Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Auspuff verrostet - wie reinigen

Erstellt von ChiemgauQtreiber, 21.06.2010, 13:16 Uhr · 29 Antworten · 8.762 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.233

    Standard Auspuff verrostet - wie reinigen

    #1
    Hallo zusammen,

    bevor ich hier mehrere arbeitsintensive und vielleicht nutzlose Versuche starte, wollte ich die Spezialisten hier mal fragen - wie man den Auspuff am besten wieder "anhübscht".

    der Auspuff meiner Q ist leider nicht mehr so schön anzusehen, da wohl die Vorbesitzer teils auch im Winter gefahren sind. Der Auspuff ist ab dem unteren Krümmerende nach hinten und am Verbindungsrohr doch schon etwas stark angerostet.
    wie kriegt man das am besten weg?
    Ich meine nicht die blauverfärbung - die kann schon bleiben, aber der Gammellock durch die Anrostungen stöhrt mich jetzt doch etwas.

    Danke im Voraus

  2. Registriert seit
    11.02.2010
    Beiträge
    1.833

    Standard

    #2
    Autosol Metallpflege.
    Gibt es bei den drei Verdächtigen:
    Polo
    Louis
    Gericke

  3. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #3
    Damit


  4. Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    787

    Standard

    #4
    Probier mal die Edelstahlpolitur aus'n Aldi.
    Der Tip einer Hausfrau und ich war überrascht.

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von koboldfan Beitrag anzeigen
    Probier mal die Edelstahlpolitur aus'n Aldi.
    Der Tip einer Hausfrau und ich war überrascht.
    ich schwör auf Lidl W5 Bio-Putzstein geht astrein und macht sogar die bräunliche Verfärbung vom Edelstahl weg ... astrein

  6. Registriert seit
    04.12.2008
    Beiträge
    193

    Standard

    #6
    Ich schwöre auch auf Nevr-Dull. Super Erfindung das Zeug! Habe damit neulich eine Original-70´er Jahre Chrom-Lampe vom Flugrost befreit und schon hatten wir ne Retro-Look Lampe, die aussah wie neu
    Die total fertigen Speichenräder der GS meiner Kleinen habe ich damit auch wieder hübsch bekommen.
    Alles was angegammeltes Metall ist, bekommt man damit wieder hin. Hauptsache ist, dass kein Lack drauf ist, der geht nämlich ab

  7. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #7
    besorg Dir irgendwo Salpetersäure... das putzt alles sauber... da ist so nen rostiger Auspuff ne Kleinigkeit...

  8. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.564

    Standard

    #8
    Wenn möglich Auspuff abnehmen und mit einer Scheibe und mit Schleifmitteln polieren (alte Bohrmaschine verwenden)

    http://www.polierbock.de/nav/26-polierset/

    oder ggf. abgeben in einer Schleiferei / Poliererei, dann sollte es hinterher wie neu sein

    mfg

  9. Registriert seit
    14.05.2007
    Beiträge
    659

    Standard meine Krümmer brauchen das auch

    #9
    Hallo Leute,
    meine Tour-Mitfahrer schimpfen immer über meinen Gammel-look, sämtliche gutgemeinten Tips (war der mit der Salpetersäure auch gutgemeint???) können gerne bei mir vorgeführt werden, den effektivsten werde ich dann öffentlich loben..., keinesfalls möchte ich hier den alten Streit zwischen Putzern und Fahrern aufleben lassen, wäre bei unserem gemeinsamen Hobby ja blöd...

  10. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #10
    Ecromal, und wenn es Edelstahl ist Optiglanz clicky


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auspuffsammler verrostet
    Von perejil im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 14.01.2013, 11:31
  2. Ölkühler reinigen
    Von Matti63 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 17:42
  3. Helmpolster reinigen
    Von ruedi im Forum Bekleidung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.01.2010, 20:42
  4. Alukoffer reinigen
    Von Namibia im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 17:39
  5. Original Topf Verrostet
    Von Redfrog im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 11:25