Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

bekommt man das mit Pulvern wieder hin?

Erstellt von golfteufel, 05.11.2011, 04:55 Uhr · 22 Antworten · 2.883 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.08.2010
    Beiträge
    115

    Standard bekommt man das mit Pulvern wieder hin?

    #1
    Was sagt ihr, bekommt man diesen Pott wieder optisch hin? Endtopf könnte man ja pulvern (hab mich erkundigt, hält bis 500 Grad) und die "Kappen" eloxieren....
    Vorher den ganzem Klumpatsch natürlich strahlen...

    Gruß Andre

  2. Registriert seit
    27.08.2010
    Beiträge
    115

    Standard

    #2
    ach so, Foddos wären nicht schlecht....
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken kgrhqioki4e6rlppzytbos-h34oyw-60_12.jpg   kgrhquokjke6-rd5g1bos-g7p-8w-60_12.jpg  

  3. Registriert seit
    05.09.2011
    Beiträge
    64

    Standard

    #3
    Bin zwar nicht vom Fach, wüsste aber nicht, warum das nicht gehen sollte.
    Du wirst sicher kompetente Auskunft gekommen von usern, die das ggf. auch beruflich machen.
    Wenn individueller sein soll, z.B. mit Logo oder Schrift, kannst u.a. auch mal Maik von nice-bikes konsultieren.
    Der powdert dir dein Sternzeichen auf den ESD, stickt dir die Initialen in die Sitzbank und druckt dir deine PIN auf den Felgenrand, falls gewünscht.

  4. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #4
    Willst du den verwanzten Topf kaufen oder gehört er dir schon?

    Ich gehe davon aus daß der Mantel des Topfs aus Alu ist und die Endkappen aus Edelstahl.

    Da fällt eloxieren für die Kappen aus.Das geht nur bei Alu.
    Pulverbeschichten ist doch zuviel aufwand.Wenn du das auf Rechnung bezahlen mußt,inkl zerlegen und zusammenbau des Topfes.

    Ich würde das ganze Ding so wie es ist mit Glasperlen oder feinem Sand strahlen lassen.
    Die Endkappen und das Rohr danach polieren und der Topf sieht wieder gut aus.

  5. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.107

    Standard

    #5
    Schleifen ....Mattschwarz ...Fertig...!!!

  6. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    1.574

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von 2plus4 Beitrag anzeigen
    Schleifen ....Mattschwarz ...Fertig...!!!
    Schleifpapier, Spruhdose, kostet noch nichtmal 10 euro zusammen !

    Hab ich mit meinem raeder auch gemacht.


  7. Registriert seit
    27.08.2010
    Beiträge
    115

    Standard

    #7
    Der Pott ist nicht meiner, könnte ich allerdings für kleines Geld haben.

    Selber strahlen würde ca. 20 Euro kosten, die Pulverbeschichtung rund 90 Euro...

    Wäre eine Alternative, wenn´s mit meinem Shark-Umbau nicht so klappt....

    Gruß Andre

  8. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #8
    Hallo!

    Selbst wenn du einen findest der das richtige Pulver dafür hat (was schwierig werden dürfte), wird dich das Ergebnis nicht zufrieden stellen.
    So verranzt wie das Alu ist wird die Pulverung nichts. Alu gast aus, je poröser die Struktur umso schlimmer. Das wird also nichts!
    Gib das Teil zum polieren. Wird es nichts, dann Pott so wie er ist weiter verkaufen.
    Lackieren sieht nämlich auch sch...e aus.

    Gruß Peter

  9. Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    1.180

    Standard

    #9
    Hy,

    ich hab meinen alten DR-Big Auspuff (Stahl) vor dem Rosttod gerettet mit sog. Flammspritzen....
    Eloxieren wird schwierig, da mußt Du einen Galvanikbetrieb finden der den veranzten Auspuff in sein Bad einlegen möchte.
    Gleichzeitig werden Rückstände im Auspuff zurückbleiben die manchmal weitergammeln....und ausblühen
    Ich weis nicht ob Alu Flammgespritzt werden kann aber ruf doch mal hier an, kost ja nix....

    http://www.metallspritztechnik.de/index.php?loc=auspuff&u=metallspritztechnik.de⟨=de
    LG
    Tom

  10. Registriert seit
    27.08.2010
    Beiträge
    115

    Standard

    #10
    Wie würde ich das Alu denn am besten polieren?

    Bei dem Pott würde ich erst mal mit Schleifpapier anfangen, erst mal 200er, dann 400er und so weiter, bis es wieder gut aussieht. Später dann mit Lackreiniger und danach mit Politor weiter dengeln.

    Wäre das so richtig?

    Abgesehen davon, gehe ich davon aus, dass so ein Endtopf außen nicht heißer als 250-300 Grad wird, da müsste pulvern locker machbar sein. Ansonsten müsste man sich ja an der Abgasen die hinten am Pott raus kommen immer noch dermaßen die Finger verbrennen, wenn man mal die Hand dahinter hält....wow!


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS Aluseitenteile lackieren/pulvern?
    Von Smile im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.08.2012, 00:54
  2. Zylinderdeckel Pulvern oder lackieren
    Von norbert im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 21:08
  3. Endscheidungshilfe - Pulvern
    Von Norddeutscher im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 21.01.2012, 03:48
  4. Felgen pulvern
    Von eR1200GeeS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.02.2008, 07:34
  5. Lackieren oder Pulvern
    Von qudo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.12.2007, 22:45