Ergebnis 1 bis 6 von 6

Batterietrennschalter

Erstellt von petercharly, 29.10.2014, 13:37 Uhr · 5 Antworten · 1.401 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.04.2010
    Beiträge
    101

    Standard Batterietrennschalter

    #1
    Hallo,Hat jemand so etwas montiert ?Ich überlege mir so etwas einzubauen, aber wie ist es mit dem Platz bei der Gs 1100 ?Danke Peter

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #2
    dann kanst jedesmal die Uhr neu stellen nach benutzung vom Trennschalter

  3. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.254

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von freewayx Beitrag anzeigen
    dann kannst jedesmal die Uhr neu stellen, nach Benutzung vom Trennschalter
    Hallo
    geht schneller als Fremdstarten oder Batterie ausbauen und laden (wenn man wie ich kein Strom in der Garage hat)
    Dann muß man auch die Uhr neu stellen.


    Gruß

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #4
    Hi
    Wenn der Trennschalter täglich benutzt werden "muss", sind Uhr und bei der RT Radio nicht zu vernachlässigen. Ist es einmal jährlich im Winter finde ich es sinnvoller einfach einen Pol abzuklemmen.
    Ich habe zwar auch einen Trennschalter drin aber der dient nur dazu das Anlassen zu verhindern. Das Klauen (mittels Hebebühne) kann man nicht vermeiden, aber die "Nur-Mal-Fahren-Woller" werden ausgebremst.
    gerd

  5. Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    159

    Standard

    #5
    Hallo Gerd
    Trennschalter "überbrücken" mit einer 5W Glühbirne sollte für die Uhr reichen, Anlassen damit unmöglich aber das schleichende Entladen wird so nicht verhindert.

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #6
    Hi
    Mein Trennschalter ist nicht an der Batterie sondern an einer Stelle an der ihn niemand vermutet und dann auch (hoffentlich) nicht findet. Er trennt natürlich auch nicht die Batterie vom "Netz" sondern verhindert nur das Starten bzw den Motorlauf.

    Will ich aber einen Trennschalter um das Entladen der Batterie zu verhindern, muss ich diese notgedrungen vom "Netz" trennen und alle Nachteile in Kauf nehmen.
    Bei intakter Elektrik wird eben die Uhr betrieben und auch die Motronik zieht ein halbes Milliampére. Das aber schadet ja nicht wenn ich mein Mopped gelegentlich auch mal fahre. Wird es natürlich nur alle 2 Monate für 20 min angelassen um damit zur Eisdiele zu tuckern hat man wohl ein Ladeproblem.
    Deshalb ja auch meine Auffassung, dass ein Batterietrennschalter für mich unsinnig wäre. Unterjährig müsste ich dauernd die Uhr stellen. Eine "Brücke" zur Uhr (egal wie) würde den Trenner ad absurdum führen.
    In den Wintermonaten könnte ich einfach abklemmen (was ich auch nicht mache).

    Die Frage nach dem Einbaupatz stellt sich mir also gar nicht zumal auch die Bauform des Trenners gar nicht bekannt ist. Unabhängig von Nutzen und Sinn ist es auf jeden Fall machbar.
    gerd