Ergebnis 1 bis 5 von 5

Batterie längere Zeit ausgebaut - was ist beim Wiedereinbau zu beachten?

Erstellt von joreku, 17.07.2016, 16:40 Uhr · 4 Antworten · 604 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    256

    Standard Batterie längere Zeit ausgebaut - was ist beim Wiedereinbau zu beachten?

    #1
    Hallo zusammen,

    trotz Forensuche habe keine Antwort auf meine Frage finden können.

    Irgendwo (ob hier oder in einem anderen Forum) hatte ich ´mal gelesen, dass beim Wiedereinbau der Batterie - wenn diese längere Zeit ausgebaut war - ein paar Dinge zu beachten sind. Ich meine mich erinnern zu können, dass z.b. vor dem Starten mit eingeschalteter Zündung das Gas zweimal bis zum Anschlag geöffnet werden muss, damit die Motronic die Stellung der Drosselklappen erkennen kann ???

    Kann mir jemand weiterhelfen ? Die Batterie war ca. 6 Wochen ausgebaut und hat die Zeit am Ladegerät verbracht.

    Vielen Dank

    Jo

  2. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    5.158

    Standard

    #2
    Hallo
    in Gedanken schon alles richtig gemacht
    Gruß

  3. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    1.955

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von joreku Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    trotz Forensuche habe keine Antwort auf meine Frage finden können.

    Irgendwo (ob hier oder in einem anderen Forum) hatte ich ´mal gelesen, dass beim Wiedereinbau der Batterie - wenn diese längere Zeit ausgebaut war - ein paar Dinge zu beachten sind. Ich meine mich erinnern zu können, dass z.b. vor dem Starten mit eingeschalteter Zündung das Gas zweimal bis zum Anschlag geöffnet werden muss, damit die Motronic die Stellung der Drosselklappen erkennen kann ???

    Kann mir jemand weiterhelfen ? Die Batterie war ca. 6 Wochen ausgebaut und hat die Zeit am Ladegerät verbracht.

    Vielen Dank

    Jo
    zuerst den + dann den - pol, ansonsten schlüssel rumdrehen und spaß haben.

  4. Registriert seit
    22.01.2013
    Beiträge
    920

    Standard

    #4
    Das mit dem Gaszug auf Anschlag x2 ist richtig. Wenn du es nicht machst ist es auch nicht so schlimm, kalibriert sich nach einiger Zeit auch von selbst.


    Gesendet von meinem Sinclair ZX81 mit Tapatalk

  5. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.283

    Standard

    #5
    Die Uhr einstellen. Und, da du den Tank demontiert hast, auf den Gaszug achten!


 

Ähnliche Themen

  1. Was ist das für ein Stecker auf der Batterie
    Von Bender-Treiber im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.08.2013, 18:43
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 16:49
  3. Beim Batterie ausbauen: Tankmutter verloren - Was tun ?
    Von NichtBlinker im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.04.2010, 11:02
  4. ist beim Griffwechsel was zu beachten?
    Von alexisan im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.2009, 18:53
  5. Was ist beim Ventildeckeltausch zu beachten?
    Von harakiri im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 16:52