Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Auswuchtgewichte sind schon zum 3.mal weg !

Erstellt von confidence, 28.08.2010, 18:36 Uhr · 35 Antworten · 3.552 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von confidence Beitrag anzeigen
    @ hajü
    hast du gelesen,was ich geschrieben habe ??
    auf der Felge blieb eine relativ dicke Kleberschicht zurück ........!!!!
    jetzt, wo Dus geschrieben hast: in #4

    .....ob Dich jemand ärgern will

    Die Dinger kleben normalerweise wiedsau

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.779

    Standard

    #22
    moin,

    ich habe schon mehrere kartons an auswuchtgewichten bekommen, die miserabel verarbeitet sind. der optik wegen ist das material (früher blei, heute selten blei, meistens zink) mit einer beschichtung versehen, die entweder schlecht mit dem doppelseitigen kleber oder mit dem gewicht selbst harmoniert und deswegen dort die adhäsionskraft miserabel ist.

    meist war die verbindung zwischen beschichtung und gewicht fehlerhaft. auf dem rad klebte dann noch das klebeband inkl beschichtung und das gewicht war weg.

    abhilfe:
    anbieter wechseln. evtl lieber ein paar ct pro gramm mehr ausgeben.
    mehr kann man da nicht machen.

    mangels alternativen hatte ich einmal bei solch einem schlechten gewicht den kleber und die beschichtung an der unterseite entfernt und das gewicht mit teppichklebeband fixiert.
    das ist auch keine gute idee.
    die felgen werden während der fahrt so warm wie der reifen und der teppichkleber klebt dann nicht mehr richtig. glücklicherweise habe ich bei einer pause gesehen, dass sich die gewichte schon seitlich richtung felgenkante verschoben hatten. vermutlich wären sie mir kurze zeit später während der fahrt weggeflogen.

    beim kleber also auf temperaturfestigkeit achten.

  3. Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    344

    Standard

    #23
    was auf der Renne auch noch gemacht wurde oder wird, ist ein Stück Panzertape über die Gewichte zu kleben. Sieht zwar etwas sch.. aus aber es hilft.

    Andere Alternative sind Auswuchtperlen die in den Reifen gefüllt werden. Fahre seit dieser Saison damit in den Reifen und bin ganz zufrieden damit.

    Gruß
    Steffen

  4. Registriert seit
    18.09.2007
    Beiträge
    569

    Standard

    #24
    Hallo Steffen,

    hast Du das RDC mit drin??

    Schnitzel

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.779

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von GSteffen Beitrag anzeigen
    was auf der Renne auch noch gemacht wurde oder wird, ist ein Stück Panzertape über die Gewichte zu kleben. Sieht zwar etwas sch.. aus aber es hilft.
    ja, das kenne ich auch ...
    aber auch hier habe ich bisher nicht das passende klebeband gehabt (war aber immerhin von tesa) und es hat sich dann bei warmen felgen gelöst (renne hat da temps von 60 - 80°C zur folge.

  6. Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    235

    Standard

    #26
    Ist im Prinzip eine ganz simple Geschichte woran der Endverbraucher nicht ganz unschuldig ist.

    Thema : geiz ist geil
    wer ist der billigste......... immer wieder dieses Thema.

    Ich will nicht alle über einen Kamm scheren. Aber sorgfältige Arbeit kostet Zeit. Zeit kostet Geld. Ich behaupte jedem Kunden sagen zu können wer seine letzten Reifen montiert hat. Der Unterschied zwischen einem Autoreifenhändler und einer professionellen Motorradwerkstatt ist erkennbar. Auf den ersten Blick.
    Wers nicht glaubt dem beweise ich es gerne.

    Qualität hat ihren Preis.
    Martin

  7. Registriert seit
    05.05.2007
    Beiträge
    474

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von confidence Beitrag anzeigen
    ist mein BMW-Händler !
    Ich denke,der macht nichts falsch - das muß an der Qualität des Klebeuntergrundes liegen.
    Es bleibt eine relativ dicke Klebeschicht auf der Felge - die Gewichte sind weg !!
    Diese sch... Klebereste kenne ich nur zu gut. Hat vielleicht der :-) die neuen Gewichte auf die Rückstände alter draufgepappt?

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Stollenschleifer Beitrag anzeigen
    Ist im Prinzip eine ganz simple Geschichte woran der Endverbraucher nicht ganz unschuldig ist.

    Thema : geiz ist geil
    wer ist der billigste......... immer wieder dieses Thema.
    völliger Blödsinn, er sagt doch es war sein BMW-Händler, der ist mit Sicherheit nicht der billigste.

    Ich tippe auch eher auf den Nachbarn, SO einem Nachbarn würd ich vielleicht auch mal die Klebegewichte abrubbeln

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.779

    Standard

    #29
    ich merke schon ... mit praktischer erfahrung beim thema reifenmontage und auswuchten braucht man hier nicht zu kommen.

    vielleicht waren es ja auch die eichhörnchen ausm stadtpark, die schon mal sammeln üben

  10. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.889

    Standard

    #30
    @Larsi; im Prinzip ist doch alles gesagt.


    Sofern die Qualität der Gewichte in Ordnung ist, kommen entweder die Nachbarn oder ...was kaum zu glauben wäre... der dusselige Monteur in Frage, der die neuen auf die 'alten', dicken Klebereste anbringt. Eher nicht.

    Normalerweise sollte eine fehlerhafte Qualität ebenfalls in der Werkstatt auffallen.


    Kaffeesatzlesen.


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schon eine Million Kilometer sind eine unglaubliche Laufleistung......
    Von scubafat im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.08.2010, 15:57
  2. Auswuchtgewichte Reste entfernen
    Von nobbe im Forum Reifen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.07.2010, 10:42
  3. Auswuchtgewichte sind hässlich !!
    Von Kiksid im Forum Reifen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.12.2009, 16:06
  4. Einstein, Newton sind tot und mir wird auch schon ganz wunderlich...
    Von Fischkopf im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.10.2008, 21:35
  5. Sie sind weg, zwei Balken sind einfach weg?
    Von Stehrbert im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.03.2007, 17:32