Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Auspuffanlage glasperlgestrahlt und...

Erstellt von Topas, 22.10.2010, 21:45 Uhr · 27 Antworten · 4.496 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    28

    Standard

    #21
    Ah genau....

    ich glaub es war Keramikbeschichten.....

    Was kostet sowas, und wer macht es???

  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #22

  3. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von ArmerIrrer Beitrag anzeigen
    Du hast vergessen den "Klugscheißmodus" auszuschalten...
    hätte nicht gedacht, daß das nötig wäre. Sorry

    Aber jetzt:

    Klugscheißermodus ein

    Zitat Zitat von Pouakai Beitrag anzeigen
    1. Brünieren (ist allerdings Schwachsinn beim Auspuff)
    2. Lackieren
    3. Keramikbeschichten
    VA kann man leider nicht brünieren

    Zitat Zitat von Stobbi Beitrag anzeigen
    Der Begriff VA, V2A, V4A ist eine Handelsbezeichnung der Fa. Krupp (erfunden 1912) quasi ein Markenname, wie auch Cromargan von WMF. Dies geistert seit 98 Jahren durch die Köpfe hat aber mit einer fachlichen Bezeichnung null und nichts zu tun, genauso wenig hat es eine Bedeutung hinsichtlich des Einsatzgebietes.
    Richtig ist der Stahl gehört zu den Hochlegierten Stählen dabei in die Werkstoffgruppe 13 der Rost- und säurebeständigen Stähle. Bezeichnet werden die Stähle entweder durch ihre Werkstoffnummer, 1.4301 oder nach ihrem Kurznamen X5CrNi18-10 nach DIN EN 10088.
    Das Halbzeug, Blech, Rohr, Vollmaterial hat damit erst mal noch gar nichts zu tun.

    .........

    Die glänzende Oberfläche hat erst mal nichts mit glatt zu tun, sondern es handelt sich hierbei um eine Chromoxidschicht, die sich ähnlich wie bei Aluminium von alleine bildet. Der Glanz hingegen kommt wiederum durch eine mechanische Bearbeitung zustande, schleifen, bürsten oder polieren.
    Denn Normalfall lassen wir mal so stehen.
    .....

    So ich hoffe nun hat jeder was dazu gelernt! Klugscheißmodus aus!

    Gruß
    Mit VA ist das genauso wie mit Delrin

    Für den Otto-Normal-Verbraucher ist m.E. der Begriff VA oder Edelstahl aussagekräftig genug. Mit den Werkstoff-Nr. 1.43xx - 1.48xx oder 1.7xx kann er doch nix anfangen. Zusätzlich wird er es schwer haben, div. Stähle zu kaufen wie z.B. 1.4441.

    Und selbst wenn sich wegen des Chromanteils eine Oxidschicht gebildet hat, wird kein Hersteller hergehen und Material mit grober Oberflächenstruktur verwenden, weil es ja gegen Normalbedingungseinflüssen resistent ist. Eine rauhe Oberfläche wird auch mit einer Oxidschicht nicht glänzend.

    Zu Einen war die Eingangsfrage von Tom, ob er die aufgerauhte Innenseite lackieren soll oder nicht. Zum Anderen ist oder war er der Meinung, daß die VA-Anlage verchromt war. Dem ist wohl nicht so. Auch unterliegt er dem Irrtum, das BMW nur VA-Anlagen verbaut und andere Hersteller nehmen "ordinären" Stahl:

    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    ........
    Viele Hersteller verwenden "normalen" Stahl, BMW dagegen "Edelstahl"
    Das ist ja schon mal ne solide Grundlage
    Und mit den X8CrNiS18-9, X5CrNiMo17-12-2 oder X15CrNiSi25-21 könnten wir jetzt noch nen Fred für Metallurgie aufmachen

    So, und jetzt mach mer den Klugscheißermodus wieder aus



    Ansonsten lernt man wohl aus jeder Diskussion. Meistens, oder

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    #24
    Danke, Danke...

