Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

batterieladegerät optimate III

Erstellt von fichti, 17.11.2008, 18:14 Uhr · 30 Antworten · 7.909 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    232

    Standard

    #21
    @horny-joe
    da steht aber optimate 4, vllt. ist das was anderes? also neuere technik.
    und was ist mit entladen?
    so wie du schreibst, kann ich ne leere batterie laden. was ist wenn das gerät auch entladen/laden usw. machen soll? das klappt wohl nicht am can bus.

  2. Registriert seit
    21.04.2008
    Beiträge
    240

    Standard

    #22
    Soweit ich weis kann das Optimate nicht entladen sondern nur laden. Aber laden braucht man ja nur bei der Stillegung und dann wieder bei der Inbetriebnahme.
    Sogenannte Accujogger must du direkt an die Batterie hängen, aber das kann das Optimate ja nicht.

  3. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von franova Beitrag anzeigen
    wenn ich das richtig verstanden habe, dann geht das Laden über die Bordsteckdose nicht bei der 1200er..............aber bei der 1100er und wahrscheinlich auch bei der 1150er müßte das doch gehen oder?
    Ich habe auch den Optimate 3 und wollte dieses Jahr die Batterie nicht ausbauen (zum ersten male )............jetzt habt ihr mich ein wenig verunsichert.


    Hi..........bei der 1150 geht das garantiert.......meine hängt permanent am Ladegerät...

    Gruß...Lutz

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    232

    Standard wie sieht das eigentlich aus mit

    #24
    optimate III sp und

    an die autobatterie hängen-zum laden?

    finde da irgendwie keine eindeutige infos zu.

    glaube fast, dass meine autobatterie jetzt bei der kälte schlapp gemacht hat. da ich die dose kaum brauche momentan, steht sie schon mal mehrere tage ohne bewegung. dann startet sie zwar , aber die batterie schaffte es bis montag dieser woche jedesmal noch. lief der motor mal, war alles weitere kein problem. jetzt steht die dose bis samstag. und da habe ich so meine bedenken. werde wohl den adac rufen müssen

  5. Registriert seit
    21.04.2008
    Beiträge
    240

    Standard

    #25
    Für das Auto ist das Optimate nicht so gut geeignet, weil der Ladestrom so gering ist. Ich glaube so um die 0,6 Ampere. Für das Auto sollten es schon so um die 3-4 Ampere sein.
    Im Prinzip geht es schon, nur die Ladezeit bis es voll anzeigt wird ewig lang sein. Aus diesem Grund hab ich noch eins fürs Auto.
    In deinem Fall kannst du es schon machen, weil das Gerät Zeit hat bis Samstag zu laden.

  6. Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    986

    Standard

    #26

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #27
    Hi
    Mit jedem Ladegerät lassen sich Autobatterien laden. Es dauert eben ein bisschen. Wenn über jede Nacht so viel geladen werden müsste, dass es ein Gerät der 1A Klasse nicht schafft, dann sind einfach Batterie oder LiMa zumindest fast tot und gehört(en) erneuert (oder man macht nachts das Radio doch besser aus )
    Wozu Akkujogging gut sein soll rätseln die Physiker in meiner Bekanntschaft schon lange. Nachdem jede Batterie eine bestimmte Anzahl Ladezyklen hat, "verbraucht" man diese mutwillig. Es sind zwar umso mehr je weniger entnommen wird ( also z.B. 200 bei 100% Entnahme und 40000 bei 1%; jeweils zulässige Kap.), aber es ist ein Zyklus.
    Wenn eine Batterie, zumal wenn sie gepuffert wird(!), sich chemisch zusätzlich(!) so verändert, dass "man etwas tun müsste", dann ist die mit einem Faustkeil aus dem Vollen gedengelt und mit Säure direkt aus einem Tümpel am Ätna befüllt.
    Die Batteriehersteller stört das Joggen nicht, die wollen produzieren
    gerd

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #28
    Wozu Akkujogging gut sein soll rätseln die Physiker in meiner Bekanntschaft schon lange.
    Bei Fahrzeugbatterien scheint es tatsächlich Mumpitz bzw. wird von den Herstellern zur Umsatzsteigerung empfohlen.
    Bei elektronischen Geräten kann es zur Steigerung der 'Kapazität' sinnvoll sein. Die meisten dieser kleinen Dinger (Navis, Laptops etc.) schätzen die Kapazität ihrer Akkuu nur, d.h. da läuft im Prozessor oder sonstwo ein Zähler mit und der steuert die Ladeanzeige. Mit der Zeit kann der Zähler aus dem Tritt kommen und die Akkuanzeige hat mit dem tatsächlichen Ladezustand nigs mehr zu tun. Dann 2-3 mal entladen bis zum selbsttätigen Abschalten und wieder voll machen justiert den Akkuzähler wieder. Am Zustand des Akkus hat das allerdings in Wirklichkeit nichts geändert.

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #29
    Hi
    Bei elektronischen Geräten reden wir weder über "konventionelle" Batterien noch über Reinbleiausführungen sondern über NCd (OK, kommen noch bei U-Booten vor), NmHd, Lithium-Ionen und artverwandtes Zeug.
    Diese fahrzeugbezogenen(!) Exoten lassen sich nicht so einfach laden
    gerd

  10. Registriert seit
    21.12.2007
    Beiträge
    39

    Frage

    #30
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Mit jedem Ladegerät lassen sich Autobatterien laden....
    gerd
    Hi,

    in der Anleitung vom Optimate 3 steht : "... für Batterien von ...bis 32 Ah".
    Meine Autobatterie hat 65 Ah .
    Schadet es dem Gerät, wenn ich diese damit lade ( wär blöd, weil teuer ), oder dauerts einfach nur länger ( könnte man mit leben, außerdem ist das Optimate besser als ein Standartladegerät, z.B. ist damit ein Überladen unmöglich, was beim Standartgerät nicht der Fall ist. )
    Mir gehts dabei nicht nur um den "normalen" Ladevorgang, dafür ist das genannte Standartgerät vorhanden.
    Ich würde nämlich gerne bei längerer Standzeit meines PKWs im Winter (draußen) das Optimate permanent angeschlossen lassen, um die Batterie topfit zu halten. Mache ich beim Moped auch und klappt einwandfrei.

    Danke !


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Optimate 4 oder Optimate 4 Dual
    Von EvoRolli im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 20:20
  2. Batterieladegerät Optimate 3 SP
    Von handstreich im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.01.2012, 17:41
  3. suche Batterieladegerät z.B. Optimate, CTEK
    Von kälbchentreiber im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.01.2010, 19:50
  4. Optimate 4 Ladegerät
    Von Uwe62 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.02.2009, 23:57
  5. Optimate III ??
    Von dusty63 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.12.2005, 11:17