Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 37 von 37

Batterie mittels Schalter vom Bordnetz trennen

Erstellt von Spätzünder, 19.11.2008, 20:45 Uhr · 36 Antworten · 11.095 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    7

    Ausrufezeichen Achtung: Tücken der "Automotiv-Tauglichkeit

    #31
    Hallo GSler,

    ich bin zwar neu hier, hab allerdings mit dem Thmea Beruflich zu tun.
    Anbei meine Anmerkungen:
    Hochstromsteckverbinder sind meist nicht für den Feuchtraum entwickelt.
    Schalter (wie schon in einem Beitrag vorgeschlagen) sind im PKW-Rennsport vorgeschrieben aber im Straßenverkehr verboten.
    Relais müssen für Automotiv div. rüttel-/schütteltests unter Last durchhalten sowie diverse male unter Vollast schalten und werden anschließend untersucht. Mit Onkel Conrad kommt Ihr da nicht weit.

    Bitte auch immer an die Betriebserlaubnis und das ABS denken.

    Gruß
    Christoph

  2. Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    647

    Standard

    #32
    Etwas spät, ich weiß, aber wie wär´s einfach an den zu ziehenden Sicherungen kleine zusätzliche Schalter zu verbauen, wo auch immer.
    Dann braucht man nur diese 2-3 Schalter switchen und gut is.
    Kann man ja gut zugänglich irgendwo hinbauen.

  3. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    801

    Standard

    #33
    moin,
    stimmt - spät - und zu einfach...

    Querdenker sind ja irgendwie doch Querulanten oder Spielverderber

    Matthias

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #34
    Hi
    Wenn ich vor/nach eine Sicherungen die u.U. 25 A verkraften sollen, jeweils Schalter einbaue die auch 25 A vertragen kann ich doch genausogut die Sicherungen ziehen. Für die paar Mal wo ich das (nicht) brauche sind derartige Schalter affig gross und eine zusätzliche Fehlerquelle
    gerd

  5. Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    647

    Standard

    #35
    Da hast Du schon Recht, nur geht es hier dem Frederöffner doch um die Stillegung der kleinen Verbraucher im Stillstand des Mopeds.
    Ich weiß zwar nicht wie diese Abgesichert sind, wenn einzeln jedenfalls nicht mit 25A. Weiterhin könnte man ja auch den jeweiligen Strang zum Verbraucher wie z.B. Uhr separat schalten. Und wieviel Strom mag sone Uhr ziehen ? Da reicht bestimmt sogar nur ´n Mikroschalter. Dazu müsste man sich natürlich mal den Schaltplan ansehen. Und ein Herausnehmen der Sicherungen is doch irgendwie auch uncool.

    Ach was sabbel ich, ich hab´ja nichma mehr welche

  6. Registriert seit
    24.01.2010
    Beiträge
    23

    Standard

    #36
    Hallo Spätzünder, hallo Gemeinde,

    auch ich hatte so meine Probleme mit längeren Standzeiten in einer Sammelgarage ohne Stromanschluß und leider auch schon zwei Batterien Verlust. Als ich mir dann letztes Jahr eine Hawker zugelegt hatte, mußte eine Lösung her.
    Ich bin dann bei dem schon hier genannten NATO-Knochen hängengebleiben. Dieser wurde eingekürzt, ein Edelstahlwinkel wurde vom Batteriepol nach vorne runter gezogen und der Knochen vor der Batterie plaziert. Das Trennen der Batterie geht nun recht schnell vonstatten und bei Bedarf könnte der Drehverschluß auch ganz herausgedreht werden und man hätte eine kleine Diebstahlsicherung. Der Knochen ist vom grossen C (nennt sich Batterie-Stopp) und hält auch ohne Sicherungsstift sehr gut. 12 Tage Pyrenäen über Stock und Stein ohne Probleme.

    Grüße an alle



  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #37
    Hi
    Ich habe seit 9 Jahren die gleiche Hawker (sie schwächelt jetzt langsam) und bin während dieser Zeit zurechtgekommen ohne sie im Winter abklemmen .
    Im letzten Jahr musste ich sie das erste Mal(!) nach einer Winterstandpause nachladen um starten zu können (daher weiss ich dass sie schwächelt). Bin darauf gefasst, dass ich dieses Jahr eine neue brauche.
    gerd


 
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Digitalkamera via Bordnetz
    Von Roli30 im Forum Zubehör
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.03.2011, 22:57
  2. Wie lange darf die Batterie vom Bordnetz getrennt sein...
    Von blntaucher im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 06.03.2011, 09:42
  3. Tieferlegung mittels Umlenkhebel ???
    Von st67 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.09.2010, 08:20
  4. Biete Sonstiges Gerbings Heizhandschuhe..Bordnetz o. Akku..NEU
    Von pillepalle im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.04.2010, 10:15
  5. gps bordnetz?
    Von Korbi01 im Forum Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.06.2006, 06:55