standard Auf die suche nach einem relais

    #4
    Bin mir nicht ganz sicher, aber sowas müsste gehen

    Elektronisches Kfz-Lastrelais AIV ER-70 Last-Strom 5.8 A Schaltspannung 12 V/DC

  5. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #5
    Ja, lt. Datenblatt funktioniert das so wie gewünscht. Gut!

    Ist die Belastung höher als die o. g. 5,8 A, dann zusätzliches Relais am Ausgang vorsehen.

  6. Registriert seit
    27.03.2011
    Beiträge
    881

    Standard Auf die suche nach einem relais

    #6
    5,8 ist nur für den Schaltstrom, den kann man ja begrenzen. Schaltleistung ist 70 W

    Ok, richtig sollte es heissen 5,8 A Laststrom.
    Ich Denk aber mal die gibt es auch mit höherer Leistung.

    Hier spricht ja nur ein laienelektriker der mal an Leitungen vorbei geflogen ist

  7. Registriert seit
    01.11.2011
    Beiträge
    1.220

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von TomTom-Biker Beitrag anzeigen

    Zweite Möglichkeit ebenfalls bistabiles Relais, heißt hier nur Fernschalter oder Stoß-Stromschalter wäre das hier.





    Gruß Thomas

    Hallo,

    Also diesen Schalter kannste komplett vergessen, der hat null Schutz (IP20)

    Schutzart



    Du brauchst nen Tastschalter (nicht rastend)(kein Kippschalter) und ein Lastrelais (30A) mit Selbsthaltung


    Gruß
    Thorsten

  8. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #8
    Ist schon klar. Waren auch nur meine ersten Überlegungen was es prinzipiell gibt. Wurde von mir ja auch verworfen.

    Die Lösung ist in #4 angegeben. Das macht genau das was Dutchgit möchte. Und ist ohne Bastelarbeit fertig zu kaufen und funktionier auch mit Minusimpuls, was gerade bei geschickter Wahl und Anschluß des Tasters, die Verlegung einer zusätzlichen Leitung am Lenker erspart.

    Und wer hat's gefunden? Ein Laie an dem die Leitungen normalerweise vorbeifliegen.

    Gruß

  9. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    1.574

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von thomka.ch Beitrag anzeigen
    Bin mir nicht ganz sicher, aber sowas müsste gehen

    Elektronisches Kfz-Lastrelais AIV ER-70 Last-Strom 5.8 A Schaltspannung 12 V/DC
    Danke fuer die muehe leute ! Ich glaub diesem wirds !

    Gruss, Ard

  10. Registriert seit
    02.06.2012
    Beiträge
    189

    Standard

    #10
    ich bin ja kein Elektriker, daher mal ne komische Frage...warum unbedingt ein Relais und nicht nur nen rastenden Schalter?


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nach einem Dutzend 4-Zylinder in Reihe...
    Von Kuhnovize im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.09.2012, 21:19
  2. Suche nach einem Hundeauto!
    Von scubafat im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 14.10.2009, 21:28
  3. auf der Suche nach einem neuen Zelt
    Von bug im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.07.2009, 07:44
  4. Suche nach einem Aufbockgriff?
    Von Saasi72 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.05.2007, 22:17
  5. Schäden nach Zusammenprall mit einem Reh
    Von Dietmar im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 23.05.2007, 08:45