Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Axialspiel vom Kipphebel einstellen?

Erstellt von Jogi, 31.05.2014, 16:35 Uhr · 11 Antworten · 2.571 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    117

    Standard Axialspiel vom Kipphebel einstellen?

    #1
    Hallo Zusammen,

    hat jemand von Euch eine Anleitung zum Einstellen des Axialspiel der Kipphebel? In welcher Reihenfolge die Schrauben zu lösen sind, Anzugswerte (Nm) der Schrauben und welche effektiv gelöst werden müssen?
    (Ich vermute es sind drei Torxschrauben und die Zylinderkopfmutter.)

    Vielleicht hat auch jemand ein Werkstatthandbuch oder ein Tipp wo man es sich herunter laden kann...Auch gerne per PN.

    Leider steht dieser Arbeitsschritt nicht in meiner Reparaturanleitung oder der Teil hat sich versteckt ;-)

    Ich bedanke mich im Vorfeld.

    Mit den besten Grüßen
    Jogi

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #2
    Hi
    Zitat Zitat von Jogi Beitrag anzeigen
    hat jemand von Euch eine Anleitung zum Einstellen des Axialspiel der Kipphebel? In welcher Reihenfolge die Schrauben zu lösen sind, Anzugswerte (Nm) der Schrauben und welche effektiv gelöst werden müssen?
    (Ich vermute es sind drei Torxschrauben und die Zylinderkopfmutter.)
    Stimmt, Reihenfolge egal; M8 mit 18Nm; M10 Zuganker mit 20Nm + 90° +90°; Spiel 0,05 bis 0,40 mm (muss man da wirklich einstellen??)

    Zitat Zitat von Jogi Beitrag anzeigen
    Vielleicht hat auch jemand ein Werkstatthandbuch oder ein Tipp wo man es sich herunter laden kann...Auch gerne per PN.
    "Runterladen" kann man eine DVD beim Freundlichen
    gerd

  3. Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    117

    Standard

    #3
    Hallo Gerd,

    ich danke Dir für Deine schnelle Antwort. Das Axialspiel lieg am rechten Zylinder bei 0,35mm und am linken Zylinder bei 0,25mm.
    Ich wollte es beidseitig auf 0,15mm einstellen.

    Leider finde ich auf der BMW Seite keine DVD oder Download. Hast Du einen Tipp?

    Gruß
    Jogi

  4. Registriert seit
    16.04.2014
    Beiträge
    475

    Standard

    #4
    Hallo!

    Die DVD gibts beim Freundlichen für Bares

  5. Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    117

    Standard

    #5
    Danke für die Infos.
    Taugt die DVD oder ehr Nepp?
    Werde dann heute die Niederlassung besuchen. Muss man auf ein Upgrade auchten?

    Gruß
    Jogi

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #6
    Hi
    DVD Repair Manuals R Models K2x GS; MULTILANGUAGE; 01 59 7 721 689 ca. 50 EUR

    Der Inhalt entspricht dem was die Werkstätten an Unterlagen bekommen und war ursprünglich auch nur für diese gedacht.
    Nachdem Bucheli aber mit Auszügen aus den Dingern (damals CD) in Buchform Kohle macht, hat sich BMW wohl gedacht, dass sie diese Kohle selbst abgreifen können. 2 meiner Bücher stimmen wortwörtlich mit der jeweiligen CD überein und die Bilder sind identisch.
    Allerdings bietet die CD/DVD weitere Kapitel (z.B. über Getriebereparatur) die in den Büchern nicht enthalten sind, weil's offenbar niemand macht/machen soll.

    Die CD/DVD werden, wie auch die Bücher, bisher immer nur in einer Variante herausgebracht. Die Werkstätten erhalten monatliche Updates in pdf-Form (meist einzelne Blätter mit Hinweisen zu einzelnen Punkten wie z.B. "Verschraubung Bremssattel vorn nur noch 28Nm anstatt 35 Nm" mit einem Bildchen) die sie nicht herausrücken.

    Auch empfehlenswert
    CD SLP 2.2 Stromlaufplan; MJ 1993-2008; 01 79 7 720 399; ca. 35 EUR
    gerd

  7. Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    117

    Standard

    #7
    Ich danke Dir Gerd für die schnelle und klasse Antwort.
    Dann kann ich getrost bei dem Buch bleiben? !
    Ich hatte mich nur geändert weil in der Reparaturanleitnug von Buchnli nichts zu finden war zu dem Thema. Dann hoffe ich, dass die restlichen Werte stimmen :-)

    Geht doch nichts über eine originale ReparaturAnleitung.

    Die besten Grüße
    Jogi

  8. Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    66

    Standard

    #8
    Hallo zusammen,

    gelten die Anzugswerte auch für eine 1150?
    Mein Spiel ist bei 0,45, da wollte ich mal was machen?
    Macht das auch Geräusche?
    Ich habe am rechten Zylinder ein klappern, und vermute das Axialspiel.
    Gruß Arnd

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #9

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.773

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von arnd100 Beitrag anzeigen
    ...
    Mein Spiel ist bei 0,45 ...
    Macht das auch Geräusche?
    ...
    ja


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kipphebel-Axialspiel korrigieren
    Von sono peter im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.11.2012, 13:26
  2. Axialspiel Kipphebel, welche Schrauben lösen?
    Von Fi156 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.02.2012, 18:45
  3. Axialspiel Einstellen
    Von Gs-Dani im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 14:59
  4. Ventile bzw. Kipphebel einstellen R 1100 GS
    Von Q-Biker im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 12:57
  5. Axialspiel Kipphebel
    Von supermotorene im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.11.2007, 21:23