    alle Antworten waren hilfreich, bunt gemixt und besser als wenn nix kommt

    Verchromt, dachte ich zuerst, weil BMW als Extra ja verchromte Krümmer anbietet, hab auch schon braune angegammelte gesehen.
    Nach dem ersten Schleifpapierversuch dachte ich allerdings nicht wirklich an Chrom

    Mittlerweile ist der VHT Lack drauf und die Teile lasse ich mal ne Woche durchtrocknen.
    Der Lack, man sollte eher Pulver sagen, trocknet sehr schnell und lässt sich gut verarbeiten.
    Einmalhandschuhe und Maske sind empfehlenswert, das Zeug stinkt wie die Pest
    Nun muss ich noch Zeit für den Anbau finden...

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.779

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von HaJü Beitrag anzeigen
    ... Zum Anderen ist oder war er der Meinung, daß die VA-Anlage verchromt war. Dem ist wohl nicht so.
    ...
    bist du da sicher??

    die 1150er um die es hier geht hatte nach meinen informationen immer einen verchromten krümmer und kat. bei der 12er wurde dann gespart.

    die 12er hatte anfangs die option "auspuffkrümmer verchromt" in der aufpreisliste. das sind die glänzenden anlagen wie bei der 1150er.
    die nicht verchromten edelstahlanlagen wurde schnell hässlich braun.

    von eurer fachsimpelei habe ich ansonsten keine ahnung.

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    #26
    Beim Krümmer stimme ich Dir zu, aber ich lass meine (verchromten`) Krümmer glänzend.
    Mir ging es um Kat. und Flöte...

    Und in der Tat, der Kat. wird gelblich braun...nu isser schwarz
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken matt-01.jpg   matt-02.jpg   matt-03.jpg  

  7. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    bist du da sicher??
    .........
    Hai Larsi,

    im Normalfall nimmt man xy-Stahl wenn etwas zum Schutz verchromt werden soll. Es macht keinen Sinn, VA zu verchromen, da es wegen der Legierung diesen Schutz nicht braucht. Außerdem ist VA um einiges teurer als xy-Stahl. Hinzu kämen noch die Chromkosten.

    Bei BMW ist es ja umgekehrt, da ist die Chromanlage aufpreispflichtig.

    Welche Materialqualitäten die einzelnen Anlagen der einzelnen Typen haben entzieht sich meiner Kenntnis. Es geht hier um die Differenzierung der Stähle und deren Oberflächenvergütung.

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.779

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von HaJü Beitrag anzeigen
    Hai Larsi,

    im Normalfall nimmt man xy-Stahl wenn etwas zum Schutz verchromt werden soll. Es macht keinen Sinn, VA zu verchromen, da es wegen der Legierung diesen Schutz nicht braucht.
    ....
    stimmt, es sieht nur besser aus ...

    ich sehe zum beispiel deutlichen unterschiede in der optik meiner auspuffkrümmer für meine R1200S.
    der originale (ich meine es ist edelstahl verchromt) ist silbern mit blauen und gelben anlauffarben.
    der HPE mit kat in edelstahl gebürstet ist bräunlich
    der HPE ohne kat in edelstahl poliert ist blau und braun angelaufen.



    Zitat Zitat von HaJü Beitrag anzeigen
    ...
    Bei BMW ist es ja umgekehrt, da ist die Chromanlage aufpreispflichtig.
    ....
    ab der 1200er.
    vorher bei der 1150er gab es nur die schöne optik mit typischen chom-anlauffarben.
    und aus edelstahl ist die komplette auspuffanlage beim boxer seit der R1100XX


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. OSX Auspuffanlage
    Von Qflieger im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.07.2017, 14:00
  2. auspuffanlage r 80g/s
    Von fitzgeraldo5 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.08.2009, 16:42
  3. Auspuffanlage R 100 GS, PD
    Von Airone1952 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.01.2009, 22:20
  4. Auspuffanlage BMW R 100 GS
    Von misterjerry im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.10.2008, 01:28
  5. Auspuffanlage
    Von Vanman im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.12.2006, 18:07