Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Batterie an 1150 GSA mit anderer Batterie frisch halten

Erstellt von 0nkel-tom, 14.10.2014, 18:31 Uhr · 20 Antworten · 1.996 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.06.2010
    Beiträge
    1.236

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi


    Ab 2004 serienmässig
    gerd
    Hi
    meine ist Erstzulassung 01/04 Modelljahr 04, hab das selbst Nachgerüstet.
    Grüße Eugen

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #12
    Hi
    Das wundert mich. In den Unterlagen steht "ab 08/03"
    gerd

  3. Registriert seit
    16.08.2014
    Beiträge
    48

    Standard

    #13
    Ich habe in meinem Café Racer eine selbstgebaute LiFePo Batterie, funzt das auch bei der Adventure, oder verweigert die Elektronik das laden, wegen anderem Innenwiderstand und höherer Stromaufnahme???
    Grüße Dirk

  4. Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    568

    Standard

    #14
    Wieso denn so kompliziert? Stell dir doch die volle Autobatterie mit Starterkabel neben das Moped. Falls Sie dann nicht anspringt, gibst du Starthilfe mit der Autobatterie und fährst dein Ründchen. Ab und zu müsste dann die Autobatterie wieder (wie von dir beschrieben im Keller) laden.

  5. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #15
    Sicherlich günstiger, als so'n Starthilfegerät. Das ja auch von Zeit zu Zeit geladen werden muß. . .

  6. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Das wundert mich. In den Unterlagen steht "ab 08/03"
    gerd
    Hallo
    meine ist vom 05.03.2004 und hat sowas auch nicht.
    Gruß

  7. Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    568

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Sicherlich günstiger, als so'n Starthilfegerät. Das ja auch von Zeit zu Zeit geladen werden muß. . .
    Und so wie der TO geschrieben hat, scheint er die Sachen eh schon zu haben. Somit keine Neuinvestition nötig.

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #18
    Hi
    Zitat Zitat von Mainstreamrider Beitrag anzeigen
    Ich habe in meinem Café Racer eine selbstgebaute LiFePo Batterie, funzt das auch bei der Adventure, oder verweigert die Elektronik das laden, wegen anderem Innenwiderstand und höherer Stromaufnahme???
    Jeder Batterie wird die Bordspannung zur Verfügung gestellt und all der Strom den die LiMa produzieren kann und der nicht von anderen Verbrauchern gefressen wird.
    Kann die Lima 40 A und werden "aktuell" z.B. 10A verbraucht (Licht +Motronik), so stehen 30A zum Laden zur Verfügung.
    Ist die Batterie entsprechend "leer" und daher die Spannungsdifferenz zwischen Bordnetz und Batterie hoch, dann zieht sie sich diese 30 A rein bis ihre Spannung höher ist und daher der Strom sinkt. Der Ladestrom hängt von der aktuellen Batteriespannung und ihrem Innenwiderstand ab. Diese beiden Parameter sind so beschaffen, dass eine "leere" Batterie weit mehr Strom ziehen würde als eine Kfz-LiMa schafft.
    Hat die Batterie nur mehr z.B. 11V, das Bordnetz aber 14,4 V besteht eine Differenz von 3,4V. Davon, aus physikalischen Gründen, 2,7 V ab bleiben 0,7V. Der Innenwiderstand liegt bei 8mOhm. Nach I=U/R würde die Batterie einen Ladestrom von 86 A ziehen. Der sinkt dann rasch ab weil sie ja voller wird und dabei ihre Spannung steigt. Natürlich schafft das keine LiMa und so wird sie eben nur mit dem geladen was "übrig" ist.
    Der Regler ist nur dafür zuständig die Bordspannung konstant zu halten und hat mit der Batterie nichts zu tun.
    So, und ob das jetzt eine LiFePo, AGM, Gel oder sonst was ist, ist vollkommen egal. Die Batterie hat eine Spannung der von ihrem Ladezustand abhängig ist. Ist diese (Spannung+2,7V) kleiner als die Bordspannung so wird geladen. Bei der LiFePo ist die physikalische Konstante geringfügig anders.
    gerd

  9. Registriert seit
    16.08.2014
    Beiträge
    48

    Standard

    #19
    Hallo Gerd,
    hat sich jetzt gelesen wie eine Standpauke von meinem ehemaligen Berufschullehrer
    Prima und verständlich geschrieben. Dankeschön!
    Grüße Dirk

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #20
    Hi
    Eine Standpauke sollte es ja nicht gerade sein
    gerd


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1150 GSA mit SR-Racing
    Von realnameuser im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.11.2017, 16:50
  2. 1150 GSA mit Tourance
    Von Larry Mullen im Forum Reifen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.06.2012, 10:54
  3. Stahlflex an 1150 GS mit BKV und ABS
    Von boxfan im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.06.2009, 11:02
  4. 1150 GSA mit KTM-Heck
    Von jgross22 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.03.2008, 10:25
  5. Halterung Garmin 2610 an 1150 GSA
    Von Spätzünder im Forum Navigation
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.12.2006, 17:38